Bad Ischl-Paulina: Ihr süßer Hund trauert um sie

crazygirl

Die Trauer und das Entsetzen um die so grausam ermordete Paulina (14) lähmt ihre ganze Familie. Aber einer leidet jetzt ganz besonders: ihr Hund Balu.

 
  • 28. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi crazygirl ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 19 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
genau...
ein HUND trauert laut Text ganz besonders...:unsicher:
Schon entwürdigend wie die Trauer der Angehörigen damit zurückgesetzt wird....
Der Hund trauert sicher mehr als die eigne Mama:unsicher:
:hallo:
 
@Katzenmama,

Wieso sollte die Familie weniger um das Mädel trauern wie der Hund? Das die Familie auch trauer tsteht außer frage, in diesen Artikel geht es meiner meinung nach darum das die beiden eine sehr enge bindung gehabt haben?

Wieso sollter ein Hund nicht trauern können?


:hallo:Jessica
 
@Katzenmama,

Wieso sollte die Familie weniger um das Mädel trauern wie der Hund? Das die Familie auch trauer tsteht außer frage, in diesen Artikel geht es meiner meinung nach darum das die beiden eine sehr enge bindung gehabt haben?

Wieso sollter ein Hund nicht trauern können?


:hallo:Jessica

sorry, so klingt der Bericht für mich aber nicht, für mich klingt dieser Bericht absolut auf den armen armen Hund gemünzt (der übrigens erst kurz zur Familie gehörte), keinerlei Bezug auf die Familie des Mädchens:(
 
überhaupt so ein Trähnendrüsenartikel.....alles auf den Hund geschrieben....der erst seit wenigen Wochen zur Famlilie gehört!
Danke NEIN!!!
 
Und immerhin besser als wie einen Hund als reißende bestie darzu stellen.

Was hat das denn damit zu tun ob ein Hund erst seit kurzen zur Familie gehört? Manche Menschen (um diese als erstes zu erwähnen) oder auch Hunde brauchen eben nicht so lange um eine Bindung auf zu bauen. Einige brauchen länger bei anderen geht es ruckzuck.

In anderen Artikeln hat diese Zeitung im übrigen die Familie des mädchens in den vordergrund gestellt.

:hallo:Jessica
 
Und immerhin besser als wie einen Hund als reißende bestie darzu stellen.

Was hat das denn damit zu tun ob ein Hund erst seit kurzen zur Familie gehört? Manche Menschen (um diese als erstes zu erwähnen) oder auch Hunde brauchen eben nicht so lange um eine Bindung auf zu bauen. Einige brauchen länger bei anderen geht es ruckzuck.

In anderen Artikeln hat diese Zeitung im übrigen die Familie des mädchens in den vordergrund gestellt.

:hallo:Jessica

Ich bezog mich auf folgendes Zitat, das ich allein aus diesem Thread hier entnehmen konnte:
Aber einer leidet jetzt ganz besonders: ihr Hund Balu.
Und allein darauf bezieh ich mich!
Der ganze Artikel sprüht nur vor Tränendrüse.....und in dem Artikel nur auf den HUnd bezogen...
Und auf diesen Artikel hier bezieh ich mich nunmal, und sorry wenn Dir das ncht paßt, aber ein Beitrag der nur die Befindnisse eines Hundes ob so eines Vorfalls schildert, den brauch ich nicht!
Für mich steht der Mensch immer noch an erster Stelle!
 
Mag ja sein, aber ich verstehe immer noch nicht so richtig warum du es als "falsch" ansiehst das der Hund dort im Vordergund steht, bei mir steht im übrigen "nur" meine Familie an erster stelle, aber trotzdem wäge ich auch da ab!

:hallo:Jessica
 
ehrlich gesagt versteh e ich das Problem nicht - wir wissen doch wie die Medien agieren,so what:verwirrt:
 
ähm, ich weiß nicht was ich sagen soll wenn Du selbst nicht drauf kommst.....
Vielleicht bin ich hier ja auch falsch gestrickt und faß den Artikel falsch auf...
Für mich als Verwandte von Paulina wäre es jedenfalls ein Schlag ins Gesicht lesen zu müssen das "der Hund ganz besonders leidet":verwirrt:
Naja, vielleicht bin ich da auch anders gestrickt, ich kann diesem Bericht jedenfalls nichts abgewinnen!
 
und? welchen Bericht in welchen Medien auch immer kannst du was abgewinnen? Der,der gerade zufällig deine Gemütslage trifft:verwirrt:
 
Naja, zumindest keine Berichte die Tiere über Menschen stellen!

Sorry, mich intressiert nunmal nicht wie ein HUnd der paar Wochen in der Familie war ob dieser Tragödie trauert!
Interessiert mich echt nen Scheißdreck!!!!
Da ist ein junges Mädchen ermordet worden, mit ihr all ihre Zukunft, ALLES ALLES ERMORDET, FUTSCH, ERMORDET!
Für mich als außenstehende Mutter schon ununnunerträglich.....und dann muß man noch noch lesen das DER HUND nun ganz besonders leidet....
Och Mann, ich kann mich nicht ausdrücken, aber ich finds so schlimm wie manche denken.....
 
Dann frage ich mich warum du diesen Bericht dann liest. Wäre ich eine Verwamdte von Paulina, wäre dies für ich kein schlag ins Gesicht.

:hallo:Jessica
 
Naja, bevor man den Artikel nicht gelesen hat, weiß man doch nicht, ob er einen stört oder nicht.

Nu lass sie doch - der Artikel ist ihr halt absolut quergekommen, dann muss man sich halt manchmal aufregen.

@katzenmama: Wenn es der einzige Artikel über diesen Fall aus dieser Quelle wäre, wär ich ganz bei dir.
Da es auch noch andere gab, scheint es eher ein Beleg dafür zu sein, dass in diesem Fall wirklich jedes Detail von der Presse verwurschtet wird, vermutlich, weil dort sonst nicht allzuviel passiert...

sammie schrieb:
und? welchen Bericht in welchen Medien auch immer kannst du was abgewinnen? Der,der gerade zufällig deine Gemütslage trifft:verwirrt:

Das ist nun allerdings ein Vorwurf, den man im Grunde uns allen machen könnte. :hallo:
 
Naja, zumindest keine Berichte die Tiere über Menschen stellen!

Sorry, mich intressiert nunmal nicht wie ein HUnd der paar Wochen in der Familie war ob dieser Tragödie trauert!
Interessiert mich echt nen Scheißdreck!!!!
Da ist ein junges Mädchen ermordet worden, mit ihr all ihre Zukunft, ALLES ALLES ERMORDET, FUTSCH, ERMORDET!
Für mich als außenstehende Mutter schon ununnunerträglich.....und dann muß man noch noch lesen das DER HUND nun ganz besonders leidet....
Och Mann, ich kann mich nicht ausdrücken, aber ich finds so schlimm wie manche denken.....

Und ICH persönlich finde es schlimm, wenn manche Menschen den Tieren absprechen zu trauern. Es ihnen absprechen das sie leiden, Schmerzen oder Angst haben wie der Mensch.

Das die Eltern leiden ist doch mal von auszugehen. Ich finde es gut, dass hier auch der Hund berücksichtigt wird. Ist jedenfalls meine persönliche Gemütslage.

So. Habe fertig.
 
Und wo spricht sie dem Hund die Fähigkeit des Trauern ab? oder gar das leiden oder das verspüren von Angst, das Empfinden von Schmerzen?

Übertreiben wir da jetzt nicht ein klein wenig Freund der Tiere ?
 
naja,letztendlich sagt Katzenmama ist doof,weil Hund wird über die Trauer von Mensch gestellt,andere sagen:Tier trauert auch,

Ich sage: Presse schreibt das was Auflage steigert,insofern............:verwirrt:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bad Ischl-Paulina: Ihr süßer Hund trauert um sie“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

crazygirl
Auf jeden Fall tragisch, wer denkt denn an sowas, wenns dem Hund schlechter geht, - zumal der Collie ja schon 15 Jahre alt war, - da denke ich auch zuerst an Alterszipperlein... Ausserdem steht im Pressebericht nicht, das es Kugellöcher waren, sondern : ...die wie Schrotschusswunden aussahen...
Antworten
3
Aufrufe
721
sockenbaer
S
W
Hallo! :) Jemand da aus Nähe Ebensee? Zwecks Wissensaustausch, Training, Spaziergängen, Freundschaft, Hundesitting... was auch immer. Wo seid Ihr? ;) Liebe Grüße!
Antworten
0
Aufrufe
516
W
Stinkstiefelchen
Danke @all Das war wirklich richtiges Glück. Was passenderes würde ich nicht finden. Auch preislich alleine stemmbar.
Antworten
13
Aufrufe
1K
Stinkstiefelchen
Stinkstiefelchen
Grazi
Antworten
3
Aufrufe
597
Marion
Marion
Lucie
Mal ein Update, die Maus ist schon in eine Pflegestelle umgezogen und wenn rechtlich alles geklärt ist darf sie dort auch bleiben.
Antworten
2
Aufrufe
847
Manny
Zurück
Oben Unten