Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

der Kopfschüttelfred...

  1. Okay, werde ich mir ansehen. Ich hab bisher nur das gesehen und gehört, was in den Fernsehnachrichten kam.
     
    #11141 snowflake
  2. "Jugendamt gibt Pädophilem ein Kind" ist immer eine schwierige Überschrift. Wenn das nicht bekannt ist, wenn derjenige ein einwandfreies Führungszeugnis hat, woher soll man es dann wissen?

    Aber die Gesetze zur Unterbringung von Pflegekindern schreiben doch eigentlich viel mehr vor. Oder haben sie das jetzt ernsthaft so herunter geschraubt, dass alles egal ist?
    Bekannte von mir (Zollbeamter und Hausfrau) haben vor einigen Jahren kein Pflegekind bekommen, weil ihr Haus und Kinderzimmer den erforderten Bestimmungen nicht entsprach. Die Deckenhöhe im Obergeschoss betrug nur 2,10m, das reicht nicht.

    Und wenn ich daran denke, was ich alles für sozialpäadgogische Vollzeitpflege erfüllen muss....
     
    #11142 Meizu
  3. Wenn ich das richtig verstanden habe, war der Mann ein Bekannter der leiblichen Mutter und diese gab wohl ihre Zustimmung zur Unterbringung, vielleicht greifen da die Vorrausetzungen nicht?
    Der lebte ja von Hartz4... finanzielle Sicherheit (auch eine Vorraussetzungen für Pflegekinder) ist da ja auch nicht gegeben.
     
    #11143 Pyrrha80
  4. Das kann sein.
    Jedenfalls alles sehr verworren und beim Jugendamt hätten eigentlich die Alarmglocken angehen müssen.
     
    #11144 Meizu
  5. Das finde ich nun wiederum absurd.
     
    #11145 snowflake
  6. Aus einem Artikel der zuständigen Lokalzeitung



     
    #11146 lektoratte
  7. Betreuende Einrichtungen, Plural? Sollen das die beiden Jugendämter sein, oder waren da evtl. noch andere "Einrichtungen" befasst?
    Und falls das stimmt, was die da erkannt haben wollen, wie muss dann die vorherige Verfassung des Kindes gewesen sein, wenn sie sich in einer Missbrauchssituation verbessert haben sollte? :woot:
     
    #11147 snowflake
  8. Vielleicht auch Schule oder Hort? Und die Definition für "Wochenendhaus" ist ausgesprochen kreativ, wenn man die Bilder vor Ort gesehen hat.

    Bleibt für mich trotzdem "eigen"...
     
    #11148 Pyrrha80
  9. Ist es und es wäre schön, wenn sie solche Regeln gelockert haben. Aber auf 0 sollte man es auch nicht herunterschrauben.
     
    #11149 Meizu
  10. Das ist ja immer ne totale einzelbetrachtung und wenn er nachweisen konnte, dass er eine wie auch immer geartete Bindung zum Kind hatte, dann ist diese Bindung wahrscheinlich wichtiger einzuschätzen, als irgendwelche äußeren Umstände.
    Also ich kann da nicht mit pauschalem Unverständnis reagieren, weil ich einfach da auch der Meinung, dass das psychische wohl (Und damit meine ich jetzt allgemein und nicht auf den Fall bezogen, weil da entweder was schief lief oder der Täter sehr gut vorzuspielen konnte, dass er eine Art Vater für das Kind war) vor die äußeren Umstände geht und es für ein Kind schädlicher ist von seinen Lieben getrennt zu sein, als in einem Wohnwagen aufzuwachsen.
     
    #11150 kitty-kyf
  11. Ruft mich heute eine Frau an, sie moechte Zwergwachteln kaufen fuer ihren Sohn, als eigenes Haustier. Ich habe noch Nachzuchten online zu verkaufen drin.
    Frage ich wie alt das Kind denn ist, sagt die 3 Jahre. Und war wuetend, als ich ihr dann keine mehr verkaufen wollte.
     
    #11151 Mauswanderer
  12. Boha.
    Ich überlege auch gerade ein erstes Haustier für meine 3,5 jährige. Ein Aquarium mit Guppys... Also eigentlich schaffe ich mir dann eines an, was in ihrem Zimmer steht und sie darf helfen.
    Auf ne wachtel wäre ich im Leben nicht gekommen.
     
    #11152 kitty-kyf

  13. Wenn die mutter die pflege übernimmt und im auge behält? Meine kinder hatten auch haustiere, und ich habe die pflege übernommen, im hintergrund.
     
    #11153 toubab
  14. Es fielen die Worte "zum spielen".
     
    #11154 Mauswanderer
  15. Von so ner Mutter hab ich mal ne Python übernommen. :rolleyes:
     
    #11155 LA-Dobi
  16. Von 0 auf 100 ne wachtel?
    Das würd ich mir persönlich nicht zutrauen. Wenn ich selbst schon solche Tiere hatte oder habe, dann ja. Aber dann ruf ich nicht wen aus dem Internet an und bestell für mein Kind ein Tier. Dann erzähle ich erstmal, dass ich mich auskenne und selbst das Tier halte und mein Kind nur miteinbeziehen.
    Bei einem Kind muss man ja davon ausgehen, dass man die Pflege selbst übernimmt.
     
    #11156 kitty-kyf

  17. Du tust alsob es transsylvanische bergtiger sind, :sarkasmus:
     
    #11157 toubab
  18. Ne. Ich würd aber an mein Kind denken, wenn das federvieh nach kurzer Zeit tot im Käfig liegt.
     
    #11158 kitty-kyf
  19. Du verstehst mich nicht.
     
    #11159 toubab
  20. Gut möglich.
    Ich hab als Kind aus versehen den Tod eines Wellensittichs verursacht. Seit dem trau ich mir wohl bei Vögeln selbst nicht.
     
    #11160 kitty-kyf
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „der Kopfschüttelfred...“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden