Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Advantix Pro und Contra

  1. Ich komm glaube ich um die Chemiekeule nicht herum. Auswahl gibt es einige. Ich hänge derzeit bei Advantix

    Was habt ihr für Erfahrungen damit?
     
    #1 Pennylane
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Meine TA hat es mir mitgegeben, weil ich kein Bravecto wollte. Sie haben es beide gut vertragen, keine Probleme .
     
    #2 bxjunkie
  4. Warum wolltest du das Bravecto nicht? Weil es keine repellierende Wirkung hat? Franzi hat es damals bekommen, als sie Demodex hatte und sie ist ja doch eher von der empfindlichen Sorte. Sie hat es super vertragen. Gegen Flohbefall könnte ich es mir schon vorstellen...
     
    #3 MyEvilTwin
  5. Nein weil es mir zu große Nebenwirkungen hat :) Sie wollte mir die Kautabletten geben und ich wollte diese nicht. Also hab ich von ihr Advantix Spot On bekommen.
    Ich hatte zu große Angst vor Bravecto...

    Klar hätte es meine Hunde nicht betreffen müßen, aber das Risiko war mir zu groß. Ich glaube Bravecto war hier auch mal Diskussionsgegenstand...@mailein1989 hatte die DIskussion angestossen.
     
    #4 bxjunkie
  6. Genau, die Tabletten hatte ich für Franzi. Glaub zwei oder drei musste ich ihr geben. Franzi‘s Schwester hat sie auch bekommen (auch wegen Demodex, weil nix anderes geholfen hatte), die hat es auch super vertragen. Nicht mal Durchfall oder irgendwas. Hatte erst auch ein bisschen Angst, weil ich ja mitbekommen hatte, dass Bravecto recht kontrovers diskutiert wird. Mein TA meinte, die Hunde haben es alle gut vertragen bisher. Nur ein Hund ist nach Einnahme verstorben, der hatte aber wohl eine unbekannte Erkrankung am Herz, das hat sich erst hinterher rausgestellt.
    Prinzipiell bin ich aber auch gegen Chemiekeulen, meine Hunde kriegen nix gegen Zecken und ich entwurme auch nicht einfach so, ich schicke regelmäßig Kotproben ins Labor.
     
    #5 MyEvilTwin
  7. Da sehe ich das auch absolut ein, das ist eine schlimme Erkrankung und da hätte ich mich wohl auch trotz flauem Gefühl im Bauch dafür entschieden. Aber bei mir ging es nur um Flöhe, da war ich nicht bereit ein Risiko einzugehen. Wobei im Grunde auch Advantix nix anderes als Gift ist. Meine TA sagte auch das in ihrer Praxis noch kein Hund zu Schaden kam, aber ich dachte nur "und ich will nicht das einer meiner Hunde der erste ist". :rotwerd:
     
    #6 bxjunkie
  8. Hast du Katzen?
    Gehen deine Hunde regelmäßig ins Wasser?
    Wenn "Nein", werfe ich noch das Scalibor Halsband in den Raum.

    Ohne Katzen wäre es mein Mittel der Wahl. Allergische Reaktionen merkt man recht schnell und man kann das Halsband wieder abmachen.

    PS wir haben dann Advantix verwendet und es wurde von Diva gut vertragen. Aber "happy" war ich damit nicht.
     
    #7 Coony
  9. Ja, so geht’s mir auch immer. Bin ja auch immer sehr in Sorge um meine zwei. Aber Franzi‘s kahle Stellen wurden immer mehr und mein TA meinte, für ihn ist da Bravecto das Mittel der Wahl. Ich hab dann noch eine Studie gelesen, Bravecto vs. Advocate und da war das Bravecto auch nen Ticken besser.
    Daher kam es dann so:
    Wegen Zecken mach ich mich tatsächlich nicht (mehr) verrückt, Flöhe sind schreckliche Biester, ich hasse sie. Hätte ich hier wiederkehrenden Flohbefall, würde ich womöglich doch nochmal zu Bravecto greifen (da weiß ich ja jetzt auch zumindest von Franzi, dass sie es gut verträgt).
    Wie du schon geschrieben hast, ist Advantix ja auch Gift und ich denke, manchmal kommt man vielleicht einfach nicht drum herum und man muss wohl zwischen Pest und Cholera entscheiden. Ich hätte da aber auf jeden Fall auch immer Bauchschmerzen dabei :(
     
    #8 MyEvilTwin
  10. Das ist auf jeden Fall ein großer Vorteil. Aber wie ist das, wenn man selbst dann ständig an das Halsband kommt? Die Franzi ist ja sehr schmusig und liegt ständig an oder auf mir und ich persönlich möcht nicht ständig mit dem giftigen Zeugs in Kontakt geraten...
     
    #9 MyEvilTwin
  11. Ja aus demselben Grund kommen oder kamen für mich keine HB in Frage. Bei dem Spot On brauchst du ja auch nur warten bis es eingetrocknet ist (also ein paar Stunden).
     
    #10 bxjunkie
  12. Ich meine aber, ich hab mal irgendwo ein Schutzhalsband für die Zeckenhalsbänder gesehen. Das soll verhindern, dass die Besitzer da ständig rankommen. Bin mir aber nicht mehr ganz sicher...
     
    #11 MyEvilTwin
  13. Bei uns fällt Advantix aus, weil Paddington und die Katzen zu dicht zusammen sind und mir damit das Risiko für die Katzen zu hoch ist.
     
    #12 christine1965
  14. Ach das wäre ja toll...ich muß mal danach googeln vll. finde ich da was :)
     
    #13 bxjunkie
  15. Wie soll denn das gehen? Es geht nicht an den Menschen aber an den Hund? :verwirrt:
     
    #14 MadlenBella
  16. Gefunden :) @MyEvilTwin
     
    #15 bxjunkie
  17. Ja, genau, sowas war das :)
     
    #16 MyEvilTwin
  18. Da sind wir wieder bei Pest und Cholera - ein bisschen was, bekommen wir Menschen immer ab, wenn das Produkt repellent wirkt.

    Ich hab da trotzdem lieber ein Halsband, dass ich abnehmen und den Hund waschen kann, als ein Spot On, dass so hochdosiert in den Organismus getragen wird, dass es einen Schutz von 4 - 6 Wochen bietet.

    Wenn man als Mensch nicht empfindlich auf einen Wirkstoff reagiert, wird es keinen großen Unterschied machen, was du auf den Hund gibst. Wobei "Gift" ja auch immer eine relative Sache ist - siehe Teebaumöl, Schokolade, etc.pp.
     
    #17 Coony
  19. Hier wird Advantix seit Jahren gut vertragen.
     
    #18 IgorAndersen
  20. Advantage haben meine gut vertagen, das ist allerdings nur gegen Flöhe. Wenn es gegen Flöhe und Zecken wirken soll, dann muss Advantix drauf, da hatte ich durchaus schon mal den ein oder anderen Hund, der darauf mit Hautreizungen und extrem fettigem Fell drauf reagiert hat.

    Das Scalibor-Halsband haben dagegen bislang alle super vertragen, ich übrigens auch, ich hänge ja auch sehr dicht mit den Hunden zusammen und habe quasi ständig Kontakt mit 9 Scalibor-Halsbändern, die Lütten pennen ja auch bei mir unter der Bettdecke dicht angekuschelt. Also ich hatte auch schon lange keine Zecke mehr... ;)

    Gruß
    tessa
     
    #19 tessa
  21. Das hier liest sich auch ganz gut
     
    #20 bxjunkie
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Advantix Pro und Contra“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden