Gewöhung an andere Hunde

Sugar WF

15 Jahre Mitglied
Hallo an alle,

Sugar hat sehr oft Probleme mit anderen Hunden hat (meist Rüden / hin und wieder einige Hündinnen). Gerade im Hinblick auf den evtl. noch bevorstehenden Wesenstest muß ich daran natürlich mit Ihm arbeiten... Könnt ihr mir dazu Literatur empfehlen oder ist eine Hundeschule besser?

Habt ihr sonstige Tips und Anregungen dazu?

Gruß
Thorsten
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Sugar WF ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
hi Thorsten,

gehe ich recht in der Annahme, du kommst aus Wolfenbüttel?
Falls ja, empfehle ich dir auf jeden Fall die Hundeschule von Jägermeister in wf, die ist top!
thx2.gif
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 14 Personen
Das gleiche Problem habe ich bei meinem Rüden. Er liebt sein Rudel zu Hause (4 Katzen, 1 Hündin), aber außerhalb muß ich vorsichtig sein, da hat er auch öfter Probleme mit Hunden (Geschlecht egal).
Nachdem 2 Hundetrainer und 2 "normale" Tierärzte mir gesagt hatten, das mein Hund kein Problem hat, bin ich nun mit ihm in einer sog. verhaltenstherapeutischen Sprechstunde bei . Bei diesem Tierarzt habe ich auch die Sachkunde abgelegt und er hat sich ein bißchen auf Verhalten spezialisiert.
Ich habe nun einen Fragebogen ausfüllen müssen und in ein paar Tagen kommt der Tierarzt vorbei, um beim Gassi gehen live zu sehen, wie Rufus ab und zu so ist. Danach kann die eigentliche Therapie erfolgen.
Bin schon gespannt, was dabei raus kommt.
Kostet übrigens knapp 40 Euro und ich denke, das kann ich locker investieren. Hoffe natürlich, das der Tierarzt uns helfen kann. Er ist guter Hoffnung, das wir das ohne Probleme in den Griff kriegen werden.
 
Hallo,

also ich persönlich halte eine Hundeschule auf jeden Fall für geeigneter als ein Buch, zumal Dein Hund in einer Hundeschule automatisch mit anderen Hunden in Kontakt kommen sollte.
Ansonsten habe ich mit meiner Hündin die Erfahrung gemacht, wenn ich ihr Gehabe und Gekläffe einfach ignoriere sie kurz an die Leine nehme, und soweit die anderen Hundehalter das mitmachen (kommt hier ab und an vor....freu), die beiden Hunde kurz angeleint zusammen spazieren führen, kann man die Hunde meist nach einer kurzen Strecke von der Leine lassen und sie gehen den Rest friedlich nebeneinander her. Man merkt im Vorfeld ob das gelingt daran wie die Hunde sich während des angeleinten Laufens beruhigen oder eben auch nicht. Davon sollte dann die Entscheidung abhängen ob man sie ableint oder nicht. Denn wenn die Hunde in eine Beisserei geraten ist das natürlich nicht förderlich, ist mir bisher aber noch nicht passiert, ich denke soweit kann man seinen Hund schon einschätzen.
Gruß Dorado
 
@ Sugar:

„Könnt ihr mir dazu Literatur empfehlen oder ist eine Hundeschule besser?“

Weiß nicht wie gut dein Hund lesen kann Thorsten, für normale Hunde würde ich ´ne Hundeschule empfehlen.
wink-new.gif


Wie Dorado schon sagte: die Praxis ist durch nichts zu ersetzen.
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
Hallo Sugar !!!!
Ich empfehle Dir auf jeden Fall mal in einer Hundeschule o.ä. einige Übungseinheiten zu machen ,weil dort meistens Leute sind die durch gezielte Ausbildung Dich und Deinen Hund auf den richtigen Weg bringen .
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gewöhung an andere Hunde“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Ich habe seit 17 jahre eine schleuse, wegen hunden , damals noch schafe pferd und esel, und früher beide tore mit hängeschloss, wegen hirnlosen.
Antworten
25
Aufrufe
569
toubab
bxjunkie
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du führst und bildest einen Jagdhund jagdlich aus und suchst neue Ideen? Du bist noch neu im Bereich Jagdhunde und möchtest unbedingt mehr wissen? Oder du willst mehr über deinen Jagdhund erfahren, der nicht in den jagdlichen Einsatz...
Antworten
0
Aufrufe
103
bxjunkie
bxjunkie
bxjunkie
Ich liebäugele mit diesem Buch, hab aber um ehrlich zu sein ein wenig Angst davor das es zu traurig ist. Im Moment tun mir solche Dinge nicht gut. Ich hab es aber auf meine Favoritenliste gesetzt... Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Werte Leser dieses Buches, sehr...
Antworten
0
Aufrufe
104
bxjunkie
bxjunkie
lupita11
Ich weiß gar nicht, wo ich das her habe. Ist auf jeden Fall schon Jahre her, dass ich mir das gemerkt habe. Im Internet habe ich jetzt nur das hier gefunden: "Es ist wichtig zu beachten, dass einige Dobermänner größer oder kürzer, leichter oder schwerer als im Rassestandard angegeben sein...
Antworten
24
Aufrufe
521
lupita11
lupita11
Gone in a flash
Ein letztes Update. Die Erhöhung wurde revidiert. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Leider hat dies keine Auswirkung auf meine ehemalige Gemeinde, da ist der (den ich wählte) wunderbar fein mit allem. Es hätte sich ja auch nur "eine" Frau beschwert. Na dann... :(
2
Antworten
20
Aufrufe
578
Gone in a flash
Gone in a flash
Zurück
Oben Unten