Bullterrier oder anderer "Kampfhund" gesucht

watson

KSG-Mutti™
20 Jahre Mitglied
Martha Güpner via / 62.46.219.126
eMail: [email protected]
schrieb am 28.02.2001 12:05:
Betreff: Nehme Terrier bei mir auf

Ich möchte einen Bullterrier oder auch einen anderen "Kampfhund" bei mir
aufnehmen. Ich besitze Erfahrung mit Hunden. Alter und Geschlecht egal.
Einzige Bedingung: hunde- und katzenfreundlich, da ich schon zwei Hunde
und
eine Katze besitze. Biete dem Hund viel Auslauf und Beschäftigung, Pflege
und Betreuung.
 
  • 19. April 2024
  • #Anzeige
Hi watson ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 22 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Na, hier gibts doch so viele Kampfis, die ein Zuhause suchen!? "Passt" da keiner?

Gruß

york2517.gif


Claudy&Joey

[email protected]
 
Hallo,
schau dich doch mal bitte auf unserer Seite um, wir haben momentan sogar Welpen. Bullterier Mix, gerade mal 14 Wochen alt, aber auch die anderen warten auf ein Zuhause.
Liebe Grüße
Sabine
Kampfhunde in Not e.V.
 
Hallo Sabine,

die Suchanfrage habe ich via mail erhalten und hier reingestellt falls jemand einen entsprechenden Hund zu vermitteln hat. Sei bitte so lieb und maile die Frau direkt an, ja?

Vielen Dank
watson
 
Hallo alle,

ich überlege mir gerade, was es für Sinn macht und OB es Sinn macht, eine Anfrage bundesweit zu verbreiten, von der nicht gesagt wird, WO gesucht wird

Natürlich bin ich für Tiervermittlung und habe ja auch mir bekannte Hunde 'angepriesen'. Aber ich habe auch immer den 'Standort' dazugeschrieben und ich würde die Vermittlungsannonce sofort löschen ,wenn sie nicht mehr aktuell ist.

Ist es wirklich sinnvoll, irgendeinen "Kampfhund" deutschlandweit zu suchen, wenn in praktisch jedem Tierheim landauf - landab Dutzende sitzen ?

Wieviele Angebote werden dort eingehen ? Wieviele Absagen wird es geben ?
Wieweit wird ein Hund transportiert werden, wenn viele andere dichter dran sind ?

Ich glaube, es wäre viel sinnvoller, dem Menschen die Adresse des nächstgelegenen Tierheims zu geben.

ciao
Andreas
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bullterrier oder anderer "Kampfhund" gesucht“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

procten
Oh, gut zu wissen: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
11
Aufrufe
1K
procten
Podifan
das ist nur dein eindruck. selbst der fleißige podifan stellt nicht alle vorfälle ein, ganz zu schweigen von den vorfällen, die es nichtmal in die zeitung schaffen. die dürften ohnehin den löwenanteil ausmachen.
Antworten
3
Aufrufe
888
guglhupf
guglhupf
Bine1976
Antworten
14
Aufrufe
1K
Bine1976
kaddi
oki danke ihr :) micha wo wohnstu denn in rheinland-pfalz??? ;) :D
Antworten
13
Aufrufe
11K
kaddi
Beckersmom
Naja, der Staffbull steht ja trotz des Urteils auf der Liste,,...habe das Urteil nicht verfolgt, kenne es auch nicht...2003 fing meine Listikarriere erst an ;) :D Aber für deine Frage...Steuer ist Kommunenabhängig und selbst in NDS wo es keine Rasseliste gibt, werden oft die üblichen Rassen...
Antworten
12
Aufrufe
6K
Melanie F
Melanie F
Zurück
Oben Unten