AmStaff Ina im ZDF

WolfgangM

15 Jahre Mitglied
Hallo Leute,
leider bin ich vom ZDF vorab nicht über den Sendetermin informiert worden. Daher hier nur das Textprotokoll der gestrigen Sendung in "Drehscheibe Deutschland". Man/frau beachte besonders die Aussage des Innenministers von Sachsen-Anhalt.
Gruß
Wolfgang
Und AmStaff Ina


Moderator:
Das ist Ina vom Klotzberg, zwei Jahre alt, eine American Staffordshire Dame.
Marchewka (spricht mit Ina:(
Du bist ein braver Hund.
Moderator:
Herrchen hat in ihr einen liebebedürftigen Schoßhund. Aber laut Verordnung gehört Ina in Sachsen-Anhalt zu den Kampfhunden. Vor Gericht streitet der Hundehalter dagegen, dass Ina allein wegen ihrer Rasse als gefährlich gilt.
Marchewka:
Da die Mehrzahl der Hundehalter gutwillig ist, wäre eine bessere Aufklärung notwendig, und nur im Extremfall - es sind ja Extremfälle, das darf man bei der ganzen Diskussion nicht vergessen – muss gegen den Hundehalter vorgegangen werden.
Moderator:
Zu diesen Haltern gehörten jene, die ihre Tiere zum Kämpfen erziehen, unabhängig von der Rasse.
Dass Besitzer bestimmter Hundearten generell durch die Verordnung diskriminiert werden, sieht der Innenminister allerdings nicht.
Innenminister Jeziosky:
Es geht nicht an den einzelnen Halter, es geht um die Frage, sind Hunde gefährlich? Sind sie sicherlich. Sind diese Rassen im besonderen gefährlich? Darüber kann man sich ja vielleicht streiten im Einzelfall. Aber generell, dass in der Bevölkerung durchaus ein gewisses, ja, Angstgefühl bei größeren Hunden besteht, ist wohl unstrittig.
Moderator:
In diesem Streit wird Ina zum Protesthund. Oft besuchen sie und ihr Herrchen das Wittenberger Tierheim. Ina - eine Art Sozialarbeiter für Heimtiere.
Tequila wurde laut Kampfhundeverordnung eingezogen, doch selbst der Ordnungsamtsleiter findet die Regelung nach Rassen bedenklich.
Ordnungsamtsleiter Krause:
Eine Verordnung zum Schutz vor gefährlichen Hunden Ja – ohne wenn und aber. Aber nicht auf bestimmte Rassen bezogen, sondern ich sage immer: der Schutz vor gefährlichen Haltern.
Moderator:
Die Niedersächsische Kampfhundverordnung wird heute durch das Bundesverwaltungsgericht überprüft. Die Frage: Reicht allein die Rasse, ein Tier zu charakterisieren?
Marchewka:
Vom Gericht erhoffe ich mir, dass diese Hundeverordnung in den wesentlichen Teilen für rechtswidrig erklärt wird, das wäre der erste Schritt. Von der Politik erhoffe ich als zweiten Schritt mehr Sachkunde und als Folge eine Hundeverordnung, die dem Problem gerecht wird.
Moderator:
Ina ist der Streit egal, Hauptsache sie kann spielen. Am liebsten mit Baikal, dem Hengst. Wolfgang Marchewka hat die beiden seit ihrer Geburt aneinander gewöhnt. Hier jagt das Pferd den Hund, im spielerischen Wettrennen.
Marchewka:
Der Welpe ist noch völlig unvoreingenommen, wie kleine Kinder. Und wenn man dem zeigt, dass im Prinzip alles freundlich ist und dass alle Menschen lieb und nett sind, dann verhält sich der Hund auch entsprechend.
Moderator:
Nun müssen die Richter entscheiden, ob Ina grundsätzlich gefährlich ist, weil sie als American Staffordshire geboren wurde.
 
  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi WolfgangM ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 34 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Innenminister Jeziosky:
Es geht nicht an den einzelnen Halter, es geht um die Frage, sind Hunde gefährlich? Sind sie sicherlich. Sind diese Rassen im besonderen gefährlich? Darüber kann man sich ja vielleicht streiten im Einzelfall. Aber generell, dass in der Bevölkerung durchaus ein gewisses, ja, Angstgefühl bei größeren Hunden besteht, ist wohl unstrittig.


Ahja...und weil ja die Leuts Angst vor größeren Hunden haben, pick ich mir doch mal schnell ein paar selten gehaltene Rassen raus, zieh denen einen Maulkorb um und schon haben die armen Leuts vor den anderen großen Hunden OHNE Maulkorb keine Angst mehr.....
DUMMBATZ!!!

Ansonsten:
smile.gif
smile.gif
fein gemacht


Beckersmom
comp.jpg


SUAVITER IN MODO - FORTITER IN RE
 
Kann mich Mom da nur komplett anschließen. Den IM sollte mal jemand auf diese schwachmatische Aussage hinweisen...

Schade, daß ich es nicht gesehen habe. War ja aber wirklich der passende Termin
smile.gif


Marion und ihre 2 Höllenhunde Tau & Tiptoe

Solange Menschen denken,
dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen,
dass Menschen nicht denken

Noka






 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „AmStaff Ina im ZDF“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

W
Hallo Sabine, dass mit der Videoprogrammierung schaffst du schon! Und wenn nicht, dann liegt es sicher nicht an dir, sondern an dem, der es dir erklärt! Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Und danke für den Hinweis WolfgangM. Ich hatte die Sendung aufgezeichnet und...
Antworten
11
Aufrufe
498
Caro-BX
Caro-BX
Grazi
Corina hat in den Niederlanden ihr endgültiges Zuhause gefunden! :) Grüßlies, Grazi
Antworten
3
Aufrufe
667
Grazi
Grazi
Antworten
2
Aufrufe
590
Grazi
Grazi
Gina hat vorige Woche ein Zuhause gefunden! :-) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
858
Grazi
Grazi
Der Sohn der Besitzern hat glücklicherweise "kurz vor knapp" entschieden, Gina (mit der er groß geworden ist) aufzunehmen, um ihr das Tierheim zu ersparen. :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
723
Grazi
Zurück
Oben Unten