DAP-Halsband für kurze Trennungsphasen?

  • alphatierchen
Blöde Überschrift. Folgendes: Ci ist die Zeit, wenn ich nach Luxemburg fahre (gewöhnlich 1x im Monat) im TH.

Da der Text ziemlich lang ist, hab ich die Hintergrundinfos die eigentlich nichts mit der Frage an sich zu tuen haben kursiv geschrieben für die Leute die nicht alles lesen wollen.

Habe auch schon anderweitig erklärt warum, hier nochmal die Kurzfassung: (kann übersprungen werden, für die Fragestellung unwichtig, nur damit nachher nicht zuviel Fragen aufkommen)


Ci mobbt den Familienlabbi (der im übrigen wirklich schon genug gemobbt wurde im Leben und auch dementsprechend total verstört reagiert) und zwar so extrem, daß man beide, falls ich sie mitnehmen würde, ständig räumlich trennen müsste.

da ich aber nicht wirklich zum spaß nach Luxemburg fahre, sondern zum jobben (als Saftschubse und Hundenanny) bliebe dieser Stress größtenteils an meinen beiden auch nicht mehr wirklich jungen und auch nicht wirklich sonderlich hundeerfahrenen Eltern hängen. Und da mein Vater prinzipiell immer die Türen offen läßt die er wirklich zu machen sollte, wär das mit der Trennung auch fast beim ersten Besuch schon schief gegangen, weshalb der erste Besuch auch der letzte blieb.

Ich erklär das bloß so ausführlich, damit man versteht, warum es für mich wirklich KEINE option ist Ci mit zu nehmen. Bevor ich de körperliche Unversehrheit einer der beiden Hunde in Kauf nehme, riskier ich lieber ne Runde Herzschmerz. Ich weiß sie ja auch eigentlich gut versorgt, und ich hab auch jemand der sie zumindest einmal am Tag rausholt und mit ihr ne runde Gassi geht und en bissel spielt. Dennoch leidet sie natürlich sehr.


Um die Symptome etwas zu lindern kriegt sie nun seit drei Monaten Bachblüten (Ignatia und bilsenkraut, d30) aber es hilft wohl nur bedingt. Einige Pfleger wollen bemerkt haben, dass sie ruhiger geworden ist, andre behaupten genau das gegenteil, von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es überhaupt gross wirkt.

werd das sowieso noch mit der Abteilungsleiterin für Hunde absprechen, aber vll könnt ihr ja schonmal was dazu sagen, ob ein dap-hb vll mehr bewirken könnte als die Bachblüten.

ach so zu ihrem Verhalten, sie schreit, reagiert äusserst ungehalten, wenn jemand mit einem andren hund an ihrem Zwinger vorbei geht.

wenn sich jemand ihr nähert, steht sie an der Tür und hört nicht auf zu kratzen, wenn diese Person dann aber zum Nebenzwinger geht, keift sie wie ne Wilde.

Der gute Jimmy (uralter Staffoppa und nur lieb zu allen zu jeden) der im Nebenzwinger sitzt, darf sich eigentlich auch gar nicht rühren ohne dass sie ausflippt..

Alles in allem ist sie, sobald sich irgendwas rührt sofort auf 100 und kommt wirklich erst zur Ruhe, wenn die Leute weg sind und es im TH still ist.

Und bevor jemand meckert, wie herzlos ich sein kann, Ci kann man nicht eben mal zu nem Hundesitter geben, sie ist ein kleiner asozialer Giftzwerg und wer das Gefühl nicht kennt, wenn man jemandem den man liebt weh tuen muss, und es ihm nicht mal erklären zu können, dem sei es gesagt, bereits Tage bevor ich sie wegbringe fühl ich mich schlecht deswegen.

Die Altrnative wäre übrigens Ci wär nicht alle paar Wochen ein paar Tage im TH sondern 24Stunden am Tag, 7Tage die Woche...
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi alphatierchen :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • lektoratte
Alpha,

so ein Halsband kostet um die 25 Euro. Man sollte es zwei, drei Tage vor der kritischen Situation schon umlegen, und es wirkt einige Wochen (ich glaube, mindestens zwei?)

Probier es doch einfach mal aus.

Wir hatten eins für Garri, als ich mit dem Baby nach Hause gekommen bin. Ob's was bewirkt hat, kann ich nicht sagen, er ist ja nun auch ein ziemlich extremer Hund und reagiert eben nicht "normal". Es hat ihm aber auf keinen Fall geschadet.

LG,

Lektoratte
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • alphatierchen
danke für den Ratschlag, werden wir dann nächstes Mal wohl mal ausprobieren. kost' ja nix höhö :p

(dieser Hund frißt mir nochmal die letzten Haare vom Kopf...)
 
  • lektoratte
Naja, "nichts" würde ich nicht sagen, aber auf jeden Fall nicht die Welt. - Und es geht ihr ja offenbar wirklich schlecht, wenn sie im TH ist. Also, warum nicht?

(Vielleicht kriegst du es über das TH ja auch billiger?)
 
  • alphatierchen
ich musste die bachblüten auch selbst besorgen von daher hab ich da so meine zweifelchen ;)aber ich werd s auf jeden fall ausprobiern.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
  • lektoratte
Ich drück dir (oder eher euch beiden) die Daumen!
 
  • alphatierchen
danke ich hoff mal Ci nimmt es sich zu Herzen ;)
 
  • Pommel
Ist Ci zerstörerisch im Zwinger?
 
  • Nudge
Würde ebenfalls zum ausprobieren raten.
Wir haben die DAP-Duftstecker gehabt und positive Erfahrungen damit gemacht.

Viele Grüsse
Steffi
 
  • willemke
ayak hat ja trennungsangst. als ich umgezogen bin hab ich am anfang eine kombination aus bachblüten und DAP angewendet. rescue tropfen ins maul, DAP spray aufs halstuch und mal für ein paar minuten verschwunden (die zeit dann ausgedehnt). inzwischen bleibt er über eine stunde ohne eine der beiden hilfsmittel in der neuen wohnung alleine.

auch bei knallangst hab ich die kombi mal angewendet (bei einem anderen hund). hat immerhin soviel gebracht, dass der hund ansprechbar war und nicht unkontrolliert die wände hoch geklettert ist.

mehr als nicht helfen kanns ja auch nicht...
 
  • alphatierchen
pommel gewöhnlich nicht, sie hat wohl einmal ein loch in eine Decke gemacht aber eiegtlich nicht. zuhause allein bleiben ist auch kein thema, aber im Th ist das ja sehr viel krasser. vor allem wenn man bedenkt, dass sie ja ausgesetzt wurde vom erstbesitzer (resp im TH abgegeben mit zettel dran) dann kann ich das sogar mehr als nachvollziehen. und Cis zweites (daon unabhängiges Problem) ist sowieso die Beherrschung.Gift und Galle spucken ist eie Beschäftigung dei in Ci ihre Perfektion erfahre hat... Also ausrasten tut se auch ausserhalb des THs schonmal, aber sie macht eigentlich nichts kaputt.

werd s also auf jeden fall ausprobieren und wemsonst noch was einfällt wie man ihr die Zeit wenigstesn ein bisschen leichter machen könnte, immer her mit den Vorschlägen.
 
  • Gelöschtes Mitglied 14294
booh, ich habe schon wieder das "rotkäppchen-syndrom": lese im forum, statt mal ein paar eimer wasser durchs haus zu schütten!! nee, staubsaugen geht sofort weiter, nur ganz kurz: ich verwende das d.a.p. spray (klar ist dann nur für geschlossene räume geeignet) und es bewirkt wahre wunder, gerade, wenn man sich mal nicht so ganz wohlgesonnen untereinander ist , oder überhaupt in stresssituationen. - auch im auto hat es geholfen, eine meiner hündinnen hat zu anfang vom ersten bis zum letzten kilometer gebellt.
also das ist auf jeden fall ein versuch wert!!!
lg barbara
 
  • willemke
kann man den zwinger vielleicht abhängen? so das sie nicht jeden hund sieht der an ihr vorbei geführt wird?
 
  • alphatierchen
das mit dem Zwinger abhängen wär eigentlich eine ganz gute idee, allerdings technisch bei ihrem Zwinger nicht machbar. Sie sitzt allerdings schon eher in einer Ecke und nicht (mehr) mitten im Geschehen. Trotzdem lauert sie auf jede Bewegung..

ich hab das mit dem dap-hb auch im Th angesprochen, und erst meinte die gute frau, das würd den hund doch wohl noch viel mehr stressen. ich hab aber gsd nach gehakt und die ganze sache hat sich als missverständnis entpuppt. sie war deswegen leicht schockiert, weil sie dachte ich mein ein sprüh-hb :D klar, das würd den hund definitiv noch mehr stressen. dap-hbs kennt die gute frau gar nicht, hat aber dann nach erläuterung meinerseits ihr einverständnis gegeben.

aber nun ist mir doch noch was ganz blödes eingefallen. so ein dap-hb hält wohl einen monat, was so ziemlich genau den zeitraum trifft, den sie bei mir ist.

hm, wie erklär ich das so, daß man es auch versteht? sagen wir mal, ich muss ci ins th bringen, tu ihr ein paar tage vorher das Hb dran, dann ist sie ein paar tage später ja wieder in vertrauter umgebung und braucht das teil eigentlich nicht. wenn sie aber das nächste mal ins TH muss sind die tollen Pheromone doch schon wieder verduftet oder? hilft es wenn man sich ein so ein schweissdings kauft, womit man gefierbeutel luftdicht verschweissen kann,halt so ein vakuumdings? oder muss ich dann tatsächlich jeden monat so en neues teil kaufen?

sorry ich hab heut irgendwie probleme mit deutsches sprache, ich hoffe man versteht mich trotzdem...
 
  • willemke
du könntest statt dessen das spray und ein halstuch benutzen, oder eine decke im zwinger damit besprühen! allerdings muss man das alle paar stunden auffrischen!
 
  • Pommel
Wie lange bleibt ci i.d.R. im Tierheim?
 
  • alphatierchen
das war auch prinzipiell mein gedanke, aber (wie verpack ich das jetzt nett) also öhm vll könnte es sein, daß je nachdem wer für Cis zwinger verantwoortlich ist, es entweder dauernd oder aber was wahrscheinlich eher der fall ist, es vll gar nicht.. also nä? ich sagte vll.natürlich kann es auch absolut in ordnung sein und genauso wie es sein soll, aber ich denk mir andrerseits je weniger ansprüche man stellt desto eher werden sie erfüllt. von daher würd ich bei der gleichen Wirkung eher zum Hb tendieren da ich da einfach 100% sicher sein kann, dass sie nicht irgendwie vergessen wird und nur die hälfte der zeit wirklich die wirkung hat. aber wenns echt nicht geht und ich jeden monat ein neues hb kaufen müsste wär das spray wohl die bessre Möglichkeit.
 
  • alphatierchen
pommel meistens 3tage, diesmal allerdings 5, weil ich noch einige wichtige termine hier hab, aber lànger eigentlich nie.
 
  • willemke
das mit den ansprüchen versteh ich ;)

wie wärs dann damit, mach es 2 wochen vor dem TH-urlaub um und dann schau mal obs wirkt. danach kannst du immer noch entscheiden, ob du nach den 4 wochen ein neues dran machst.
 
  • Bürste
D.A.P. ist ja derzeit das Zauberwort.

Ein Problem dabei ist, dass niemand genau sagt was sich in den Halsbändern/Zerstäubern befindet. Die Aussage es seien synthetische "Beruhigungspheromone", mit denen die Mutterhündin ihre Welpen beruhigt, stellt mich persönlich nicht zufrieden. Wenn ich mir überlege was es kostet, diese Pheromone zu separieren und dann synthetisch herzustellen und dann sehe für welchen Preis die Teile "verschleudert" werden, denke ich eher an geschickte Marketingstrategie als an effektive Hilfe.
Selbst wenn die Gegenstände tatsächlich irgendetwas im Umfeld des Hundes verbreiten, dass ihn beruhigt, würde es mich wundern, wenn der Hund tatsächlich dauerhaft ruhig bleibt, denn das Umfeld ändert sich nicht. Der Hund spührt im Grunde etwas Beruhigendes obwohl alle anderen Anzeichen dagegen sprechen.
Eine Mutterhündin versprüht diese Beruhigung nicht nur - sie verhält sich auch entsprechend.
Ich denke, dass diese "Heilmethode" eher nach dem Plazeboprinzip arbeitet. Durch das Mittel, welches ja helfen muss, verhält sich der Mensch entspannter - das Halsband ist ja da. Genau dadurch wird auch der Hund beruhigt.
Also im Grunde "wirkt" das Halsband schon - es ist nur fraglich ob es so wirkt wie man meint...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „DAP-Halsband für kurze Trennungsphasen?“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten