Der, der das Haus bewacht

Endlich Urlaub vorbei.
Dann kam heute das Geschirr was ich zum Trailen nehmen will. Haben wir gleich ausprobiert. 20230330_155452.jpg
Passt gut.
Und dann haben natürlich mehr Menschen das gute Wetter mit ihren Hunden genutzt.
Ein paar mit zwei bearded Collies. Hab ich natürlich angeleint als ich gesehen habe, dass die kommen und die haben erstmal nicht angeleint. Der Mann ist mit der ganz alten Hündin so an mir vorbei. War ok für mich.
Und die junge Hündin ist aber aufs Feld und sich da hin gesetzt. Ich hatte mich schon mal mit der Besitzerin unterhalten und die sagte mir, dass es ein corona Hund sei und sehr unsicher. Und für mich hat die Hündin das do voll richtig gemacht. Sie ist einfach Kobold ausgewichen. Aber die Besitzerin hat es nicht verstanden. Ist aufs Feld und hat vor sich hin gemeckert, dass sie da jetzt aufs Feld laufen muss. Hat den hund völlig unnötig angeleint während wir einfach dran vorbei gegangen sind. Also nicht schlimm aber der hund hat es einfach von sich aus toll gemacht und die Beisitzer wissen das nicht wirklich zu schätzen.
Und dann der nächste Hund war entweder auch so ein Collie oder ein Mix. Die Besitzerin blieb auf ihrer rechten Seite auf dem weg stehen und ich ging auch so weit wie möglich rechts daran vorbei und dachte noch: toll, er zieht da überhaupt nicht so hin. Als der Hund plötzlich los sprang und die Besitzerin hinter sich her zog und fast in Kobold drinnen stand. Das wäre ja noch verständlich. Kann passieren. Aber dann nahm die ihren Hund nicht zurück. So nach dem motto: ja jetzt sind sie einmal nase an nase jetzt kann passieren was passieren muss.
Ich konnte nicht wieder weg, weil nur noch der graben rechts vor mir war.
Also bin ich dann zurück und im weiten Bogen links über das Feld. Meine Güte. Wie unnötig.
 

Anhänge

  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi kitty-kyf ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Das erstaunt mich immer wieder, dass sich Menschen von ihren Hunden einfach zu anderen Hunden hinziehen lassen.

Ich mag die Farbe vom Geschirr! Es mag täuschen, aber sitzt das nicht zu dicht an den Vorderbeinen?
 
Das erstaunt mich immer wieder, dass sich Menschen von ihren Hunden einfach zu anderen Hunden hinziehen lassen.

Ich mag die Farbe vom Geschirr! Es mag täuschen, aber sitzt das nicht zu dicht an den Vorderbeinen?
Vielleicht etwas. Aber was wirklich 100 passendes zu finden ist schwer. Wenn sich das mit dem trailen gut auslässt, dann lass ich ihm bei der nächsten MAG Bestellung eines anpassen.
 
Das stimmt, viele Geschirre von der Stange sitzen einfach bescheiden...
 
Wir waren heute das erste Mal Trailen.
Es war mega. Er hat das mit dem Geruch aufnehmen sofort verstanden, war von anfang an super motiviert.
Wir habe erst zwei ganz kurze Trails gemacht mit der Trainerin und die Leiterin der hundeschule war die die gesucht werden musste. Das hat er echt super gemacht.
Nur am Opfer dran hätte ich gedacht, dass er sich mehr freut. Aber er war ganz Verhalten und wusste nicht recht ob er da hin gehen darf. Da er ja ehr stürmisch ist und die Kinder ja eben noch nicht ganz so standfest sind, ist hier eben oberstes Gebot sich nicht zu stürmisch zu freuen.
Dann hatte er kurz Pause und eine weitere die neu ist war mit ihrem BGS dran.
Und dann Kobold nochmal und dieses Mal sollte er die Besitzerin der BGS suchen.
Vorher hat die Trainer noch gefragt was ich meine ob er ehr schlau ist. Und ich mag ja sowas nicht, weil alle Hundehalter natürlich denken ihr Hund ist mega schlau und so. Aber er ist eben wirklich schlau. Ich hätte lieber einen einfältigen und verfressen gehabt. Und das hab ich eben auch gesagt und darum haben wir jetzt gesagt, dann kann er gleich generalisieren und eine zweite person suchen.

Und dann hab ich ihn fertig gemacht und schon da war es schwierig. Kam jemand mit einem anderen hund. Der bellte uns an und wir konnten ewig nicht weiter machen, weil der neben uns ins auto stieg (natürlich nicht ohne uns anzuquatschen). Und da wir vorher mit den zwei weißen Schäferhunde der hundeschulleiterin und eben mit den zwei Einsteigern da in der gegen waren, waren nicht mehr viele unverbrauchte Wege übrig und der Weg ging dann eine Treppe runter.
Aber er hat das gemacht wie ein Profi.
Die Treppe total langsam, konzentriert und an der Spur die Treppe runter. Unten den zweiten Geruchsgegestand links liegen gelassen und direkt der Spur zum Menschen gefolgt.
Trotz Treppe, trotz Müdigkeit und trotz schlechtem Start.
Ich bin wirklich extrem stolz.
 
Heute hat er was gemacht. Da bin auch ich etwas verwirrt was ich davon halten soll.
Wir sind den Berg hoch. Wo er mich schon immer komisch angesehen hat, wenn ich da hoch geschnauft bin.
Und heute geht er direkt hinter mich. Also ich hab es ja durch den Schatten gesehen. Und stubbste mich immerzu mit den Nase an den Oberschenkel an.
Bis kurz vor der bergkuppe. Dann lief er wieder vor und tat fröhlich sein Ding weiter.
Ähhh... das kam mir keines falls frech oder antreibend vor. Natürlich denkt man da: der wollte mir den Berg hoch helfen. Aber ist das zu vermenschlicht gedacht? Ist da ne Art hüteverhalten was ich unterbinden sollte?
 
Heute hat er was gemacht. Da bin auch ich etwas verwirrt was ich davon halten soll.
Wir sind den Berg hoch. Wo er mich schon immer komisch angesehen hat, wenn ich da hoch geschnauft bin.
Und heute geht er direkt hinter mich. Also ich hab es ja durch den Schatten gesehen. Und stubbste mich immerzu mit den Nase an den Oberschenkel an.
Bis kurz vor der bergkuppe. Dann lief er wieder vor und tat fröhlich sein Ding weiter.
Ähhh... das kam mir keines falls frech oder antreibend vor. Natürlich denkt man da: der wollte mir den Berg hoch helfen. Aber ist das zu vermenschlicht gedacht? Ist da ne Art hüteverhalten was ich unterbinden sollte?
Ich denke, das könnte es bedeuten, also das Hüteverhalten. Ein DSH meiner Tante hatte das auch. War aber ansonsten nicht so stark ausgeprägt.
 
Nach meinem Fahrradsturz ist Alba immer wenn sie dachte, ich kann nicht mehr, hinter mir geblieben, hat mich gestupst…..blieb ich stehen, hat sie sich quer hinter mich gestellt…….Hüteverhalten zeigt sie als Dackel Mix nicht …..aber Sorge um Frauchen, die nicht kann, wie sie sollte
 
Ich bin ja kurz stehen geblieben um sehen was er macht. Kam er vor mich und setzte sich vor mich und sah mich mit etwas schrägem Kopf an. Also wie wenn er sagen wollen würde: "Was los? Alles gut?" Klar auch wieder super vermenschlicht. Aber war schon etwas arg niedlich.
Als ich weiter ging war er wieder sofort hinter mir.
 
Wo er mich schon immer komisch angesehen hat, wenn ich da hoch geschnauft bin.
Vielleicht hatte er da wirklich Sorge? In einem Verband kümmert man sich ja umeinander..ich würde da jetzt nicht mehr draus zaubern als es ist. Hunde sind hochsoziale Wesen und wollen nicht immer gleich die Weltherrschaft an sich reißen ;)
 
Vielleicht hatte er da wirklich Sorge? In einem Verband kümmert man sich ja umeinander..ich würde da jetzt nicht mehr draus zaubern als es ist. Hunde sind hochsoziale Wesen und wollen nicht immer gleich die Weltherrschaft an sich reißen ;)
Ich würd es echt glauben wollen.
Ich war neulich ziemlich am Ende wegen der ganzen Geschichte mit dem Haus und so. Und da hat er mich sowas von getröstet. Es war echt eine Wonne. Ein echter Seelenhund.
 
Ich würd es echt glauben wollen.
Ich war neulich ziemlich am Ende wegen der ganzen Geschichte mit dem Haus und so. Und da hat er mich sowas von getröstet. Es war echt eine Wonne. Ein echter Seelenhund.
Wenn da eine enge Bindung ist, dann trösten sie wirklich..ich hab das bislang bei 2 Hunden gehabt..Vanity und Grumpy. Vanity hat sich auch immer zu mir gelegt wenn ich krank war und war nicht dazu zu bewegen von mir wegzugehen :) Genieße es ;)
 
Wir waren heute beim agility schnuppern. Es waren ja so viele mensch hund Gespanne dort. Wahnsinn.
Am besten war, dass wir üben konnten nicht zu anderen Hunden hin zu gehen.
Das war sehr anstrengend den Kerl da ruhig zu halten.
Ich möchte nicht wissen was die anderen Hundehalter dachten. Die Blicke hab ich sehr wohl gemerkt.
Was ich bemerkenswert finde ist, dass er keinen Moment aggressiv oder frustriert reagiert. Andere Hunde jedoch reagieren ganz oft auf ihn aggressiv.
Wenn Kobold mal frustriert ist, dann springt er mich an.
Auf jeden Fall war das ziemlich Katastrophe, wenn man uns zusieht.
Und dann gehen wir auf dem platz so noch so drei oder vier andere Hunde sind. Und natürlich folgen uns die Blicke. Man merkt wie alle erwarten, was das jetzt werden soll.
Dann Leine ab. Und hund funktioniert wieder. Rennt nicht weg. Stürmt nicht zu den anderen Hunden. Macht die Sachen die er machen soll wunderbar.
Also echt unglaublich. Innerlich hab ich mich schlapp gelacht.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der, der das Haus bewacht“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Branca<3
Hallihallo, Mein Mann und ich und unsere 2 Bullterrier ziehen zum 1.4. aus unserem gemieteten Reihenhaus in Karlsfeld (Vorort von München) aus und bevor ich irgendwo anders nach nachmietern suche wollte ich den Listenhund-Besitzern hier ne Chance geben. Weiß ja selbst wie schwierig es ist was zu...
Antworten
0
Aufrufe
426
Branca<3
bxjunkie
Wie schrecklich :( Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Lohmar ist am frühen Morgen ein Mann ums Leben gekommen. Seine Frau wurde leicht verletzt. Das Ehepaar hatte sich zuerst aus eigener Kraft ins Freie gerettet. Doch dann war der Mann zurück in das brennende Einfamilienhaus gelaufen. Laut...
Antworten
0
Aufrufe
197
bxjunkie
bxjunkie
mailein1989
Ist wohl ein Subunternehmen und die werden nach Stunden bezahlt. :teufel:
Antworten
28
Aufrufe
1K
mailein1989
mailein1989
Stinkstiefelchen
Gebot + Versand Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
489
Stinkstiefelchen
Stinkstiefelchen
kitty-kyf
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
370
kitty-kyf
kitty-kyf
Zurück
Oben Unten