Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Was wurde aus...?

  1. Nostalgische Anfälle oder einfach bloß Neugier - aber ihr fragt euch doch bestimmt auch manchmal, was wohl aus einem bestimmten Schulkameraden, einem Promi oder irgendeinem Projekt wurde?

    Über Prominente, die von der Bildfläche verschwunden sind, gab (gibt?) es ja immerhin im Spiegel auf den letzten Seiten ab und an Neues zu erfahren.

    Aber was wurde aus Tilly, die ihre Hände vor 40 Jahren in Palmolive badete? Oder aus all den nächtlichen "0190-Ruf-mich-an!-Damen"? Oder aus den Millionen und Abermillionen "Fidget Spinnern"? Oder aus den... "Teens"...?
    :eek:

    Beim wem oder was fragt ihr euch manchmal, was wohl draus wurde?
     
    #1 sleepy
  2. Bei Schulkameraden interessiert es mich eher nicht. Zu lange her, die sind inzwischen alle genauso faltig und schrullig wie ich. Muss nicht wissen, wie oft die schon geschieden sind oder ob die noch Kontakt zu Leuten haben, von denen ich auch schon seit 40 Jahren nichts mehr gehört habe.

    Von meinem Mädchenschwarm, Leif Garrett, hatte ich vor einigen Jahren schon gelesen, wie der abgestürzt ist. Hm, ich muss mal in mich gehen, wer mich noch interessieren könnte. Das Krümelmonster vielleicht.:lol:
     
    #2 MaHeDo
  3. Ja, das Krümelmonster!
    Wobei ich bereits damals eher um Samson besorgt war. Zuletzt sah er so... verwaschen aus, irgendwie.
    :gruebel:
     
    #3 sleepy
  4. Du bist entschieden jünger als ich. Samson und Tiffy waren lang nach meiner Zeit. Bei mir war Rumpel noch Oskar.:D
     
    #4 MaHeDo
  5. Was wurde eigentlich aus Gogos? Kennt die noch jemand? Diese kleinen Plastikfiguren.
     
    #5 Meizu
  6. Rumpel? Ich kenne auch nur Oskar. :gruebel:
    Aber Samson und Tiffy kenne ich auch schon. Vielleicht bin ich gar nicht so alt, wie ich mich fühle? :D
     
    #6 sleepy
  7. Nie gehört. Manches kann ich dank meiner Tochter noch zeitlich zuordnen, auch wenn es eher nicht "meine Vermissten" sind. Aber Gogos sagt mir jetzt gar nichts.:gruebel:
     
    #7 MaHeDo
  8. Das ist bestimmt so ein 90er Ding, oder?
    Hab ich noch nie gehört.
    Sammelte man die?
     
    #8 sleepy
  9. Das waren die Murmeln der 90er :sarkasmus:
    In meiner Kindheit hatte die etwa 1 oder 2 Jahre lang jeder und plötzlich niemand mehr.
     
    #9 Meizu
  10. Deshalb kenn ich die wahrscheinlich nicht. Meine Tochter ist Mitte der 90 geboren, war wegen Verschluckungsgefahr bestimmt noch zu klein dafür und wenn die so schnell wieder weg waren, sind die wohl komlplett an uns vorbei gerauscht.:)
     
    #10 MaHeDo
  11. Ich weiss was aus Raider wurde :cool:
     
    #11 Pennylane
  12. Ich auch. Hab alle aufgefressen, bevor sie umbenannt wurden.:mies:
     
    #12 MaHeDo
  13. Die Dinger gab es vorher. Knapp vor dem Diddle Wahn und der ersten Pokémon Welle :D


    Mich berührt die Frage. Ich denk da an jemanden, der mein Leben seit der 6. Klasse lange, lange begleitet hat.

    Schyce Alkohol...
     
    #13 Parsonfan
  14. Da kann ich dann wieder mitreden. Ich kann dir auch sagen, was aus den Diddle- Magneten wurde, nachdem sie für das Kind out waren. Die hängen immer noch an meinem Kühlschrank.
     
    #14 MaHeDo
  15. Ich hab ne recht vollständige Sammlung von Diddle Blöcken auf dem Dachboden.

    <— geht mal kurz zu Ebay :D
     
    #15 Parsonfan
  16. Du weisst wenigstens, wo die sind. Habe beim Lesen gerade überlegt, wo ich die vergraben habe. Ganz bestimmt fliegen die hier noch rum......hab schließlich eine Schweinekohle damals dafür bezahlt, damit das Kind Blätter tauschen konnte. Die sind bestimmt zwischen den alten Bedienungsanleitungen irgendwelcher Geräte, die ich schon vor Jahren gehimmelt habe.:gruebel:
     
    #16 MaHeDo
  17. Die Diddle-Mäuse hab ich nur noch so am Rande wahrgenommen, und zwar als "Ablöse" der Saugnapf-Garfields und Saugnapf-Roger-Rabbits, die damals in den älteren Kleinwagen junger Mädels an den hinteren Seitenscheiben hingen - alle Viere von sich gestreckt.

    In besonders großer Zahl konnte man diese Saugnapf-Plüschtiere immer Mittwochsnachmittags im Stadtverkehr sehen. Denn da hatten alle Arzt - und Zahnarztpraxen zu und die Arzt- und Zahnarzthelferinnen fuhren mit ihren rostigen Polos und Corsas (und den darin befindlichen Saugnapfviechern) zum Shoppen in die Stadt.
    :)
     
    #17 sleepy
  18. Garfield ist Kult.
     
    #18 Parsonfan
  19. Danke für den Thread! Meine grauen Zellen kommen gerade so richtig in Schwung.:applaus:
     
    #19 MaHeDo



  20. :applaus:
     
    #20 Parsonfan
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was wurde aus...?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden