Welches Buch sollte man unbedingt einmal im Leben gelesen haben?

bxjunkie

Bordeauxdoggen Flüsterin®
15 Jahre Mitglied
Also für mich ist es Roots von Alex Haley und Achtung schwere Kost! Dr.Ratte von Kotzwinkle
 
  • 24. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi bxjunkie ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 13 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Die Veröffentlichung/buch des CLUB OF ROME aus den 70er-jahren! Vorhersage und wissenschaftliche berechnung der explosionsartigen vermehrung der weltbevölkerung und die folgen daraus für die natur, also unsere Mütter Erde. Damals etwa 1 drittel von heute trotz antibabypille, aids, seuchen und kriegen. Klimawandel ist damit gut erklärbar. Manche ehemalige 3.welt-länder (indien, tw. Afrika) wollen dafür gerne europa verantwortlich machen, kriegen aber 10 kinder. Kampf um wasser, grundwasser hat längst begonnen. Interessantes buch, leider nichts gelernt. Da nützt auch kein festpappen an straßen.
 
Die Veröffentlichung/buch des CLUB OF ROME aus den 70er-jahren! Vorhersage und wissenschaftliche berechnung der explosionsartigen vermehrung der weltbevölkerung und die folgen daraus für die natur, also unsere Mütter Erde. Damals etwa 1 drittel von heute trotz antibabypille, aids, seuchen und kriegen. Klimawandel ist damit gut erklärbar. Manche ehemalige 3.welt-länder (indien, tw. Afrika) wollen dafür gerne europa verantwortlich machen, kriegen aber 10 kinder. Kampf um wasser, grundwasser hat längst begonnen. Interessantes buch, leider nichts gelernt. Da nützt auch kein festpappen an straßen.
Die, die sich festpappen, haben bestimmt kein Buch in den 70er Jahren gelesen. Die jungen Leute können am wenigsten dazu. Und ja, Europa kann was dazu, was in Afrika passiert.


 
Der Klassiker: Siddharta von Hermann Hesse

Für mich eine sehr leicht zu lesende Erzählung über den Sinn des Lebens bzw., wie man diesen finden kann.
 
Noch eines.. Die grüne Wolke von A.S.Neill
das Buch hab ich mehrmals gelesen und finde es immer wieder gut :)
 
@Paulemaus Die waren auch furchtbar - danach wurde es etwas besser, aber meins sind sie auch nicht.

Mein persönliches „Jahrhundertbuch“ war „Der Herr der Ringe“, aber das ist definitiv auch nicht für jeden etwas.

Ich finde daher auch nicht zwingend, dass man es gelesen haben muss.

Ich finde, was man gelesen haben sollte, ist von Orwell „1984“ und „Die Farm der Tiere“ - und von Aldous Huxley „Schöne Neue Welt“.

Um es zu kennen.
 
Ich fand dieses genial, leider wurde es mir "entwendet", als ich es für ein Gartenprojekt zum Verein wo ich arbeitete mitnahm:
Handbuch für Lebenskünstler, Jaques Massacrier

Ist jetzt keine Belletristik, aber ich fand´s sehr amüsant :D

Edit: hab´s soeben aus dem Online Flohmarkt bestellt, da freue ich mich !!!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Welches Buch sollte man unbedingt einmal im Leben gelesen haben?“ in der Kategorie „Schmökerstube“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Frisby
So bin wieder bereit mich mehr der Sache zu widmen. Hab die Auszeit gebraucht und komme auch erholt vom Urlaub zurück:) Mir liegt das Projekt wirklich am Herzen und mir gibt das mittlerweile auch viel zurück. Ist wirklich zu einem schönen Hobby geworden. kann mir sogar vorstellen in Zukunft mehr...
Antworten
23
Aufrufe
2K
Frisby
Mausili
:dog: BUCH-Tipp: "Denali - Mein Hund, unsere Abenteuer und eine Freundschaft fürs Leben" von Ben Moon, erschienen bei Piper am 30.09.2021, EAN 978-3-89029-511-4 Eine Geschichte über wilde Abenteuer, den Mut, eigene Wege zu gehen, und die lebensrettende Kraft der Freundschaft. Als er Denali im...
Antworten
0
Aufrufe
1K
Mausili
Mausili
AnneAusE
Ja, bei Emmi wollten wir auch nur mal gucken. Und ein paar Stunden später standen wir bei Fressnapf und haben die Erstausstattung gekauft. Der Hund, mit dem ich aufgewachsen bin, war auch ein klassischer Ups-Wurf. Yorkie von umherstromerndem Dackel gedeckt. Was aufm Dorf damals halt so...
Antworten
24
Aufrufe
2K
AnneAusE
Meizu
Antworten
19
Aufrufe
1K
Meizu
Zurück
Oben Unten