grrrrrr

andy-Stark

15 Jahre Mitglied
Ganze wohnung in desolaten zustand ---

der kleine racker hat es sich wohl etwas zu gemütlich gemacht ....
frown.gif


und jetzt liegt er da und weiß nicht wo er hinschauen soll.....

grüßle andy
 
  • 19. April 2024
  • #Anzeige
Hi andy-Stark ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Das wird wieder *tröst*

Wenn sich gerade junge Hunde langweilen kommen sie auf die blödesten Ideen.
Frag mal einige andere Leser hier
wink-new.gif


watson
 
  • 19. April 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 16 Personen
Dolly war zwar kein junger Hund mehr, aber die Wohnung konnte sie trotzdem gut umdekorieren
biggrin.gif
.
 
War bei uns auch nicht so toll mit den Möbeln. Den Couchtisch habe ich selbst "restauriert" mit Schmirgelpapier, Beize und Lack
biggrin.gif
. Der Schrank im Flur war allerdings nicht mehr zu retten wie auch einige Kissen, Klamotten, (Steif-)Plüschtiere, Hausschuhe
cry.gif
...etc.
Wie gesagt: Es war eine anstrengende Zeit, aber nach ca. 2 Monaten war der Spuk vorbei.
 
  • 19. April 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
Hallo,

bei uns war es auch nicht anders: Schrankecken,etliche Paar Schuhe,Stühle und zu guter letzt unsere Ledercouch!!! :soangry:aber richtig, nicht nur eine Ecke. Da war ich dann auch völlig fertig.Áber nun ist unsere Jazzy aus dem Kinderalter raus
biggrin.gif
nur Schuhr dürfen wir immer noch nicht rumstehen lassen.

MFG Manu+Bullis
 
Da hatten wir ja glück
smile.gif
, Shila hat "nur" ihren ersten Korb (geflochtener") bis auf den Boden kaputt gebissen und eine Lacktischdecke zerrissen... sonst nichts. toi, toi, toi

Der Hund von unserer Vermieterin hat die ganze Garderobe zerkaut, die Betonwände angekaut, Schuhe zerbissen, die Gardinenstange von der Wand geholt und zerbissen, etc...

Bis dann
Birthe & Shila
 
Da müssen wohl viele Besitzer durch.
Unsere hat alles zerfetzt,was sie in die Zähne bekommen konnte. Es gibt noch heute Zahnabdrücke an der Stange des Duschvorhangs und die Steckdose überm Waschbecken mußten wir auch ersetzen.
Das schärfste war der Sessel... Sie hat nachmittags scheinbar so ganz still und heimlich ein Loch unterm Sessel reingefressen.(Wie auch immer) und als sie erkannt hat,daß das vielleicht keine so gute Idee war, hat sie den Sessel einfach auf die Stoffetzen geschoben und sich dann ganz reuevoll verzogen
wink-new.gif

Aber jetzt schläft sie lieber,wenn niemand zu hause ist...
 
Da hab ich mit Sting richtig Glück! Er betätigt sich nur als "Reisswolf". Alles aus Papier wird mir Herzenlust zerfetzt (na gut ein oder zwei Paar Büropumps sind auch schon hinüber). Sollte also Jemand mal einen diskreten Aktenvernichter brauchen, bitte melden
biggrin.gif

Shaz
 
Also auch wir haben ein schönen neuen Korb beerdigen müssen und diverse Paar Schuhe. Möbel hat er Gott sei Dank in Ruhe gelassen. Als Reißwolf könnte ich ihn auch anbieten, am besten sind aber da Tempos und Servietten. Zeitungen und Post läßt er in der Zwischenzeit in Ruhe, schließlich hat er einen Job bekommen, er trägt Post und Zeitung vom Briegkasten ins Haus. Da muss man als Hund verantwortungsvoll handeln und Puzzlebriefe mochten Herrchen und Frauchen nicht so wirklich gern.
Körbe und Schuhe sind auch heute noch so eine Sache. Also gibts nur eins Wegräumen.
tongue.gif
 
Handy, Schuhe (immer nur einzelne), Matrazen, unser Bett, das Innenleben meines Autos, Kopfstütze im anderen Auto, jede Menge Stofftiere... soll ich weitermachen???
love.gif

Es legt sich...

Josi mit Anhang
 
habe jetzt die methode wie er keine lust mehr hat etwas zu zerstören .... :

5 KM sprint mit ( 20Km/H) und er schläft ganz ruhig und man kann ihn ohne probleme für 3std. mal alleine lassen
smile.gif
 
Hallöchen,

da kenn ich auch noch was von
frown.gif

Jetzt gibt`s halt nur noch einen riesigen Oberschenkelknochen, mit dem er auch ganz gut spielen kann *aua*, Knochenweitwurf, mit vorliebe auf irgendwelche Füße *ist ganz schön aua*
Hab Zeit, hab Geduld, das wird schon noch
tongue.gif
 
Also da kann ich auch mitreden,die Großen waren pflege leicht.Dafür die Kleine um so schlimmer:
Tapeten runtergeholt,Kissen angeknappert,Bettwäsche Ecken abgekaut,,Wolldecken durch die Gegend gezerrt,Briefkasten angenagt usw.,selbst heute im Alter von 18 Monaten ist man nie vor einer Überraschung sicher.Es ist richtig spannend nach hause zu kommen!!!
 
Hi!

Original erstellt von andy-Stark:

5 KM sprint mit ( 20Km/H) und er schläft ganz ruhig und man kann ihn ohne probleme für 3std. mal alleine lassen
smile.gif
Hui, das klingt aber ziemlich stramm.
Je nach Alter und Zustand des Hundes vllt. zu stramm? Da helfen dann z.B. Hundesofas vom Sperrmuell oder Kausachen.
smile.gif


Tharin
 
Da kann ich meinen Sam ja ausnahmsweise mal loben: Er hat gleich mit 8 Wochen als wir ihn bekamen ein paar alte Schuhe bekommen, die hat er komplett zerlegt, hat sich aber nie für andere als "seine Schuhe" interessiert.
Jede Menge Kauknochen hat er bekommen, die er auch ständig rumgeschlept oder benagt hat.
Nix ging kaputt!

Laika war da ganz anders: sie hat bis sie ca. 5 Jahre alt war wenn sie alleine war alles mögliche kaputt gemacht: Fernbedienungen, Fotoaberate, Schuhe, Möbel, Tapete, Türstöcke udn und und...
Naja, wir haben sie mit einem 3/4 Jahr bekommen und wer weiß schon was vorher war
frown.gif
Seit sie nich mehr allein ist sondern erst Lucky dabei war oder jetzt Sam ist das vorbei, von einem Tag auf den anderen. Ich denke sie stellt sich immer schlafen, damit der Zwerg sie in Ruhe läßt
biggrin.gif


@andy
wie alt ist den der Hund?`Solche Strecken bei dieser Geschwindigkeit sind nicht gut für Hundekinder wg. den Knochen und Gelenken, ich wäre da an Deiner stelle schrecklich vorsichtig. Kauf ihm liber z.B. so einen Ball in den man Leckerlis reinstecken kann, da ist er ewig damit beschäftigt, oder Kauknochen, Ochsenzimer o.ä. Wenn er genung Beschäftigung hat läßt er auch die Möbel in Ruhe. Ich denke das ist pure Langeweile.
Oder versteck Leckerlies in einem alten Socken. So einen langen "sprint" würde ich selbst meinen ausgewachsenen Hunden nicht zumuten, schon garnicht wenn es so warm ist. Wie "sprintet" Ihr eigentlich? Mit dem Fahrrad? oder etwa mit dem Auto? zu Fuß erreichst Du sicherlich nicht 5 km lang 20 km/h.

Andrea
 
der zwerg ist jetzt ein jahr alt....

ähm ich hatte das vielleicht etwas ungenau geschrieben die 5KM sind auf den ganzen tag verteilt, d.h. 3 mal am tag insgesamt 5 KM ....

@ andrea mit dem fahrrad... roller ... etc.
ich kann keine 20km/h laufen
smile.gif
das is nicht lustig von 22 uhr bis 3 uhr nachts mit dem zwerg zu "fighten" lach ...
 
...tscha, Attila ist ausgelastet (Hundesport, lange Spaziergänge und -ritte), und trotzdem hat er so diese Ideen...
Gerade heute (so'n Zufall *seufz*) hat er während meiner zweistündigen Abwesenheit eine der Schubladen meiner Tochter geöffnet und den ganzen Stapel 'Wendy'-Hefte darin zerfetzt. Die muß ich rasch zum Altpapier bringen, sonst kündigt die Kurze dem Hund die Freundschaft. Soll sie lieber auf mich sauer sein.
wink-new.gif


Was wollte ich eigentlich sagen? Ach ja: Auch ein ausgelasteter Hund ist kein Garant für eine 'heile' Wohnung. Manchmal kommen sie -je nach Mentalität- halt einfach auf dumme Ideen. Da muß man dann durch...

Alexis
 
Original erstellt von Alexis:
[QBWas wollte ich eigentlich sagen? Ach ja: Auch ein ausgelasteter Hund ist kein Garant für eine 'heile' Wohnung. Manchmal kommen sie -je nach Mentalität- halt einfach auf dumme Ideen. Da muß man dann durch...[/QB]
<seufz> wie wahr, wie wahr......... da kannste nur den Hals steifhalten.... uns' Lina hat gestern erst erneut zugeschlagen. Und ich dachte schon.... naja, war wohl nix. <g> Weiter im Text.

Sab.:verlegen:)
die allen Conqueror's Owners verdammt gute Nerven wünscht
 
gibts davon bilder zu sehen @ sabine? *fg*
gut, dass sich meine haustiere halbwegs benehmen können
biggrin.gif
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „grrrrrr“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Strike
Von Wegsperren war in diesem Zusammenhang von mir nicht die Rede. Aber soweit ich mich erinnere hat (da du ihn schon mit anführst) Papa Staat nicht nur eine Schutzpflicht sondern auch eine Fürsorgepflicht. Schützen kann ich mich in so einer Situation überwiegend selbst. Was aber ist mit...
Antworten
19
Aufrufe
1K
Strike
Strike
N8fee
Es ist doch nett, wenn man in den Medien hört: Steuererhöhungen für die eigene Bevölkerung und auf der anderen Seite wollen sie die Schulden den Entwicklungsländern erlassen.
Antworten
16
Aufrufe
872
H
Zurück
Oben Unten