Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Idealfigur

  1. Ich würde schätzen zu viel Rippen. (Nicht meine Meinung!!)

    Bei der Muskulatur die Lexy hat sieht man ja aber deutlich, dass sie nicht zu dünn ist. Aber das muss ich dir ja nicht sagen :D
     
    #3761 Yuma<3
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Na ich find's halt komisch irgendwo "gefällt mir nicht" zu drücken und dann nichts zu sagen.
    "Nicht zustimmen" zu einer Aussage, ok. Hier im Thread wird ja diskutiert, ist ja nicht im Bilder-Thread, da find ich es komisch.
    Sichtbare Rippen sind doch logisch, so gestreckt wie sie steht. Wär schlimm wenn man da nichts sehen würde.
    Egal :)
    Mehr davon @BabyTyson :)
     
    #3762 MissNoah
  4. Hab ich auch nur angedeutet dass es etwas damit zu tun hat?
    Das war der Beitrag von @Crabat.
    Wei sie aber sofort so reagieren muss

    tut es mir leid auch für dich, aber sie den Abend über zu belustigen, darauf habe ich heute Abend keinen Bock.
    Ich schau mir jetzt was Nettes und zusätzlich wirklich Lustiges an und @Crabat muss leider ein anderes "Opfer" für diesen Abend zumimdest suchen.
    Ernsthaft ist leider nicht gefragt.:D
     
    #3763 matty
  5. Ernsthaft war doch auch bei Euch nicht gefragt, wenn Ihr einfach nur *gefällt mir nicht drückt, ohne irgendetwas anzusprechen.
    Von daher gibt es da auch nichts was man ernst nehmen könnte.
     
    #3764 Crabat
  6. Nö, aber auch nicht erklärt, also wird gerätselt.

    Natürlich musst du nicht diskutieren, aber dann klickt man halt auch nix.
    Mit Nachfragen musst du doch gerechnet haben.

    Sich da jetzt so rauszuwinden. Naja.
     
    #3765 MissNoah
  7. Wenn man jetzt schon "seitenlang" für bloße "unangemessene" Bewertungsbuttons gedisst wird, brauche ich mich ja über manche Reaktion auf ausgeschriebene Meinungsäußerungen nicht mehr zu wundern.
    Meinungsfreiheit wird in der KSG ja groß geschrieben. Aber nur, wenn es die "RICHTIGE" Meinung ist.
    Ich liebe es!
     
    #3766 snowflake
  8. Es gibt keine richtige oder falsche Meinung..
    Aber mal ehrlich, wenn ich nicht über ein Bild von einem Hund (!!) hinweg scrollen kann, sondern "gefällt mir nicht" drücke, dann muss ich doch auch damit rechnen, dass man wissen möchte wieso.
     
    #3767 Yuma<3

  9. Uuh wer wurde den gedisst? Wurden Beiträge gelöscht ? Oder magst du die disserei zitieren ? Ich nix finden ?
     
    #3768 mausi
  10. Ich finde es eh immer wieder belustigend bis befremdlich, dass regelmäßig (von allen möglichen Usern) nachgefragt wird, wieso jemand diese oder jene Bewertung gedrückt hat. Wie kann einem ein solcher Klick so nahe gehen, dass man ihm nachforscht?
    Aber das hier ist nochmal was anderes. Dass man es nicht erklären/rechtfertigen soll, sondern dafür regelrecht angemacht/verspottet wird, dass man sich erdreistet hat den pöhsen "gefällt mir nicht"-Button zu drücken.
    Wieso gibt es ihn, wenn man ihn nicht drücken darf?
    Und das ist nur eine rhetorische Frage. Ich will nicht, dass es diese Buttons nicht gibt. Ich finde sie in Ordnung.
    Wenn ich "gefällt mir" kommentarlos drücken kann, wieso nicht auch "gefällt mir nicht"? Wieso kann man nicht einfach zur Kenntnis nehmen, dass etwas jemandem nicht gefällt, und gut?
     
    #3769 snowflake
  11. Siehst du da echt keinen Unterschied?
    Das glaube ich dir nicht.
     
    #3770 MissNoah
  12. Jeder "darf" den drücken...

    Nur wie gesagt, wenn ich gefällt mir nicht zum Hund eines anderen Users klicke, nicht zu einer Aussage (da ist es ja oft selbstredend, man ist nunmal anderer Meinung), dann kann man das doch auch erklären.
    Ich liebe meinen Hund und wenn jemand den mit gefällt mir nicht bewertet, würde auch ich gern wissen wieso. Das hat nichts damit zu tun, dass es mich so sehr "beschäftigt" wer da was bewertet hat, sondern dass es eben um meinen Hund geht und jemand nicht einfach drüber weg sehen kann, sondern irgendetwas an meinem Hund so schlimm findet, dass gefällt mir nicht gedrückt wird.

    Ich find's einfach ein riesen Unterschied ob man eine Aussage oder eben ein Bild von einem Hund entsprechend bewertet.
     
    #3771 Yuma<3
  13. Es ist doch auch ein riesen Unterschied, ob ich jemandem ein Kompliment hinwerfe oder eine Zustimmung, oder jemandem widerspreche oder sage, dass mir etwas nicht gefällt.
    Wie kommt man denn im Leben klar, wenn man annimmt, dass das für den Gegenüber egal sein müsste? :verwirrt:

    Das kann ich echt niemandem abnehmen :lol:
     
    #3772 MissNoah
  14. Wir sind hier im Idealfigur-Fred, und es wurden Idealfigur-Bilder entsprechend bewertet. Nicht der geliebte Hund. Können wir uns darauf einigen?
     
    #3773 snowflake

  15. Nein ehrlich gesagt nicht. Weil's trotzdem der eigene Hund ist.

    Und am Rande könnte man selbst dann dazu sagen, was genau einem nicht passt - denn der Hund hat eine top Figur.
     
    #3774 Yuma<3
  16. Das ist jetzt nicht ernsthaft die Frage, wie ich im Leben klar komme, oder?

    Ich bin hier raus.
     
    #3775 snowflake
  17. Ja, ganz viel ist Veranlagung.
    Ich mache mit Abby überhaupt keinen Hundesport. Nur wandern, spielen und ihre Therapie für´s Bein (Springpole, Gleichgewichtsübungen, rückwärts laufen, usw).
    Wenn im Sommer dann ein paar mehr Spaziergänge und Spiele (vor allem mit dem Treibball) dazu kommen, sieht sie so aus. Und das obwohl ich bis auf das Wandern wirklich ein fauler Hundehalter bin. Wir joggen nicht, wir fahren kein Fahrrad, wir gehen nicht auf den Hundeplatz.







     
    #3776 Meizu
  18. Und wie das Licht darauf fällt:D

     
    #3777 Rudi456
  19. Nein, tue ich nicht. Ich glaube nicht, dass du den Unterschied nicht kennst. Ich halte auch deine Aufregung hier für Show, aber bitte, jeder wie er mag.
    Vielleicht kann man ja irgendwann mal wieder vernünftig diskutieren, obwohl man unterschiedliche Meinungen und Ansichten hat.
    Bis dahin.
     
    #3778 MissNoah
  20. Schlanke, gut austrainierte Hunde polarisieren, ähnlich wie dicke Hunde.
    Hier wird es immer wieder Zündstoff geben, gab es übrigens auch schon massiv, als ausführlich erklärt wurde was nicht gefällt und warum, und sogar dass es wahrscheinlich lediglich am Foto liegt, nicht am Hund selbst.
    Der eine fühlt sich angekäst wenn er Rippen sieht, der nächste wenn sein Hund nicht jedem gefällt, ein anderer wenn das "gefällt mir nicht " nicht erklärt wird, der "gefällt mir nicht-Drücker" versteht die Aufregung nicht...
    Irgendwas ist immer, dass die eine wie die andere Seite davon genervt ist verstehe ich schon. Was ich aber nicht verstehe ist, dass man sich hier als Opfer darstellt. Ich sehe hier kein Mobbing, nur eine Diskussion.

    Und wenn man der Meinung ist, hier würden nicht alle Meinungen toleriert, bzw nur die RICHTIGEN dann steht es einem frei sich ein neues Forum zum Austausch zu suchen. Ich empfehle Facebookgruppen, da lernt man was die RICHTIGE Meinung ist.
     
    #3779 IgorAndersen
  21. Wenn der Punkt mal wieder erreicht sein sollte, könnt ihr gerne Laut geben, dann kann ich auch gerne erklären, warum mir persönlich diese Bilder eben nicht gefallen haben.
    Solange man sofort verspottet wird mit recht absurden Vermutungen und nur eine Gruppenmeinung hier gilt, war es das jetzt erst mal.

    (Mit dieser kurzen Erklärung bin ich dann erst mal hier raus:
    Für mich müssen die Hunde sich halt nicht auf die Hinterbeine stellen und den A.rsch zeigen, selbst wenn es um die Idealfigur geht und fast von der Rasse unabhängig immer mehr möglichst trockene Muskelmasse, (also immer geringer Fettanteil im Körper), ist ganz einfach nicht mein hauptsächliches Bewertungskriterum für die Schönheit eines Hundes.
    Übrigens und vorsorglich die Anmerkung, dicke Hunde hatte ich noch nie.)
     
    #3780 matty
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Idealfigur“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden