*grübel*

Josi

20 Jahre Mitglied
Es war Equitana Open Air und ich habe sie mir mit einem Teil des Anhangs angetan.

Vor zwei Jahren war ich mit Isis da. Da das ganze auf Rennbahngelände stattfindet, habe ich mir damals gar keine Gedanken über das Mitnehmen von Hunden gemacht, und für Isis ist es ganz gut, mal unter die Leute zu kommen.

Dieses Jahr *grübel, nimmst du sie mit* Klar, wer meine Hunde nicht will, will micht nicht, und zur Zeit laufen sie eh mit Halti, damit sie sich wie erzogene Hunde verhalten
wink.gif
.

Also, kleine Runde radeln mit beiden Hunden, anschließend eine größere mit Isis, Hunde und Kinder ins Auto, ab die Post.

Lucy findet solche Sachen sowieso irre, soviel zu sehen, zu riechen, andere Hunde, Menschen, einfach geeeeeil. Und Isis hat sich auch super verhalten, bis auf ihre Neigung, immer irgendwo Rückendeckung zu suchen, wenn wir bei einem Stand etwas aussuchten.

Aber die Reaktionen der Leute waren irgendwo witzig. Bei uns zu Hause ist das Ganze immer recht ruhig geblieben, und ich habe irgendwo einen Schutzfilter, so daß ich einen Großteil der negativen Sachen gar nicht mitbekomme. Die Kinder kommen dann immer: "Mama, hast du das gehört, gesehen usw.?" *Josi aus dem Traum erwacht* "Hä, was, nein, was war denn"

Ich finde es noch immer irre, wie Leute gerade meine Isis immer zweifelsfrei als so einen Kampfhund einstufen, ich persönlich habe noch nie einen Hund gesehen, der unüblicher aussah
biggrin.gif
.

Nett war die Frau, die auf uns zukam und fragte, ob sie meine Hunde streicheln durfte, weil sie zwar weiß, daß sie den Hunden unrecht antut, aber seit den Presseberichten Angst vor "solchen Hunden" (meine Babys sind übrigens einwandfreie Mixe, egal auf welchen Rassenmix man tippt) hat. Nun ja, wenn Lucy mit ihrer dicken Pranke um mehr Streicheleinheiten bittet, kann man keine Angst vor ihr haben
smile.gif
. Nett war auch der Vater, der seiner Tochter - zeigend auf meine Beiden - sagte, "guck, das sind liebe Hunde, die stürzen sich nicht gleich auf unsere, guck die gehen ganz ruhig vorbei, die stören sich gar nicht dran, daß da ein anderer bellt" (offenbar war deren Hund gerade gebissen worden). Es gibt also auch noch Leute ohne Vorurteile.
smile.gif


Interessant war allerdings die Dame, die sich nicht an meinen abgelegten, mit Halti versehenen Hunden vorbeitraute
frown.gif
.

Witzig waren ständig die Fragen: Warum tragen die denn einen Maulkorb? Ist das wegen der Verordnung? Nein, das ist ein Halti, sie ziehen sonst so... Ich frage mich, ob die anderen Leute, deren Husky, DSH oder andere Rassen mit Halti gingen, auch ständig angesprochen wurden?

Einen wunderschönen Staffie-Rüden haben wir gesehen, der saß ganz souverän hinter einem Stand, in seinem eigenen Zelt (meine jüngste Tochter war eifersüchtig und wollte dort einziehen). Ein Riesenkaliber - ich dachte schon, daß Lucy einen breiten Kopf hatte, aber der Kopf schien mir doppelt so breit, und eine Brust....

Aber - verdammich noch mal - wie hat sich unsere Welt geändert? Ich hatte immer meinen Hund dabei. Und jetzt mache ich mir Gedanken, ob und wie, und schleppe Papiere mit... freue mich über jeden, der mich und meine Wuffs freundlich anspricht... der offen auf uns zugeht...

grübelnd,

Josi mit Anhang
 
  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Josi ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 24 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
...Pferdeleute sind halt doch netter!
wink.gif

Stimmt schon, man freut sich über jeden der freundlich zu den Hunden ist.

Was deine Frage betrifft, so geht der DSH einer Freundin z.Zt. auch mit Halti, und sie wird ebenfalls ständig angesprochen warum er einen 'Maulkorb' trägt. Das zumindest ist nicht rassespezifisch...

Gruß
Alexis

morticia_alexis.jpg


-sic gorgiamus allo subjectatos nunc-


 
Bei meinem Eddy war das auch so:Als er 'ne Zeit lang 'n Halti getragen hat(um das Fixieren zu verhindern),haben die Leute auch ganz anders als sonst reagiert.Entweder hieß es"Oh du Armer,haben sie dir das Schnäuzchen zugebunden?!"oder"So gefährlich sieht der aber gar nicht aus".Noch andere haben hysterisch ihre Hunde und Kinder weg gezogen.Das fande ich total dämlich,sie hätten ja fragen können,warum er das trägt(was übrigens einige auch gemacht haben).Und sonst fassen genau diese Leute Eddy einfach an ohne zu fragen(wenn er halt kein Halti um hat).
 
Josi, ich denke wir sind sensibler geworden...
Jeder scheele Blick, jede Bemerkung wird eher registriert als vor 2 Jahren
frown.gif


Man freut sich über nette Worte, Gesten, über die Frage "Darf ich den Hund mal streicheln?" mehr als damals. Damals war das einfach normal... und wer nicht wollte - na und
biggrin.gif
Kann ja niemanden zwingen meine Hunde streicheln zu wollen
wink.gif

Nun haben wir mehr Platz auf der Straße...
Nun schleppen wir Papiere, MK, Ersatzleinen mit...
Nun ist das Leben nicht mehr so unbeschwert...

watson
 
Bei Pferdeleuten gehören Hunde einfach dazu und eigentlich guckt da auch kaum einer auf die Rasse. Ich hatte früher bei Islandpferdenturnieren immer das Gefühl, dass fast mehr Hunde als Pferde auf dem Turnierplatz zu sehen waren. Weitere so positive Erlebnisse wünscht euch

Caro-BX
 
denke, watson hat damit völlig Recht, was sie schreibt..einfach drüber steh`n, die beruhigen sich wieder - spätestens wenn sie was neues gefunden haben....
 
Hund gehören zu Pferden dazu wenn wir mit 4 Pferden aufs Tunierfahren sind immer auch 4 Hunde dabei bald sogar 5 wenn sich mein traum erfüllt hat und wir unseren kleinen staff haben.


Meine Tiere mein Leben
Mgf . Pr.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „*grübel*“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

OdinBaby
Danke für die komplimente, leite diese wie immer gern weiter!:lol: Macht ihm auch tierisch Spaß das ganze und man merkt das er auch wirklich geschafft ist davon!
Antworten
4
Aufrufe
379
OdinBaby
OdinBaby
Ghettobiene
Meine Großen machen auch slles zusammen,sogar das Krank sein.Der eine leidet immer mit!!! Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
18
Aufrufe
692
Pit-Bull*1
P
Zurück
Oben Unten