B.-W./Waldshut: Schäferhund als Wiederholungstäter - der vierte Biss (?)

Moe

20 Jahre Mitglied
Hund als Wiederholungstäter


Frau in die Brust gebissen - Drei weitere Attacken im vergangenen Jahr

Waldshut - Ohne Vorwarnung und nicht zum ersten Mal biss nach polizeilichen Erkenntnissen ein Hund in der Schmittenau zu, diesmal in die Brust einer Frau, die ärztliche Hilfe brauchte. Bei den Ermittlungen wurde r hinaus bekannt, dass der Hund im vergangenen Jahr drei weitere Menschen aus dem Wohngebiet angefallen und gebissen hatte.
Darunter befand sich auch ein elf Jahre altes Kind. Die guten nachbarschaftlichen Verbindungen zwischen Hundehalter und den Geschädigten sind angeblich der Grund dafür, dass die Polizei erst über Umwege von dem bissigen Hund erfuhr und selbst Anzeige bei der Stadt vorlegte.
Auf einen kurzen Besuch war die 68 Jahre alte Geschädigte am Sonntag Mittag bei ihrer Nachbarin. Als sie sich danach an der Gartentür von ihr verabschiedete, traf sie auf den von einem Spaziergang zurückkehrenden Hundehalter mit seinem Schäferhund. Ohne dass der Hund von ihr gereizt oder erschreckt wurde, so Polizeisprecher Biewald, sprang das Tier an ihr hoch und biss sofort zu. Die Mutter des Hundehalters brachte die Frau sofort ins Waldshuter Krankenhaus, wo die Bissverletzung ärztlich versorgt wurde. Anzeigen wollte die 68-jährige den Vorfall bei der Polizei wegen dem guten nachbarschaftlichen Verhältnis aber anfänglich nicht. Dies wollten anscheinend auch drei weitere Geschädigte nicht, die im vergangenen Jahr von dem Hund gebissen wurden. Bei allem Verständnis dafür meinen die Hundeführer der Polizei aber, dass bei einer Wesensprüfung des Hundes dessen Gefährlichkeit schon hätte erkannt werden können. Dann hätte das Tier möglicherweise nur mit Maulkorb ausgeführt werden dürfen. Die weiteren Maßnahmen obliegen der städtischen Polizeibehörde.


oder
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Moe ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
... mit Maulkorb und vor allem mit Leine.

Wenn bekannt ist, daß der Hund Menschen beißt - wie kommt es, daß er immer wieder die Gelegenheit dazu bekommt?
frown.gif


Können die Leute nicht wenigstens etwas auf ihre Hunde aufpassen?
frown.gif


kopfschüttelnd
watson
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 19 Personen
Wenn dir die Beiträge zum Thema „B.-W./Waldshut: Schäferhund als Wiederholungstäter - der vierte Biss (?)“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Grazi
Kimbo hat ein passendes Zuhause gefunden! :ok: Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
723
Grazi
E
Nur die Berner sind lahm.... Ich bin Schwyzerin. :albern:
Antworten
21
Aufrufe
2K
pat_blue
pat_blue
Podifan
Antworten
0
Aufrufe
578
Podifan
Podifan
Lewis7
Also, ich kenne das, wenn ein Hund Würmer hat, dass er "auf dem Hintern läuft"! Ist ja auch ´ne Art Jagd!:rolleyes::hö::crazy:
Antworten
8
Aufrufe
1K
Podifan
Podifan
huntress
Sowas ging mir auch durch den Kopf. In meinem Fall kannte ich den Hund und der Besitzer war, mit ihm, bei uns zu Besuch. Fand ich echt blöd!:cry:
Antworten
4
Aufrufe
669
Podifan
Podifan
Zurück
Oben Unten