Beschlagnahmte Hunde müssen zurück

John-Boy

15 Jahre Mitglied
Hallo,
ich bin leider erst heute durch einen Gästebucheintrag auf meiner HP auf dieses Forum aufmerksam geworden.

Hier möchte ich Euch auf den folgenden, schockierenden Fall aufmerksam machen:

Einer bereits berüchtigten und mehrfach vorbestraften Hunde"Züchterin" aus Eschwege wurden vor einigen Wochen 19 Hunde wegen schlechter Haltungsbedingungen entzogen. Es handelt sich Yorkies, Biewer Yorkie, Shih Tsu und weitere Kleinrassen.

Diese Hunde kamen teilweise ins Tierheim und andere in die Hände privater Tierfreunde, die diese armen Tiere wieder hochgepäppelt haben. Zwei dieser Hunde sind mittlerweile gestorben. In der letzten Woche fiel die Entscheidung, dass 13 dieser Hunde zwar nicht an diese "Züchterin" zurückgehen, sondern an ihre Freundin, die irgendwie glaubhaft machen konnte, dass die Tiere ihr gehören und nur zur Pflege bei der "Züchterin" waren.

Für die Menschen, die diese völlig ausgemergelten und verstörten Hunde aufgenommen hatten, ist diese Entscheidung natürlich völlig unbegreiflich. Außerdem ist offensichtlich, dass hier durch einen raffinierten Schachzug erreicht wurde, dass das Leid dieser Hunde von vorn beginnt.

Wer von euch hat eine Idee, was man hier zum Schutz dieser Tiere unternehmen kann?
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi John-Boy ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 19 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo Andrea und herzlich willkommen
smile.gif


Shevoice, kannst Du das Thema vielleicht zu Allgemeines verschieben? Da wird es sicher eher gelesen...
 
Ich mach das mal kurz
wink-new.gif


Verschoben nach "Allgemeines"!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Beschlagnahmte Hunde müssen zurück“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Lewis7
Komisch.. Biher hat man nicht herausgefunden wo die beschlagnahmten Hunde sind.. Jaaaa, wo sind die denn bloss? Im rosa Traumzuhause?? Warum können die Behörden nicht dazu stehen was sie mit den Hunden machen... :hmm:
Antworten
3
Aufrufe
821
prisca
Pommel
War mal auf der Seite, alle abgebildeten 11 Hunde sehen nach Importverbot aus. Da wir nach Abschaffung des Gesetzes viele Anfragen aus Holland hatten, müssten sie die Hunde eigentlich gut im eigenen Land vermitteln können. Zu den ehemaligen Besitzern: Ich denke, dass einige davon wirklich nicht...
Antworten
6
Aufrufe
2K
Staff-Hilfe
Staff-Hilfe
Lewis7
Gechipt, gecheckt und quietschfidel: Beschlagnahmte Hunde suchen Familienanschluss - 23.07.2005 Darmstadt (aho) - Dank ärztlicher Behandlung und liebevoller Fürsorge im Darmstädter Tierheim sind rund 35 Hunde, die das Veterinäramt des Kreises Darmstadt-Dieburg Anfang Mai bei der so...
Antworten
0
Aufrufe
675
Lewis7
Lewis7
San
hab da mal ne blöde Frage: Stimmt es das beschlagnahmte Hunde auf Amtsanordnung hin sozusagen eine Gnadenfrist bekommenbis zu der sie vermittelt werden müssen ansonsten werden sie eingeschläfert??? <img border="0" title="" alt="[Wütend]" src="mad.gif" /> Gilt das für alle Rassen???
Antworten
0
Aufrufe
651
San
Zurück
Oben Unten