HUK versichert keine Rottweiler mehr

  • Buddha
Hallo,

eigentlich bin ich sicher, daß wir das Thema schon mal hatten, ich finde es aber nicht mehr.

Da ich seit langem Kunde bei der HUK bin (seit ca. 1970) und diese Versicherung auch immer wieder Bekannten empfehle, habe ich (aus aktuellem Anlaß) heute nachgefragt, ob es stimmt, daß sie keine Rottweiler mehr versichern und was die Gründe dafür sind. Außerdem wollte ich wissen, wie es aussieht, wenn ich mir wieder einen Rottweiler kaufe.

Die Antwort:
Es ist eine Konzernentscheidung, "diese Rassen" im Neugeschäft nicht mehr zu versichern. "Die Statistiken" würden zeigen, daß das Schadensrisiko für "diese Rassen" zu hoch wäre.
Altkunden könnten jedoch "bei entsprechendem bisherigen Schadensverlauf" auch wieder einen neuen Hund der gleichen Rasse versichert bekommen.

Auf meine Frage, auf welche Statistiken man sich denn beziehe, wußte man keine Antwort!!! Eigentlich hatte ich eine interne Statistik der Versicherung erwartet, die scheint es aber nicht zu geben.

Bei einem derartigen Verhalten ist es für mich klar, daß ich ab sofort keine Neuversicherung bei "dieser Firma" mehr abschliessen werde. Meine bestehenden Versicherungen werde ich beim jeweiligen Ablauf kündigen, ebenso wird meine gesamte Verwandschaft handeln.

Ich fordere hiermit alle Rottweilerbesitzer auf, sich solidarisch zu erklären und die HUK ab sofort zu boykottieren.

Mit Rotti-Grüßen
Buddha
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Buddha :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • tigger
Ein dicker Hund! und damit meine ich nicht den Rottweiler.

gruß tigger

****tigger****
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Strawberry
Hallo Buddha,

hier ist es:




Gruß Sylvia


 
  • Charly
hi,

ich bin auch bei der huk, auch ehemals mit rotti (12 jahre rotti ohne irgendeinen schaden).

und wenn alle hukler mal nachfragen, warum? ändert möglicherweise nichts, aber dennoch so als signal, dann gehen auch andere hundler woanders hin?

weiß eigentlich jemand etwas dazu, wie hoch versicherungseinnahmen sind und wie hoch schadensfälle insgesamt bei den versicherungen?

wie soll man da eigentlich der versicherungspflicht in nrw nachkommen können, wenn mehr und mehr versicherungen so reagieren? ob bärbelchen uns diese frage beantworten kann?

gruß

renate
 
  • Strawberry
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Buddha:
Ich fordere hiermit alle Rottweilerbesitzer auf, sich solidarisch zu erklären und die HUK ab sofort zu boykottieren.[/quote]

Die HUK war eine der Gesellschaften die es nicht einmal nötig hatten mir richtig zu antworten. Nachdem ich nur allgemeines Infomaterial bekommen habe, habe ich nochmals ein Schreiben erhalten, worin so ungefähr stand wie "Sie haben sich Infomaterial angefordert aber bisher noch nichts bei uns abgeschlossen. Warum ?"
Natürlich wurde der Satz durch die Blume umschrieben.
*unglaublich



Gruß Sylvia


 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Yvi
Hallo Leute!
Ich hab den Beitrag gerade im neuen Newsletter gelesen. Manche Versicherungen sind wirklich ungeheuerlich. Aber ich hab eine Alternative gefunden bzw. davon gelesen. Und zwar kann man bei Fressnapf jetzt auch Versicherungen für seinen Hund abschließen. Unter anderem eine Haftpflicht. Da steht, ich zitiere: " Monatsbeitrag: 9,78 DM, inkl. 15% Versichrungssteuer; Leistungsumfang: Deckungssumme bis Euro 2,5 mio. bei Sach- und Personenschäden und Euro 50.000 für Vermögensschäden, Selbstbeiteiligung Euro 50/ DEM 97,79; Besonderheiten: KEIN RASSENAUSSCHLUß, KEIN RASSENAUFSCHLAG; max. Eintrittsalter: keine Altersbegrenzung."
Klingt nicht schlecht, oder?
 
  • Beckersmom
Nachdem ich erfahren habe, daß meine Versicherung (Basler) ebenfalls keine bestimmte Hunderassen mehr versichert war ich so konsequent und habe sämtliche Verträge mit dieser Versicherung aufgekündigt.

Jetzt haben wir uns über die Firma meines Mannes komplett neu versichert und sparen noch DM 1.000,-- Prämie im Jahr




Beckersmom



SUAVITER IN MODO - FORTITER IN RE
 
  • Meike
Wir waren vorher bei der Provinzial versichert.

Da hieß es auf Nachfrage (mein Freund arbeitet damals noch dort, deswegen bekam auch nur er Antwort:(

Ja, versichern tun wir diese Hunde, bei einem Schadensfall wird aber nicht bezahlt.

Toll, oder? Ach ja, die Victoria versichert auch keine "kampfhunde" (wieviele Rassen sie wohl meinen?).

Es ist schon traurig welch ein Geschäft nun mit den Hunden bei anderen Versicherungen gemacht wird (z.B. Aufschlagszahlungen), bzw. noch schlimmer finde ich eine Verweigerung eines Versichungsschutzes.

Aber wie bei BILD oder Politik fällt mir dazu nichts mehr ein. Die Dummheit siegt immer - nicht das Gute...

Gruß
Meike



 
  • Squeeky
Hallo ihr Lieben!

Mein Mädi ist beim guten alter Onkel "Schecker" (www.Schecker.de) versichert. Sie ist ja auch eine Mischung aus Schäferhund und Rotti. Trotzdem war es kein Problem. Ich zahle im Jahr für sie 159,- DM. Vielleicht erkundigt ihr euch da einfach mal...? Einen Versuch ist es wert!

Liebe Grüsse

Squeeky
 
  • Strawberry
Über die einzelnen Versicherungen könnten wir etliche Themen eröffnen, ob sie nun versichern oder nicht. Wenn ja welche Rassen usw.
Wie schon erwähnt, ich habe eine Excel-Tabelle mit enormen Zeit- und Nervenaufwand erstellt. Dort sind fast alle Versicherungen aufgelistet.
Wer diese haben möchte braucht mich nur anzumailen.

Hallo Mom,

das Du aus Solidarität Deine Versicherung gekündigt hast finde ich super. Das werde ich nämlich auch tun weil meine Versicherung auch nur Ausnahmen macht. Bei ihr kommt es darauf an, wieviele Vers. der Kunde schon laufen hat. Somit wird auch gleich meine Kfz-Versicherung für ein Cabrio gekündigt. Und die ist ja nicht gerade günstig. *hehehe
Durch die Erstellung meiner Liste kann ich ja gut die Prämien überblicken.




Gruß Sylvia


 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „HUK versichert keine Rottweiler mehr“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten