Auf Bewährung...

  • Feliks
Schönen Guten Tag, Ich komme aus Bayern und habe eine Frage zu Listen Hunden. Ich bin auf Bewährung und mir ist klar das ein Listenhunde 1 für mich keine Rolle spielt und nicht in Betracht gezogen werden kann. Wie sieht es mit Listen Hunden 2 aus? Gilt da das selbe?
Bin nämlich total verliebt in Bullterrier..
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Feliks :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Pennylane
Ich antworte mal trotz Faschingsferien: *dontfeedthetrolls*

Was sagt dein Bewährungshelfer dazu?
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Feliks
Ich habe das Urteil erst heute bekommen.. Und hatte noch keinen Termin bei meinem bewährungshelfer.. Kann der das dann selbst entscheiden? Gibt es da keine genauen Richtlinien bzw. Gibt es da andere Gesetze bei Listen Hunden mit Kategorie 2 ?
 
  • Gamergirl
Musst du dafür ein Führungszeugnis ohne Einträge vorlegen können? Eingetragen werden rechtskräftige Verurteilungen zu mehr als 90 Tagessätzen oder Freiheitsstrafen von mehr als drei Monaten. Eine Bewährungsstrafe ist auch eine Freiheitsstrafe.
 
  • MyEvilTwin
Musst du dafür ein Führungszeugnis ohne Einträge vorlegen können?
Davon hab ich hier in Bayern noch nix gehört. Man muss den Hund anmelden, einen Wesenstest machen und auf der Stadt/Gemeinde das Negativzeugnis ausstellen lassen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Feliks
Nein, ich muss nur ein Negativ Zeugnis von mir beantragen beim Landratsamt München. Bei Listenhunde der Kategorie 1 wird aufjedenfall ein führungszeugnis verlangt. Bei Kategorie 2 habe ich nirgends einen Beitrag dazu gesehen..
Wenn mein bullterrier den Wesenstest nicht bestehen sollte wird er ja automatisch als Listen Hund der Kategorie 1 gesehen. Dann brauch ich ja ein führungszeugniss. Also ich hab echt keine Ahnung. Wäre toll wenn da jemand Erfahrung dies bezüglich hätte. Noch dazu wenn er den wesenstest nicht bestehen sollte, wo von ich nicht ausgehe, aber was möglich sein kann, mach ich mich ja direkt strafbar..
 
  • MyEvilTwin
Bei Listenhunde der Kategorie 1 wird aufjedenfall ein führungszeugnis verlangt.
Nen Kat.1-Hund kriegste in Bayern eh ned. Da brauchst du dir wegen nem Eintrag im Führungszeugnis keine Gedanken machen.
Wenn mein bullterrier den Wesenstest nicht bestehen sollte wird er ja automatisch als Listen Hund der Kategorie 1 gesehen.
Ich weiß jetzt nicht, ob das die Städte/Gemeinden wieder unterschiedlich regeln, aber ich kenn es so, dass wenn dein Kat2-Hund den Wesenstest nicht besteht, bekommt er kein Negativzeugnis und hat dann Leinen- und Maulkorbpflicht und du zahlst die hohe Kampfhundesteuer. Dass er dann automatisch als Kat1-Hund eingestuft wird, wär mir neu. Bin mir da aber nicht ganz sicher.
 
  • Lanzelot
Soweit ich weiß, hat Liste Kat.1 nichts mit Liste Kat.2 zu tun. Die Einstufung erfolgt ja ausschließlich wegen der Rasse. Man kann praktisch nicht auf- oder absteigen.
Wesenstest nicht bestehen gibt es so auch nicht wirklich. Man bekommt halt Auflagen wie Leinen- und/oder Maulkorbzwang.
"Kampfhundesteuer" hängt von der Gemeinde ab.
Ob bei Liste Kat.2 (weil wie schon erwähnt Kat.1 eh nicht genehmigt wird) ein Führungszeugnis verlangt wird, weiß ich auch nicht.
Frag doch einfach mal in deiner Gemeinde beim OA.
Hast du den Bullterrier schon?
 
  • Candavio
Bullterrier, also der "Standard", ist in Bayern eh Kat. 1, also von daher.....
Ob der "Mini" Kat. 2 ist, kann Crabat sicher sagen ;).
 
  • MyEvilTwin
Und der Tosa Inu is auch noch Kat.1
 
  • Nune
Aah. Ich bin doch schon zu lange weg aus dem gelobten Land. :lol:
 
  • Lanzelot
Wieder ein Thread, bei dem der Ersteller sich nicht mehr meldet.
 
  • Pennylane
Vielleicht hat die Sache mit der Bewährung doch nicht geklappt
 
  • toubab
Oder anders, die bewährung hat sich nicht bewährt.

Jedesmal wenn ich den titel vom fred sehe, denke ich an ein Ikea aufbewahrungs system.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Auf Bewährung...“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten