Podifans Nr. 4

  • Podifan
Nuri kann ganz schön nett sein!

Die Schuhe, meiner Frau, die sie Heute angenagt hat waren eh schon beschädigt.
Sie hätte ja auch welche nehmen können, die noch ganz heile sind!
Aber loben durfte ich sie dennoch nicht.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Podifan :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Podifan
Wir waren Gestern beim ersten Besuchertag, der Podencorosa, nach der Winterpause.
Und wieder war es ein Fehler.
Dirk zeigte uns einen Rüden, Keks, der genau wie viele andere Hunde, von Encarna, der Leiterin des Tierheims, aus dem auch Enya, Nuri und Paddy kommen, misshandelt wurde und nun völlig verängstigt in seinem Körbchen liegt.
Genau wie Enya hat er ein sehr sanftes Wesen und ist nicht im geringsten aggressiv, wenn man sich ihm nähert.
Aber er macht sich ganz kleine und lässt es über sich ergehen, dass man ihn anfasst.
Wenn keine Menschen auf der Podencorosa sind verlässt er wohl seinen Zwinger und die Diele und tobt auch ein wenig rum.
Dirk und auch andere Mitarbeiter haben keine Chance ausgelassen, uns klar zu machen, dass wir ihn nehmen.
Bislang sind wir aber noch nicht davon überzeugt, dass es so kommen wird.
Und sollten wir es uns doch anders überlegen würde er definitiv nur zur Pflege hier einziehen, bis er vermittlungsfähig ist.
Sicher ist, so sehr man sich, auf der Podencorosa, um ihn bemüht wird er dort nicht "alltagstauglich".
Er wird sich, genau wie Enya, zwar an den ein oder anderen Menschen gewöhnen, aber das alleine reicht nicht.
Zur Zeit ist aber auch noch nicht daran zu denken ihn hier her zu holen, da er Angst vor der Leine und dem Geschirr hat.
Es müssen dort wirklich schlimme Dinge vor sich gegangen sein und die ehemalige Leiterin, dass Tierheim wurde aufgelöst, will ein neues eröffnen, was verschiedene Personen und Vereine zu verhindern versuchen.
Vielleicht kann ich, vom gestrigen Besuchertag, ein paar Photos einstellen.
Hab selbst leider keine gemacht, aber vielleicht bekomme ich die Genehmigung die schönen Photos einer anderen Person hier zu veröffentlichen.
Photos von Keks zu machen wäre witzlos, da er immer so wie auf der Vermittlungsseite, in seinem Körbchen kauert.



Sein Blick erinnert sehr an Enya.

Ach ja, den meisten Spaß hatte Nuri, die alle anderen Hunde aufgemischt hat und, zur Freude der anderen Gäste, wie ein Zirkuspferd über das Gelände trabte und immer da war, wo Action war.

Abby hat sich auch toll gemacht und einige ruhige Leute durften sie sogar streicheln.
 
  • Podifan
Mit freundlicher Genehmigung, von Claudia, darf ich die Photos hier einstellen.

Kommentare erspare ich mir mal weitgehend, zu den einzelnen Bildern.
Nur soviel, dass viele Leute da waren, um sich Hunde anzuschauen und das teilweise von weit weg.















Das ist Ares, ein Bruder, von Megan.
Wie es aussieht der letzte Überlebende.
Auch Megans Schwester, die wir damals öfter getroffen haben, ist scheinbar viel zu früh gestorben.
Auch Ares ist gesundheitlich angeschlagen.









 
  • Podifan
Mit freundlicher Genehmigung, von Claudia, darf ich die Photos hier einstellen.

Kommentare erspare ich mir mal weitgehend, zu den einzelnen Bildern.
Nur soviel, dass viele Leute da waren, um sich Hunde anzuschauen und das teilweise von weit weg.















Das ist Ares, ein Bruder, von Megan.
Wie es aussieht der letzte Überlebende.
Auch Megans Schwester, die wir damals öfter getroffen haben, ist scheinbar viel zu früh gestorben.
Auch Ares ist gesundheitlich angeschlagen.









 
  • Sonnenschein
Wann und wonach entscheidet ihr, ob Keks zu euch als Pflegestelle darf? Das klingt doch großartig für alle Beteiligten. :)
 
  • Podifan
Wann und wonach entscheidet ihr, ob Keks zu euch als Pflegestelle darf? Das klingt doch großartig für alle Beteiligten. :)

Meine Frau wollte eigentlich, auf Dauer, weniger Hunde und nicht mehr.
Aber das hat sie bei Nuri auch schon gesagt.
Auf jeden Fall muss es zeitlich passen, also wir müssen, gerade wenn er hier neu ankommen sollte, Zeit für ihn haben.
Ist alles nicht so einfach, aber gefallen tut er uns beiden.
 
  • Podifan
Da irgendwo hat meine Schwiegermutter ein halbes Brötchen hingelegt.
Aber sie hat nicht an den verfressenen Paddy gedacht, der es schafft auf die Ablage zu springen.
Das war es dann, mit dem halben Brötchen.





Hab ich eigentlich schon mal geschrieben, dass Nuri eine einzige Katastrophe ist?

 
  • Podifan
Mein Püppchen ist gegangen!
 
  • Paulemaus
Gute Reise, Püppchen.
 
  • embrujo
Es tut mir sehr leid :(
 
  • lektoratte
Tut mir sehr leid. :(
 
  • kaukase
Es tut mir sehr leid. Gute Reise hübsche Püppchen. :(
 
  • Podifan
Abby war nie gerne draußen. Am wohlsten fühlte sie sich im Haus, bei Menschen die sie kennt wohl. Deshalb ist ihr letzter Ruheplatz nahe am Haus, behütet von einem großen Buchsbaum und einer Korkenzieherhasel.
Kimba, die uns vor zwei Jahren verließ, hat auch noch ein eigenes Licht bekommen.
Für die anderen acht Hunde, sechs Katzen und einige andere Tiere brennt das große Licht in der Mitte unseres kleinen Tierfriedhofs.
 

Anhänge

  • IMG_20221011_190126.jpg
  • IMG_20221011_190139.jpg
  • IMG_20221011_190220.jpg
  • snowflake
Tut mir sehr leid. Gute Reise, Püppchen!
 
  • Sonnenschein
Wie geht es euch denn überhaupt? Wir haben ja lang nichts mehr von dir gelesen.

Welche Tiere leben noch bei euch?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Podifans Nr. 4“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten