Pubertier und andere Aussetzer

Ich sag ja, die Dinger sind sehr präsent.
 
Heute hat ein kleiner Junge aufgeregt seinen Vater gefragt, was denn der Hund "da unten hängen" hätte. Nach der Erklärung musste der Junge lachen und zeigte seiner Schwester "Die dicken Eier" von Nougat.

Ich kann da wirklich nichts für.
 
Da fällt mir auch noch eine Story ein.

Meine Nichte war so 5. Sie meinte eines Tages im Urlaub: "Guck mal, Ares hat da auch so Fettblasen!" und tippte Ares' Hoden an. Der Hund bei ihr zu Hause hatte ein größeres Lipom...

Da war es kurz an mir zu erklären, warum es sich handelt :D
 
Herr Zwerg (langsam passt der Name echt nicht mehr, er ist 63cm hoch und hat sportliche 27kg... und ist unendlich laaaang :sarkasmus:) war letzte Woche ein paar Tage mit mir im Krankenhaus und hat das wirklich ganz toll gemacht. Bei den Therapien hat er sich immer sofort hingelegt und gedöst und war auch sonst einfach sehr brav, obwohl echt viel Programm war. Wir müssen nur noch dran arbeiten, dass er den Pflegerinnen keine Küsschen geben darf, wenn sie ins Zimmer kommen :rotwerd: Und er lässt sich von extremem Anquietschen von Patienten noch etwas zu sehr ablenken. Aber das wird.1000030858.jpg1000030961.jpg1000030983.jpg
 

Anhänge

Die Mikrobe hat es dieser Tage geschafft, mit dem kompletten Vorderbein (bis hinter den Ellbogen) in sein Zugstopp-HB zu rutschen... Er kam dann so angehüpft. Da ging nur noch aufschneiden - HB natürlich ;)

Solchen Mist kann man sich nicht ausdenken (also ich zumindest). Der Kleene hat Stunts drauf, da kam hier noch keiner drauf...DSC_1262.JPG
 

Anhänge

Das haben Luc und auch Alba schon geschafft
Du hast auch so ganz schlanke Exemplare, oder?

Ares hätte es niemals nicht geschafft, sich sein Halsband über das Bein zu rödeln.

Hast du gesehen, wie das ging? Ich nehme an, er hatte den Kopf unten, das HB rutschte bis hinter die Ohren, dann Schritt nach vorne in das HB rein. Und beim Versuch, sich selbst zu befreien das Bein bis durch gefriemelt. Dann hat er Hilfe geholt...
 
@kadde77 gesehen hab ich es nicht…..aber ich denke bei meinen Hunden waren es eher die etwas:cool: kurzen Beine …..das geht schnell, vor allem wenn sie buddeln…bei Alba stand ich daneben, habs aber nicht gesehen…..bei Luc war es deutlich doofer….der ist abgehauen und kam dann auf drei Beine zurück…..zum Glück hat er das gut geschafft
 
Er guckt schon ein bisschen so, als wäre das ja wohl das Mindeste. :D

Täuscht das, oder sitzt da ein Gurt zu dicht an den Achseln?
 
Das täuscht, da passt ne Hand dazwischen. Ist aber auch noch nicht ganz perfekt eingestellt, hab es im Auto ausgepackt und wollte es für den Termin gleich benutzen. :D
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Pubertier und andere Aussetzer“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Zurück
Oben Unten