Rangordnungsprobleme

nati7

15 Jahre Mitglied
Meine Lage: Ich habe 3 Hunde. Einen American Staffordshire Terrier (Rüde, 4 Jahre alt, 2. Rangplatz), Husky-Malamute-Mix (Weibchen, kastriert, 3 Jahre, 1. Rangplatz) und einen Bullterrier (Weibchen, 11 Monate, 3. Rangplatz).

Nun, der Bullterrier attackiert den Staff ab und zu in solchen Situationen: sie sitzt in meiner Nähe und wenn er hinkommt, geht sie ihn an.

Nun hatten wir am Wochenende das Problem, daß sie im Bett angefangen hat, "komisch" zu schauen, wenn der Rüde rein wollte.
Dann wollt ich sie umlegen, weil ich keinen Platz gehabt hab, da hat sie mich angeknurrt.
Daraufhin ist sie aus dem Bett rausgeschmissen worden.
Jetzt schläft sie in ihrer Box, die beiden anderen im Bett.
Kann das zu Eifersucht führen?

Den Husky-Mix attackiert sie nicht, warum????
Bitte um Hilfe!!!!!!!!!!!!
Wann wird sich dieses Verhalten ändern?
cry.gif
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi nati7 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
hallo und herzlich wilkommen in der ksg!!!
smile.gif


ich kenne mich in solchen sachen nicht besonders aus, aber man man sollte nie wenn man von seinem hund angeknurrt wird der z.b im bett liegt sollte man den hund nie vom bett schmeißen das kann böse enden soviel ich weiß umdrehen und weggehen aber nicht aus dem bett "schmeißen". ich denke das die anderen dir sicher besser helfen können
wink-new.gif

lg veilchen&chiquita
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
Hi Nati 7,
ich würde sagen dein Hund wird langsam erwachsen und versucht seine Stellung im Rudel zu finden bzw. zu verbessern. Bei Deinem Malamute sieht sie keine Chance,aber beim Staffi und bei Dir!
Das Anknurren beim Bettrauswurf zeigt das. Man sollte es, wenn es sich um einen Einzelfall handelt, nicht überbewerten.Ansonsten musst du ihr durch konsequente Erziehung schon klar machen,dass Du das nicht duldest und das Sagen hast.
In die Beziehungsprobleme zwischen dem Rüden und der Kleinen würde ich mich vorerst nicht einmischen.Das sollten die unter sich ausmachen.Wenn dein Staff Nummer 2 bleiben will ,wird er ihr das schon klar machen.Ansonsten wird er halt Nummer 3.
Nur wenn die Gefahr besteht,dass sie sich nur noch fetzen,dann würde ich Gegenmassnahmen ergreifen und denjenigen zur Räson bringen der tatsächlich Nr. 3 ist. Musst Du halt beobachten wie sie sich untereinander verhalten: Fressen,Schlafplatz,bevorzugte Liegeplätze etc.
An Deiner Stelle würde ich den kleinen Wüstling ab und zu ,wenn er irgendwo rumliegt,zum Körbchen beordern.Wenn sie es macht,natürlich ordentlich loben.Dann lernt sie dass Frauchen bestimmt wo sie zu liegen und zu gehen hat.

<small>[ 31. Oktober 2002, 09:34: Beitrag editiert von: Dobi ]</small>
 
Also vor weg...das du die kurze rausgeschmissen hast und die anderen drin gelassen hast war kein feiner zug!
frown.gif

Wie Dobi schon chreibt teste es einfach aus das du ihr zeigst wer der Boss ist!
biggrin.gif

Wünsch dir viel Glück

Ciao und Wau
ABiest & Jago
 
Hallo Nati!

Ich habe auch das Vergnügen mit drei Hunden in einem Haus leben zu dürfen!
wink-new.gif


Dein Bulli-Mädchen wird erwachsen und will die Rangordnung neu sortieren. Ist auch nur normal und verständlich. Bis zu einem gewissen Grad solltest Du ihr dies einräumen, wenn es zu heftig wird, dazwischen gehen.

Bei uns daheim sieht das dann so aus, das ich die Kampfhähne rausschmeisse und einfach eine halbe Stunde ignoriere. Wenn sie dann endlich wieder ins Haus dürfen, ist die Sache vergessen und die beiden vertragen sich - bis zum nächsten Mal.

Du wirst es schon abschätzen lernen, wann es besser ist, dazwischen zu gehen.
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 8 Personen
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rangordnungsprobleme“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

nadine+snoopy
Nein, mit Rangordnung oder Dominanz hat dein Problem wahrscheinlich weniger zu tun. Du schreibst ja selber: für Snoopy bist du immer da, heißt, du hast ihm beigebracht, daß er nicht auf dich zu achten und dir zu folgen braucht, weil du auf ihn achtest, auf ihn wartest, ihm ständig sagst, wo du...
Antworten
9
Aufrufe
974
sabsi
boi
@ sparhawk. Wenn der hund zu fest zubeißt, mache ich entweder einen Schnauzengriff oder packe ihn mir sonst irgenwo, und während ich ihn dann festhalte, erkläre ich ihm daß das zu fest war. Ich nehme die Worte "Vorsichtig!" oder "Langsam". Ich spiele dann aber sofort weiter und solange er...
Antworten
15
Aufrufe
6K
sabsi
D
Hi dobro ! Erstmal ein herzliches Wllkommen in der KSG. Wir haben auch so ein 'Bürchen' was hin und wieder meint den Macho raushängen zulassen. Aber nach kurzem Zurechtweisen und durchgehen einiger Kommandos ist sofort Ruhe. So wie Du das machst ist das schon ok, nur Du darfst es niemals...
Antworten
9
Aufrufe
1K
merlin
Zurück
Oben Unten