Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Durchdrehen nach dem Gassi-gehen...

  1. Bei Pavel war es Übererregung nach dem Gassi, die ersten Wochen nach Übernahme. Zu lange, Gassi sehr aufregend, dann hat er sich so zuhause abreagiert.
    Mit zunehmender Routine hat sich das gelegt.
     
    #21 MissNoah
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Bei uns ist das beim Jungspund auch so. Heimkommen, Füsse saubermachen und dann wird im Wozi erstmal das Kuschelkissen herumgeschmissen und belästigt. Nach ein paar Runden legt sie sich hin und schläft.
    Ich seh das auch so wie oben beschrieben: Eindrücke/(pos) Stress abbauen, schlafen
     
    #22 Pennylane
  4. Ja genau darum gehts. Wenn ich sie nicht auf ihren Platz bringen würde, dann würde sie nach dem rumtoben noch ewig durch die Gegend tigern. Deswegen möchte ich eigentlich nicht dass sie sich vorher nochmal hochfährt. Das darf sie tun sobald sie weiß wie sie danach auch wieder runterfährt. :)
    Sie hat halt Ruhe bisher noch nicht gelernt.

    Das Geschirr noch ein bisschen drauf zu lassen ist auch ne gute Idee. Vielleicht hilft ihr das weil sie dann nicht sofort in den Tobemodus umspringt wenn wir reinkommen.
     
    #23 Nashatal
  5. Gib ihr doch einen gefüllten Kong oder etwas zum knabbern?

    Ganz bzw sofort unterbinden würde ich es nicht sofort. Aber nach ein paar Minuten kann man ihr dann was geben und auf ihrem Platz beschäftigen. Sie ist ja noch klein :)
     
    #24 Pennylane
  6. Das werd ich jetzt mal ausprobieren. Danke euch für euer Feedback! :)
     
    #25 Nashatal
  7. Sie ist mein erster eigener Hund, obwohl ich mit Hunden aufgewachsen bin. Aber da habe ich die Erziehungsarbeit ja nur sekundär übernommen. Und trotz Büchern, Sachkundeprüfung und Youtube habe ich 1000 Fragen und denke mir manchmal: Okay... wie muss ich das jetzt einordnen, was sie da tut... :)
    Aber das wird schon. Viele Dinge klappen auch schon super gut. Im Januar gehts dann in die Hundeschule so Corona uns lässt.
     
    #26 Nashatal
  8. Okay: Reinkommen, Geschirr dran lassen, Decke, Kauzeug. Sie schläft. :)
    Ich werde sie jetzt nicht wecken um ihr das Geschirr auszuziehen. Das mach ich wenn sie mich wieder wach anblinzelt.
     
    #27 Nashatal
  9. Unsere Hündinnen könnten verwandt sein ;)
    Man muss nur immer wieder aufpassen, wo sich so Rituale einschleichen und überlegen, wie man die wieder durchbricht.
     
    #28 DobiFraulein
  10. Ganz kurz und rustikal, nach müde kommt doof.
     
    #29 Red Amy
  11. Sehr wahr. :D
    Bei mir auch.
     
    #30 Nashatal
  12. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Durchdrehen nach dem Gassi-gehen...“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden