Hannover: Hunde dürfen frei laufen

Wolf II

Frauenversteher™
15 Jahre Mitglied
Hannover: Hunde dürfen frei laufen
Ein Rechtsgutachten hebt den Leinenzwang in fünf
Landschaftsschutzgebieten im Stadtgebiet auf

Hunde dürfen künftig auf bestimmten Grünflächen im Stadtgebiet ohne Leine
laufen,
obwohl es sich um Landschaftsschutzgebiete handelt. Das hat ein Rechtsgutachten
ergeben, das vom Grünflächenamt in Auftrag gegeben worden war. Mit dem
Gutachten geht ein jahrelanger Streit vor allem um die Alte Bult zu Ende. Auf
der
innenstadtnahen Fläche am Kinderkrankenhaus lassen zahlreiche Hundehalter
aus der gesamten Region ihre Vierbeiner herumtollen ? künftig haben sie dabei
das Recht auf ihrer Seite. Betroffen von der Neuregelung sind noch vier weitere
Schutzgebiete im Stadtgebiet. Anleinpflicht gilt allerdings trotzdem während der

Brut- und Setzzeit, die noch bis Mitte Juli dauert.

Zu jedem Landschaftsschutzgebiet gibt es eine Verordnung, die festlegt, was
erlaubt und was verboten ist. In der Regel ist dort auch das Anleinen von Hunden

festgeschrieben. Bei fünf Landschaftsschutzgebieten (LSG) in Hannover aber fehlt

diese konkrete Festlegung. Daraus haben Hundehalter abgeleitet, dass sie ihre
Schützlinge dort von der Leine befreien dürfen. Im Bereich der Alten Bult ist
daraus
sogar ein Gewohnheitsrecht entstanden, das von der Stadtverwaltung auch
jahrelang
toleriert wurde.

Als in Hannover im vergangenen Sommer die Debatte um Hundeauslaufflächen
geführt wurde, haben Politik und Verwaltung dieses Gewohnheitsrecht kontrovers
diskutiert. Befürworter der Anleinpflicht beriefen sich darauf, dass in den
Schutzgebieten
formal auch die Straßen- und Grünanlagenordnung der Stadt gelte. Die schreibt
vor,
dass auf öffentlichen Grünflächen Hunde angeleint werden müssen.

Das Rechtsgutachten kommt jetzt zu einem anderen Ergebnis. Die Verordnung der
Landschaftsschutzgebiete steht über der Grünanlagenverordnung, damit brauchen
Hunde auf der Alten Bult und in den LSG Obere Wietze, Laher Wiesen,
Altwarmbüchener Moor/
Ahltener Wald und Kronsberg nicht mehr angeleint zu werden.

Die neue Auslegung gilt aber nur für öffentliche Flächen in den Schutzgebieten,
betont Klaus-Dieter Bonk,
Stellenleiter im Grünflächenamt: Einige Teilflächen sind verpachtet, dort kann
der Pächter
eigenständig eine Anleinpflicht verfügen. Auch werden die städtischen
Angestellten weiterhin
kontrollieren, ob in der Brut- und Setzzeit vom 1. April bis zum 15. Juli Hunde
angeleint sind.
Zudem müssen Halter den Kot ihrer Vierbeiner entsorgen.

Seit Februar sind im Stadtgebiet bereits elf Auslaufflächen ausgewiesen, auf
denen Hunde
(fast) alle Freiheiten haben. Im gesamten Stadtbezirk Mitte, im 50-Meter-Umkreis
um Schulen
und Kindergärten, auf Friedhöfen, Spielplätzen und Liegewiesen gilt dagegen
strikte Anleinpflicht.

Quelle:HAZ 30.04.02


-----------------------

Wolfs

AK Tierschutz Do.25.04.02, 18:00 Uhr Nds. Landtag Hannover, Raum 1207. Thema: das Schächturteil des Bundesverfassungsgerichts
 
  • 25. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Wolf II ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hannover: Hunde dürfen frei laufen“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Amy3005
Folgendes wird behandelt 1. Kurze Einführung in die Grundlagen: - Immunsystem und Impfungen - Impfstoff-Typen - Dauer des Immunschutzes 2. Impfungen für Katzen: - welche Impfungen sind sinnvoll, welche...
Antworten
0
Aufrufe
1K
Amy3005
Amy3005
Podifan
An den Nachbarschaftsstreit habe ich auch schon gedacht, aber dass das Amt sich vor den Karren spannen lässt!? Ich weiß zwar, dass selbst die Berufsgenossenschaft, bei Lärmbelästigung von Anwohnern, nervös reagiert, aber hier klingt es doch reichlich übertrieben!
Antworten
8
Aufrufe
734
Podifan
Clarke
Also was ich mir für diese Weiber wünsche, äussere ich jetzt nicht. Sonst stehe ich im falschen Licht. Unmöglich! Da fällt einem nichts mehr zu ein. :mad:
Antworten
1
Aufrufe
621
Becky1981
Becky1981
Musclesheela
Stand heute in der Neuen Presse: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
615
Musclesheela
Musclesheela
Erna
" Liebe Hundefreundin, lieber Hundefreund, bei Notfällen sind wir Hundehalter in der Regel zuerst gefragt, bevor der Tierarzt helfen kann. Schon wenige, einfahe Handgriffe können die Situation für Ihren Schützling entscheidend verbessern. In diesem Seminar zeige ich Ihnen Techniken für...
Antworten
0
Aufrufe
2K
Erna
Zurück
Oben Unten