spielen ohne Leine!!

  • jola78
Hallo,

ich habe mal wieder:D eine Frage. Ich gehe täglich mit meinen Hunden zw.2-3 Stunden am Stück gassi, mein Kleiner ist danach kaputt meine Kampfihündin jedoch nie.Das ist von Klein auf so.Sie zerrt an der Leine und ist zickig.An der Leine keifft sie auch immer.Ich bin sonst immer Inliner mit ihr gefahren(Sommer) Joggen ist nicht so mein Ding und Fahrrad fahren geht mit Ihr nicht.Mein Problem ist das sie nie mit anderen Hunden spielen kann,außer mit dem Kleinen.Sie war am Anfang sehr verträglich, da habe ich sie öfters von der Leine gelassen.Ich würde sie gerne mit anderen spielen lassen aber an der Leine...im Ort ist mir das zu Gefährlich wegen den Polizisten (edit. watson), auf die Felder gehe ich ab und zu, da rennt sie dann wie eine verrückte. Ich habe zwar einen Garten aber da kann ich keine Fremde Hunde reinlassen, da sie sofort auf sie losgeht(beißt aber nicht). Ich habe halt Angst das sie sich irgendwann mit keinen Hunden mehr verträgt.Wie macht Ihr das???


PS. Es gibt keine umzäunte Fläche in der Nähe wo groß genug ist.Und das Ordnungsamt sagte auch das man Kampfis nicht auf öffentliche eingezäunte Flächen (
für Hunde) laufen lassen darf.


Silvia und CO
 

Anhänge

  • jola,liegend01.jpg
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi jola78 :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Saphira
Hallo Silvia,

ich gehe immer Samstags mit Nala auf einen Hundeplatz.
Der wird von der Hundeschule zur Verfügung gestellt das ganze ist jedoch von privat organisiert. Es ist eigentlich ein Podenco-Auslauf, da die ja oft wegen ihres Jagdtriebes nich frei laufen können.Nala ist auch ein Podencomix. Es sind aber auch andere Rassen da willkommen auch ein Staffmix ist dabei (der sieht fast aus wie meine Nala und ich hab die beiden fast schon verwechselt).Der Staffmix ist auch immer etwas grummelig aber hat die Chance sich zurüchzuziehen und ein ernstliches Problem unter den anwesenden Hunden habe ich da noch nicht erlebt.

LG Nadja mit Nala
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • erwin
Bei mir in der Nähe wohnt eine Amstaffdame. Eine ältere Frau hat sie aus dem Tierheim. Leider gibt es bei uns trotz Wesenstest keine Leinenbefreiung.
Nun wird ein Hund, egal welcher Rasse aggressiv, wenn er immer an der Leine laufen muss und nie mit anderen Hunden spielen darf.
Wir umgehen das Problem, indem wir uns im Morgengrauen auf den Feldern treffen. Dann lassen wir die Hunde eben laufen. Ist zwar eine Übertretung des Gesetzes oder der Vorschrift, doch das riskieren wir eben. Zu dieser Zeit kam uns auch noch nie jemand mit einem anderen Hund entgegen.
Mein Hund ist Dobermann und darf frei laufen ausserhalb der Stadt. Ich lasse ihn so viel wie möglich laufen. Aber das Amstaffweibchen muss eben dauernd an der Leine sein. Ich finde das ungerecht, schädlich für den Hund. Deshalb stehe ich täglich früher auf, damit diese Hündin auch spielen kann. Sie soll wie jeder Hund Kontakt zu einem anderen Hund haben. Das macht sie ruhig und ausgeglichen.
Ciao Erwin
 
  • Heraline
Ich denke gerade wenn ihr Sozialverhalten zu wünschen übrig lässt ist es wichtig einen geeigneten Hundeverein/Hundeschule zu suchen.

Habe mit Hera die BH-Prüfung abgelegt und eigentlich bin ich mit ihrem "Gehorsam" mehr als zufrieden. Der Grund weiterhin auf den Hundeplatz zu gehen ist für mich sicher nicht der, irgendwann mal meine Wände mit Medaillen oder Urkunden zu schmücken, sondern lediglich nur der, Hera den nötigen Sozialkontakt zu bieten.

Zumindest bei uns auf dem Hundeplatz ist es so, dass gerade mit Hunden (egal welcher Rasse) die beim Spielen mit oder ohne Leine "Zicken" machen verstärkt geübt und gearbeitet wird.

Ich wohne sehr ländlich und wenn ich bei meinen Spaziergängen darauf warten müsste, dass Hera ihr Sozialverhalten übt, dann wäre ich verlassen (1 x die Woche vielleicht eine Hundebegegnung).

Connie
 
  • Christy
Connie, wo wohnst Du denn?:hallo:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
  • Heraline
In der Nähe von 72250 Freudenstadt.

Am Rande eines Dorfes umgeben von Wald und Wiesen und im Vollbesitz der schriftlichen MK- und Leinenbefreiung, ohne erhöhte Steuer (Mensch Hund was will man mehr!!!)

Connie
 
  • jola78
Mensch hast du es gut, keine Leine. Ich bin auch in der Hundeschule, Jola hat auch die BH -Prüfung mit gut bestanden; auch wenn man es beim Gassi gehn nicht bemerkt. Ohne Auto kommt man morgens halt schlecht auf die Felder,da mein Auto im Winter leider nicht so richtig will.:((

werde mir irgendwas einfallen lassen müssen, da ich erst im Frühjahr wieder auf den Hundeplatz gehen werde und dort alles neue Hunde sind ,die Jola nicht kennt.Die alten Hunde sind irgendwie nimmer da und ich war jetzt 1 Jahr nimmer in der HS.

PS.Ausdruck "Bulle" war net bös gemeint, für die Polizisten unter uns

Gruß Silvia
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „spielen ohne Leine!!“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten