Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

der Kopfschüttelfred...

  1. Wir üben im der Gruppe. Sie stand da mit dem Rücken zu der bei jemand anderem.
    Ändert nichts daran, dass die Dame bisschen verpeilt ist.
     
    #11181 pat_blue
  2. Ok, auch eine Trainerin hat hinten keine Augen.
    Ist sie verpeilt oder die (Hh)in?
     
    #11182 matty
  3. Ja wohl die HH'in, wenn ich es richtig lese
     
    #11183 Candavio
  4. Nene, nicht unsere Trainerin ist verpeilt Die Hundehalterin. Die wird auch bald nicht mehr in unserer Gruppe sein, wenn sie nicht schnallt, dass ihr Hund die entsprechende Aufmerksamkeit bekommen muss. Ich nehme an (üblich ist es so), dass sie ihr dann (wenn sie es nicht ernst nehmen will) nahe legt erst ein paar Einzelstunden zu nehmen (die kriegt man zum normalen Stundenpreis, wenn man ein Abo hat, also kein finanzielles Problem). Und wenn es dann nicht klick macht, darf sie nicht mehr kommen. Das gabs mal, als Noa mit Belle in der Kind und Hund Stunde war.

    In unserer Gruppe sind ja bis auf Queen auch alle etwas "speziellere" Hunde. Die Jacky Hündin und Chili so richtige Terrierköpfe, aufgeregt und hibbelig. Jacky verteidigt Spielzeug. Kira die Bordercollie Hündin, auch ziemlich typisch, sehr gerne am Hüten und zusammen treiben, sie ist Futterneidisch. Queen ist aber einfach so ein super liebes Hunde Öhmchen.
    Aber da weiss man, dass jeder für seinen Hund schaut und die auch einzuschätzen weiss.
    Queen ist einfach etwas neben ihr Herrchen in die Richtung der Doodle Hündin gewackelt (sie beachtet ja andere Hunde überhaupt nicht, nicht mal wenn Chili ihr sprichwörtlich um die Nase tanzt), sie wird steif, bekommt diesen starren Blick, ich sag laut, nimm sie kurz und schon hatte sie Queen gepackt.
     
    #11184 pat_blue
  5. Das ist aber sehr kulant von der Trainerin, denn von irgendwas müssen Hundetrainer ja auch leben und eine Hundeschule am Laufen halten. Für Hundehalter ist es natürlich toll.
     
    #11185 matty
  6. Ja da ist sie echt grosszügig. Ich durfte ihr auch schon jemanden schicken, die gar nicht zu ihr geht sonst. Weil sie den vollen Preis nicht bezahlen konnte, konnte sie quasi meine "Vergünstigung" benutzen.

    Unsere Hundetrainerin arbeitet auch mit einer Verhaltenstierärztin von Zürich zusammen. Die kommt dann auch, für eine 2. Meinung bei "richtigen" Problemfällen. (die kostet dann jedoch den vollen Betrag)
     
    #11186 pat_blue
  7. Da ich nicht bei Amazon bestelle, kann ich drüber lachen. Auch über die Vorstellung, einen Analvibrator in der Post zu finden. Aber insgesamt ist es zum Kopfschütteln.

     
    #11187 Fact & Fiction
  8. *hüst* rosfarben hab ich erhalten...eigentlich wollte ich ihn zurücksenden, aber das war zu peinlich :tuete:, liegt hier noch rum, falls ich mal ein Geschenk brauche :rofl:

    Eine LED-Nachtleuchte kam auch schon :verwirrt:
     
    #11188 Pyrrha80
  9. rosa Analvibrator? :rofl::mies::lol: you made my Day
     
    #11189 pat_blue
  10. Dein Gesicht beim Auspacken hätte ich zu gern gesehen :D
     
    #11190 Fact & Fiction
  11. :gruebel:Gibt es hier im Forum nicht immer ein Weihnachtswichteln?:D
     
    #11191 matty
  12. Ich glaube das Gesicht von ihrem Mann könnte auch interessant gewesen sein ->
    "Frau, was hast du denn da bestellt?!":lol:
     
    #11192 Heather
  13. Hatte ich hier schon mal erwähnt... war nicht leicht, den Mann davon zu überzeugen, dass ich sowas definitiv NICHT bestellt habe oder jemals bestellen würde :D
     
    #11193 Pyrrha80
  14. Muss grad über mich selbst und mein "ich nehme die Schuld auf mich Syndrom" den Kopf schütteln.

    Heute rennt Nachbars Spitz raus und geht direkt auf Zorro los. Rauferei. Ich zieh sie auseinander. Spitz beißt mir in den Arm. Loch in teurer Daunenjacke und Zahnabrücke am Arm. Aber was sag ich zur Besitzerin? "Oh, es ist alles ok. Machen Sie sich bloß keine Gedanken. Es war ja meine Schuld. Man soll da nicht so reingreifen wenn Hunde raufen."

    Vor ein paar Tagen donnert mir eine Frau auf dem Parkplatz rückwärts gegen das Auto (wir standen einfach auf dem Parkplatz und wollten gerade einsteigen). Ich "Oh, man sieht ja fast gar nichts. Da fahre wir sicher noch mehr Kratzer rein. Das ist ja ein Truck. Der muss das aushalten. Ist ihr Auto ok?" Ihre Nummer hab ich trotzdem genommen, aber 10 mal versichert wie furchtbar ich Auto fahre und wie viele Kratzer ich reinfahre usw.....

    Echt bescheuert manchmal.....
     
    #11194 Melli84
  15. Das Ergebnis weiblicher Sozialisation?
     
    #11195 IgorAndersen
  16. Wollte vorher schon was schrieben, hatte aber keine Zeit:
    Ja, das ist bescheuert.
    Aber das kann man ablegen. Ich hab das auch gelernt. Gerade was Autounfälle angeht, hat man mich so über den nuckel ziehen wollen, dass ich da ganz anders geworden bin. Denn hinterher zu versuchen sein Recht zu bekommen ist furchtbar viel schwerer als gleich von Anfang an darauf zu bestehen.
    Ich weiß ja nicht wie es in den USA ist, aber hier hab ich manchmal das Gefühl die Polizei interessiert es null wer wirklich schuld hat. Dem, der sich am wenigsten wehrt, wird die schuld zugeschoben und so erhofft man sich den geringsten Papierkram.
    Ich meine, ich hab durchaus Verständnis, die sind überlastet und so ein pobliger blechschaden hält sie von anderem ab.
    Aber deswegen hab ich gelernt bei sowas in aufgeregte Empörung zu verfallen.
    Ich will auch meinen Kindern zeigen, dass man so nicht mit sich umspringen lässt, damit die bessere Ellenbogen bekommen als ich.
     
    #11196 kitty-kyf
  17. Wahrscheinlich interpretiere ich es jetzt falsch, aber wenn nicht: ich finde "aufgeregte Empörung" gerade bei Blechschäden und im Zusammenhang mit "Kindern zeigen, dass man nicht mit sich umspringen lassen soll" nicht den richtigen Weg.

    "Ruhig, aber bestimmt auf sein Recht bestehen" wäre das, was ich für angemessen halte und Kindern beibringen wollen würde. Erübrigt sich, da keine Kinder vorhanden, aber ich habe so schon mehrfach zu meinem Recht gefunden und das ganz ohne Aufregung. Aufregen schadet meinen Nerven.

    Zumindest finde ich es besser, wenn du dich aufregst, als wenn du alles wegsteckst. ;)
     
    #11197 IgorAndersen
  18. Kommt ja immer auch auf den gegenüber an.
    Bloß die letzten Male waren das irgendwie alles ziemliche a-löcher. Und da empöre ich mich jetzt lieber (vor allem wenn man mir den Mittelfinger zeigt), als das ich ruhig bleibe.
    Würdest du mich kennen, wüsstest du das ich eigentlich sehr ruhig und gelassen bin. Aber das wurde in meinem Leben viel zu oft mit schüchternheit oder sogar Angst oder Faulheit verwechselt.
    Und seit dem sogar der Mensch, dem ich am meisten vertraut habe das ausgenutzt hat, fahre ich ganz einfach viel öfter auf zum gegenangriff.
     
    #11198 kitty-kyf
  19. Ja, wir kennen uns ja nicht.

    Ich persönlich bleibe auch bei solchen A-löchern gelassen, die rasten dann meistens noch viel mehr aus und meine Gelassenheit lässt mich dann als absoluten Gewinner dastehen.

    Na, wie dem auch sei, gut, dass du dir nichts mehr gefallen lässt! :spitze:
     
    #11199 IgorAndersen
  20. Ich komm gerade aus dem kopfschütteln nicht raus. Ich hatte gerade den BLICKPUNKT VG im Briefkasten.
    Das Mitteilungsblatt der NPD im Kreis.
    Was für ein gequirlter Unsinn.
    Die Dürrehilfe ist gezielt so gestaltet, dass kein Bauer sie bekommt, damit der Staat die 50 Millionen an die Flüchtlinge geben kann.
    Ah ja. Glaubt denen irgendwer diesen Mist?
    Und wieso bekomm ich das eigentlich? Ich muss den Aufkleber auf meinem Briefkasten erweitern: keine Werbung und keinen rechten Müll einwerfen bitte.
     
    #11200 kitty-kyf
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „der Kopfschüttelfred...“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden