Hausmittel bei Erkältung?

Duke

Ein nettes Mädel hat am Freitag einen Welpen (ca. 4 Monate) bekommen. Nun niest er und hustet auch ein klein wenig, ist aber sonst fit drauf. Kennt jemand ein Hausmittel gegen Erkältung?

Kann das eine Stressreaktion sein, weil er nun in einem neuen zu Hause ist (in dem er sich offensichtlich pudelwohl fühlt)?

Wenn jemand einen Tip hat, bitte her damit.

LG Rosi
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Duke ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 30 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ab zum TA und erstmal sicher abklären, was es ist. Bei jungen Hunden und ohne die nötige Erfahrung rate ich vom "Selber-Doktern" ab!
Gruß
bones
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
jepp, denke auch daß bei einem so jungen Hund der TA ran sollte.
Ansonsten bekommt "Hasi" bei Erkältung einen Schal um und muß Kamillentee trinken. Des weiteren gibt`s Echinacea.

gruß nelehi
 
Der Kleene hat's allein kuriert, dafür hat's meine Nora mal wieder erwischt, und da hilft auch kein Kamillentee mehr.

Scheint eine Art Virus zu sein, haben wohl ganz viele Hunde im Moment.

LG Rosi
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hausmittel bei Erkältung?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Klopfer
Da ich ein Mann bin, halte ich es weiter mit der Strategie des Jammerns. :D Einfach jammern was das Zeug hält und meine Frau kümmert sich um den Rest. Dann ist es auch nich so schlimm, wenns einem nicht sofort besser geht. :lol::lol::lol:
Antworten
26
Aufrufe
4K
Troublemaker
T
milo18
Bei Durchfall sind Bananen und gekochte Kartoffeln auch sehr gut. Sehr kaliumreich. Außerdem ist etwas Salz nicht verkehrt - wegen des Natriums! Lebenswichtige Elektrolyte, die bei Erbrechen und Durchfall masssenhaft ausgeschwemmt werden. Ich lasse übrigens maximal 12-15 Stunden fasten. Sonst...
Antworten
19
Aufrufe
1K
Natalie
maddi22788
Ich bin ja auch gegen Reis, nicht nur, weil er entwässert. Er reizt such die entzündete Darmwand. Ich nehme lieber Kartoffeln, habe mit Reis ganz schlechte Erfahrungen gemacht. Muß aber jeder selber machen. ;-) LG Ute
Antworten
22
Aufrufe
47K
zippy
A
Definitiv nicht. :hmm: Das reicht mir einmal, ein zweites oder drittes Mal muss ich das nicht nochmal machen. In LU in der Klinik sind auch ganz viele von der Verbrennungssation draussen rumgelaufen, dick in Verbände eingewickelt. Das heftigste war, ein junger Mann, ebenfalls dick eingemummt...
Antworten
11
Aufrufe
11K
AngelBlueEyes
A
Shira2003
naja, wer zwiebeln widerlich findet, dem wird der zwiebelsaft sicher auch nicht schmecken ;) aber umso mehr zucker man reintut, umso weniger zwiebl schmeckt man :D bei mir hat es auf jeden fall immer geholfen und das hat über den geschmack hinweg getröstet (wobei ich meistens eh keinen geschmack...
Antworten
15
Aufrufe
3K
Bubbles
Bubbles
Zurück
Oben Unten