Wolf beißt Kind im Kontaktzoo

bxjunkie

Bordeauxdoggen Flüsterin®
15 Jahre Mitglied


Wildtiere verdienen Respekt und Schutz
Wir müssen uns bewusst sein, dass Wildtiere ihre Instinkte und natürlichen Verhaltensweisen haben, die nicht durch Zähmung oder regelmäßigen Kontakt mit Menschen einfach verschwinden. Stattdessen sollten wir sie in ihrem natürlichen Lebensraum schützen und respektieren. Wölfe und Raubkatzen verdienen Respekt und denselben Schutz, selbst wenn sie in der Vergangenheit von der Filmbranche oder in Zoos ausgebeutet worden sind. Dann vielleicht sogar ganz besonders.
Zumal frei lebende Wölfe und andere Wildtiere in derzeit ohnehin für eine öffentliche Debatte sorgen. Bayerns Ministerpräsident (CSU) möchte Problemtiere möglichst bejagen dürfen, auch das rot-grüne Niedersachsen denkt über eine Änderung seiner Wolfspolitik nach. Aber in einem Tierpark werden die Raubtiere plötzlich zu Kuscheltieren, nur weil wir uns das in unseren Köpfen vorstellen?
 
  • 23. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi bxjunkie ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 30 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Unglaublich von beiden Seiten (Zoo und Eltern). In den 70iger Jahren hat hier in einem Privatzoo ein Löwe ein Kind schwer im Gesicht verletzt, damals war man noch sehr unbedarft. Aber heute? Ich behaupte mal in Deutschland wäre das nicht mehr möglich und das ist in dem Falle auch gut so.
 
Der Vorfall war in Niedersachsen/Eschede

Ich war auch total perplex, als ich das gelesen habe.

Wobei ich meine, mich zu erinnern, dass gerade solche privaten Tierparks unterhalb einer gewissen Größe rechtlich teils in einer Grauzone betrieben werden... da muss man noch besser hinsehen als in "normalen" Zoos, ob es vertretbar ist, sie aufzusuchen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wolf beißt Kind im Kontaktzoo“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

JoeDu
Wolf beißt fünfjähriges Kind im Naturwildpark Granat Haltern am See. Ein Wolf hat in der vergangenen Woche ein fünf Jahre altes Kind im Naturwildpark Granat gebissen. Der Parkleiter kritisiert die Großeltern des verletzten Jungen. Wolf beißt fünfjähriges Kind im Naturwildpark Granat |...
Antworten
0
Aufrufe
1K
JoeDu
Podifan
..ich möchte noch anfügen, daß der betreffende Wolf ein Gesendeter Jungrüde aus dem sogenannten 'Munsterudel' war. Außerdem sind diese Jungtiere durch unkontrolliertes anfüttern von Soldaten, bekannt dafür, daß sie sich distanzlos gegenüber Menschen verhalten. Also für mich ist dieser Vorfall in...
Antworten
28
Aufrufe
6K
Deutsch Langhaar Mix
Deutsch Langhaar Mix
W
...es könnte sein, daß manche Artikel nur eine gewisse Zeit online sind und danach im Archiv nur noch für angemeldete Benutzer zugänglich sind.
Antworten
10
Aufrufe
2K
Flex
KsCaro
Ich biete hier meine Bosch Mum 5 Küchenmaschine an. Zum Lieferumfang gehören der Mixer, Teigrührer/Knethaken/Quirl, Saftpresse, Fleischwolf und Schneidaufsatz mit drei Schneid-Aufsätzen. Anleitungen sind ebenfalls mit dabei. Außer dem Fleischwolf sind alle Teile gebraucht, aber stets pfleglich...
Antworten
0
Aufrufe
430
KsCaro
bxjunkie
Als 14-jährige sicher beunruhigend, aber so wahnsinnig dramatisch liest sich das für mich nicht. Sie hat sich richtig verhalten und es ist nichts passiert.
Antworten
1
Aufrufe
683
IgorAndersen
IgorAndersen
Zurück
Oben Unten