Es wird wieder Zeit...

  • Marion
Erstmal vermutich zu groß, aber sie hat ohnehin nur noch ein Pflaster und halt dann einen Body. Da hab ich aber mehrere und kann wechseln. Danke aber. :)

Sie hat auch heute noch einen zweiten Mantel von der TA-Helferin bekommen, diesmal eher für die Übergangszeit ohne Innnefutter. Regendichte Sportedition von Wolters. Zwar ca. 1 cm zu kurz, aber dafür hab ich ihn nagelneu zum halben Preis von ihr bekommen. :)

Edit:
Ich ärgere mich halt auch, weil wir eigentlich zum Wochenende den Trichter loswerden sollten. Das ist natürlich jetzt passé und zudem trägt sie jetzt einen größeren als vorher.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Marion :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Marion
So, die Fäden sind gezogen und die Piercings ist sie auch los. :)

Noch 1 Tag Trichter und 1 - 2 Tage Body und dann sind wir durch! *freu*

Ich bin absolut stolz auf mein Mädel, die hat das alles ganz toll und geduldig mitgemacht. :love:
 
  • snowflake
Ich hab ganz vergessen, wie die aussieht. :tuedelue:
 
  • Marion
Hast Du ein Glück, ich habe heute gerade Bilder von der Kamera gezogen... ;)

....

Allerdings werden die hier gerade eingebunden nicht angezeigt, also nur in klein...
 

Anhänge

  • Pita_201018.jpg
  • Pita_201018_2.jpg
  • snowflake
Die sieht so süß aus, ein Gesichtchen zum knutschen. Danke fürs zeigen. :love:

Und das kleine Trichterchen ... :mies:
 
  • Marion
Ja, zu klein - Darum konnte sie sich ja die Naht am Auge aufkratzen...

War vorher in der Praxis bei mehreren Kontrollen leider niemandem aufgefallen (mir auch nicht, aber man denkt ja, die machen das schon richtig...) - Den neuen Trichter und der Termin mit dem Piercing wurde dann auch nicht berechnet.
 
  • Marion
Ich geh jetzt meinen Hund wecken...

Die schläft immer noch, das ist doch nicht normal, oder??
 
  • Marion
Ich hab ja geschrieben, dass ich sie dann wecken gegangen bin.
Gestern war es auch so 12:00 Uhr, heute ist sie dann freiwillig um 10:45 Uhr aufgestanden...

Bringt unseren ganzen Rhythmus durcheinander...
 
  • Candavio
Och, das kann dir mit Polly auch passieren :sarkasmus:.
Gestern Abend so um Mitternacht das letzte mal raus und heute morgen stand ich schon in voller Montur um 9:30 Uhr auf dem Flur, wie die Dame sich müüühsam aus dem Körbchen quälte *wenn'sdennunbedingtseinmuss* :rolleyes:.
Dabei war draussen der herrlichste Sonnenschein :sonne:.
Wenn Polly aber mitkriegt, das es draussen regnet, waren auch schon 14 Stunden üüüberhaupt kein Problem :eek:.
Ich würde "überlaufen"...
 
  • Cornelia T
Och, das kann dir mit Polly auch passieren :sarkasmus:.
Gestern Abend so um Mitternacht das letzte mal raus und heute morgen stand ich schon in voller Montur um 9:30 Uhr auf dem Flur, wie die Dame sich müüühsam aus dem Körbchen quälte *wenn'sdennunbedingtseinmuss* :rolleyes:.
Dabei war draussen der herrlichste Sonnenschein :sonne:.
Wenn Polly aber mitkriegt, das es draussen regnet, waren auch schon 14 Stunden üüüberhaupt kein Problem :eek:.
Ich würde "überlaufen"...

Eben ein Langschläfer! :)
 
  • Marion
HIer fühlt sich mittlerweile jemand ziemlich wohl, das macht sie noch nicht allzulange. :love:






Heute habe ich sie zum ersten Mal im Feld frei laufen lassen, das hat sie unglaublich genossen.
Sie ist hin und her gewetzt, hat den Abstand auch mal größer werden lassen, ist aber (fast) immer beim ersten Ruf gekommen. :love: :love:

Danach muss man sich natürlich ausruhen...

 
  • snowflake
Wie schön, dass sie sich jetzt so wohl fühlt, die Süße! :)
 
  • Marion
Ach Gottchen, ist es wirklich schon fast ein halbes Jahr her, dass ich hier was gepostet habe? Uuups...

Ich war aber auch lange im Urlaub (mit entsprechender Vorbereitungszeit) und hab mir dann einen Virus mitgebracht, der mich dann 2 Wochen ins Bett gezwungen hat...

Pita war in der Zeit bei meinem Bruder - Meine kleine Nichte hat es unglaublich genossen und ich denke, für Pita war es auch okay. Abgesehen davon, dass ich eines Tages eine Sprachnachricht kriegte, dass sie weggelaufen ist, weil mein Bruder die Haustür offen gelassen hatte... :wut:
Gott sei Dank haben zwei Jungen sie aufgelesen und im Pfarrhaus abgeliefert, wo meine Nichte gerade Chorprobe hatte... Sie behauptet natürlich jetzt, Pita hat sie gesucht... Wer weiß? ;)

Als ich sie dann abgeholt habe, hat sie mich erstmal 2 Tage nicht mit dem A**** angeschaut, aber dann ging es wieder. Kann ich auch nachvollziehen, sie wußte ja nun gar nicht, ob ich wiederkomme...

Ansonsten geht es ihr gut, wobei ihre Struvitkristalle jetzt in Calcium-Oxcalat umgeschlagen ist und sie hasst das Diätfutter dafür (dagegen)... Da sie aber auch dank der Kastration in die Breite gegangen ist (das erste Mal, das einer meine Hunde das hat - Ich hab das insgeheim immer für ein Ammenmärchen bzw. Ausreden der Halter gehalten...) bekommt sie noch ein Reduktions-Feuchtfutter dazu und dann frißt sie es.

Anyway, was ich Euch nicht vorenthalten wollte:



Das 1. Mal heute!! :love::love::love::love:

(Pita war aber nicht ganz so begeistert, sie hat schon einen Heidenrespekt vor Tommy bzw. sogar ein wenig Angst. Ist aber bestimmt 1 Stunde liegengeblieben und hat auch geschlafen. :))
 
  • snowflake
Schönes Bild :)
 
  • Lanzelot
Morgenritual!
Immer wenn ich aufstehe (die Hunde schlafen bei uns im Schlafzimmer) macht Wilma einen Abstecher in das Zimmer unseres Großen.
Sie legt sich immer für ein paar Minuten dazu und läßt sich knuddeln. Dann geht sie wieder und fängt ihr Tagwerk an.

bei uns im Schlafzimmer) macht Wilma einen Abstecher in das Zimmer unseres Großen.
Sie legt sich immer für ein paar Minuten dazu und läßt sich knuddeln. Dann geht sie wieder und fängt ihr Tagwerk an.
 
  • Lanzelot
Morgenritual!
Immer wenn ich aufstehe (die Hunde schlafen bei uns im Schlafzimmer) macht Wilma einen Abstecher in das Zimmer unseres Großen.
Sie legt sich immer für ein paar Minuten dazu und läßt sich knuddeln. Dann geht sie wieder und fängt ihr Tagwerk an.

bei uns im Schlafzimmer) macht Wilma einen Abstecher in das Zimmer unseres Großen.
Sie legt sich immer für ein paar Minuten dazu und läßt sich knuddeln. Dann geht sie wieder und fängt ihr Tagwerk an.
Gehört zu Foto des Tages, Entschuldigung!
 
  • Marion
Hab mich schon gewundert... ;)
 
  • Marion
Oh Gott, ich trau mich fast gar nicht, mich hier zu melden - Ich kann gar nicht glauben, wie lange mein letzter Post schon her ist...

Natürlich hab ich auch einen Grund, dass ich hier mal wieder schreibe - Leider nicht schön...

Seit Ende Mai plagt Pita sich schon mit einer Gastritis (ausgeheilt) und massiven Blasenentzündung rum, für die sie jetzt noch immer ein AB bekommt, weil der Keim so hartnäckig ist. Das Schlimme ist, dass ich die Blasenentzündung absolut nicht bemerkt habe - Sie ist immer noch ein Langschläfer und hat nicht im geringsten angezeigt, dass sie raus muss, sowas hab ich wirklich noch nicht erlebt. Dann hat sie sich aber 2 - 3 x in Abständen übergeben, so dass ich schon einen TA-Besuch ins Auge gefasst hatte, und dann ging es ihr auf einmal so dreckig, dass sie sich kaum noch auf den Beinen halten konnte - inkl. 40° Fieber...

Es kann natürlich sein, dass das lange Einhalten mit zu dieser heftigen Entzündung beigetragen hat, aber da sie es ja von Anfang an so gemacht hat (ich hab sie auch schon mal um 12 - 13:00 Uhr geweckt...), hab ich mir da nie einen Kopp drum gemacht. Ich wecke sie jetzt morgens immer, um sie zumindest kurz in den Garten zu lassen (häufig zu tragen, da man freiwillig um diese Uhrzeit natürlich nicht aufsteht), aber dann darf sie nochmal 2 - 3 Stunden schlafen, bevor wir richtig gehen.
Auf jeden Fall hoffe ich, dass wir nach nun 3 Monaten August mit der Geschichte durch sind - Lt. Antibiogramm sollte das AB zumindest richtig sein.

Allerdings gibt es leider schon wieder die nächste Baustelle - Die nächsten Mammatumore sind da, und sie wird am 1. September wieder operiert. :( Diesmal werde ich aber wohl nur die beiden betroffenen Komplexe rausnehmen lassen, damit es nicht wieder so eine Mammut-OP wird...

Ansonsten ist Pita weiterhin ein absolutes Schätzchen, die hier die Herzen der ganzen Nachbarschaft erobert hat. Allerdings hat sie sich auch in letzter Zeit ein paar nicht so schöne Eigenarten angewöhnt.

Null Respekt vorm Straßenverkehr hatte sie schon immer, aber derzeit hüpft sie doch immer mal wieder einfach auf die Straße, was beim Verkehr hier nicht so angenehm ist.

Außerdem hat sie in den letzten 3 - 4 Monaten auf einmal angeffangen, wenn wir auf dem Spaziergang umdrehen, um wieder nach Huase zu gehen, full speed davon zu galoppieren; da hilft kein Rufen, Warten, Verstecken etc. mehr.
Sie läuft ja im Feld ohne Leine, und bislang war es immer so, dass sie auf dem Hinwg i.d.R. hinter mir bleibt - Vielleicht mal ein paar Schritte vorlaufen, aber dann bleibt sie stehen und hüpft wie ein Flummi lachend im Kreis, bis ich da bin. Auf dem Rückweg ist sie zwar dann vorgelaufen, aber immer nur ein paar Meter und blieb auch auf Rufen stehen oder kam zurück.

Lt. TA sind ihre Ohren in Ordnung - Ich hatte schon eine Entzündung o.ä. vermutet, weil sie seit einiger Zeit auch immer so ins Ohrkraulen legt, dass der Kopf auf der Erde liegt und das Hinterteil hochsteht - Wenn sie nicht gleich ganz davon umkippt... Ein Bild für die Götter. :love:

Mittlerweile geht sie schon auf Heimreise, wenn ich es wage, mal 2 Minuten stehenzubleiben, um mich mit einem anderen Hundehalter zu unterhalten oder ein Photo zu machen. Sie wird auch nicht ungeduldig und drängt weiterzugehen oder so. Von jetzt auf gleich beschließt sie "Nicht mit mir" und ab geht die Post.
Und die Tage hat sie es dann fertiggebracht, mit einem wildfremden Mann Richtung Heimat zu laufen, der uns entgegenkam und sie kurz gestreichelt hat... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:


Kann mir aber vielleicht jemand mal verraten, wo dieses Verhalten nach 2,5 Jahren auf einmal herkommt?
Ist das schon Alterstarrsinn?

Gern gelaufen ist sie ja noch nie wirklich - Zumindest brauchen wir 5 Minuten, bis wir beim Losgehen am Nachbarhaus angekommen sind... Sind wir erstmal unterwegs und vor allem im Feld, geht es schon besser, aber sie ist wirklich immer bereit, sofort nach Hause zu laufen, sobald ich auch nur einen Schritt in die Richtung mache...

Anyway, hier auch mal ein paar neue Photos - Das einzig gute an dieser langen Krankheitsgeschichte ist, dass sie endlich wieder ihr Idealgewicht hat... :wand: :wand:
 

Anhänge

  • Pita_6.jpg
  • Pita_5.jpg
  • Pita_4.jpg
  • embrujo
Die Maus ist so goldig.
Alles Gute und Daumen sind gedrückt :clover: :clover: :clover:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Es wird wieder Zeit...“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten