mit Laserpointer und Hundepfeife ....

Meli

klingt auf anhieb blöd aber für mich wars die beste Methode meine Hunde zum herkommen zu bewegen wenn ich sie rufe ...
Ich habe einmal mit dem Laserpointer mit meiner Katze gespielt ... die lieben diesen kleinen runden sich hin und her bewegenden Punkt ...
Naja auf jeden fall merkte ich schnell das nicht nur meine Katze drauf abfährt... sondern auch sämtliche Hunde
redface.gif
)
Nina ( meine älteste) ist so versessen auf das Teil das ich nur mit dem schlüsselbund klappern musste und sie stand schon vor mir wie eine eins !
( was sonst eher wie eine Pflichtübung aussah) aber ich lasse meine Hunde auch gerne mal ohne Leine laufen ... nur was tun wenn der Hund nen halben Kilometer ( übertrieben) weit weg ist .. ??
Schlüsselbund klappern ? Hört ja keiner ...
Also nächste idee ... Hundepfeife kaufen und jedes mal wenn ich mit dem Pointer geleuchtet hab gleichzeitig gepfiffen ... also wusste sie .. pfiff= mit dem pointer spielen ...
nach zwei drei mal hat sie die ganze Sache schon geblickt ! ( weil sie es ja auch gerne macht)jetzt kommt sie auf pfiff auch wenn hundert andere Hunde vor ihrer nase rumlaufen !
Naja tagsüber sieht man den Pointer draussen nicht also gibt es anstatt spiel eben ein Leckerli oder auch mal nur ein Lob wenn die Taschen schon leer gefressen sind
redface.gif
)
Sie hört jetzt auf das klppern vom Schlüsselbund auf die Hundepfeife und auf die Worte " rotes Licht" , falls auch mal die Hundepfeiffe vergessen wird
redface.gif
)

Sie jagd den Lichtstrahl für ihr leben gern ! probiert es doch mal aus unter gibt es den Pointer als Katzenspielzeug für ein paar Mark !
Ber aufpassen das man dem hund nie ins Auge leuchtet .. es ist zwar ein schwacher Laserstrahl aber trotzdem ein laser !

Ich las übrigends auch von leuten die ihre tauben hunde auf den pointer abgerichtet haben um ihnen Richtungswechsel o.ä. anzuzeigen !

Aber nicth jeder Hund steht drauf !

Nur ma so n tip am rande .. bei mir klappts damit prima ! Sogar mauselöcher werden uninteressant ...

p1250026.jpg
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Meli ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
Übrigens arbeitet auch Bart Bellon mit dem Laser Pointer, und Andre Vandergeten aus Belgien auch!
Mit der Methode werden viele Behindertenhunde ausgebildet.

Gruß Lupo
malis1.gif



Du bist stets für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast.
Antoine de Saint-Exupéry
 
Ja ist echt ne gute und effektive sache und vor allem es macht den dicken sowas von spass.....
wenn man dann schon sieht wie sie beim herrennen fast über die eigenen pfoten purzeln weil sie so viel freude dran haben ...
und wenn ich dran denke wie sie auf "hier" langsam und mit umwegen angetrottelt kamen ...
also so wies jetzt ist gefällts mir besser
redface.gif
)

p1250026.jpg
 
Hallo Meli,

du machst Dir Gedanken um Deine Hunde und wie Du sie beschäftigen kannst.

Das gefällt mir
smile.gif


watson
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
Ich kenn den Laserpointer bei tauben Hunden in Verbindung mit einem "Vibrationshalsband". Das Vibrationshalsband erfüllt bei einem tauben Hund die Funktion des Clickers.

Beckersmom
bullcom.jpg


SUAVITER IN MODO - FORTITER IN RE
 
Mir hat zuletzt mal einer bei 'ner Vorkontrolle erzählt, dass er jeden Nacht mit dem Hund und 'nem Laserpointer unterwegs ist und der Hund zuverlässig darauf reagiert.

Aufgrund der Berichte über dauerhafte Augenschäden bei Menschen, denen der Laser direkt in's Auge geschienen hat, denke ich aber, dass das auch bei Tieren gefährlich sein kann.

Gruß
Wolfgang
 
Hi!

Im Prinzip eine gute Sache.
Aber denk dran, dass sie deinen Pointer sicher nicht von anderen unterscheidet.

Es soll auch Hunde geben, die davon völlig meschugge wurden, weil sie nämlich stark verallgemeinerten und hinter jedem Sonnenstrahl herzujagen begannen.
frown.gif


Also Maß halten.
smile.gif


Und die andere Sache: Es wird sicher auch Beutemotivation damit gesteigert. Finde ich nicht so toll.

Tharin
 
Tharin hat recht.
Mein Hund jagt nun Schatten (fragt King oder lalo).
Das ging sogar so weit, dass man den Ball nur warf, damit der Hund versuchte den Schatten zu holen
biggrin.gif

Der Ball knallte natürlich öfters auf seinen Schädel.
War einige Male lustig, aber wer meinen Hund kennt, kennt auch den Schaden den er davon bekommen hat
biggrin.gif


Und bei mir begann es auch mit dem Laserpointer!
Also seid euch über die Konsequenzen bewußt (ihr macht euch mit eurem Hund auf jeder Spielwiese zum Deppen
biggrin.gif
)

bis denne

dog-aid
imgProxy.asp


gnadenhof_flemsdorf@gmx.de


Tiere empfinden wie wir auch Freude, Liebe, Angst und Leiden, aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu wirken und denen, die sie ausnützen, niedermetzeln und foltern, zu widerstehen.
Denis de Rougemen
 
Hallo

Wir haben das auch schon mit unsren Hunden versucht. Die blicken das nicht, denen ist das Licht vom Pointer schnurz egal. Am besten hören sie noch auch ihr quitscherle.

Pitlady

fish.gif
 
Hm..*überleg*..
Mein Dicker kommt auf den Befehl "Hier" auch nur so angetrottet..so urgemütlich wie ein Sofa halt

Deshalb hatte ich gedacht (falls er das blickt) ihn damit annimieren zu können, aber die Meinung gehen jetzt soweit auseinander, das ich jetzt net weiss, soll ich es versuchen oder nicht?

Storms
 
also meine Hunde haben weder gesteigertes beuteverhalten noch rennen siej edem licht oder schatten hinterher
redface.gif
)
Bei mir klappts und ihre Augen sind auch noch in ordnung ! eben keine 10 sekunden auf die netzhaut leuchten .... viele leute trainieren ihre hunde so ... naja ich denke was bei tauben hunden nicht schaden kann ... und wenn so viele leute damit arbeiten , die eine ahnung von hunden haben ( lupos antwort).... kanns nicht so übel sein! (meine meinung )
man muss es janicht übertreiben !

p1250026.jpg
 
Hi,

habe das mit dem Laserpointer gestern mal ausprobiert, nicht nur meine Katzen fahren darauf klasse ab, auch mein Hund ist da wie bescheuert drauf. Sie wollte nachher immer wieder Pipimachen, da sie wußte ich nehme das Ding mit raus. Ranrufen ist kein Problem mehr. Andere Hunde? Was sind andere Hunde. Ich muß nur den Punkt zu mir lenken und schon folgt sie brav.

Hätte ich nicht gedacht. Heute morgen kurz vor dem Gassie gehen hat sie sich vor den Pointer gesetzt und gewinselt. So mach Gassi gehen Spaß.

Sollte noch erwähnen, daß sie eigentlich auch so hört und rankommt, es sei denn sie sieht Rehe oder Jogger / Radfahrer. Vielleicht kriegen wir ja damit das Problemchen in den Griff.

LG
Nadja

Smarty
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „mit Laserpointer und Hundepfeife ....“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Claudy&Joey
Meine Pebbles ist auch total verrückt nach dem Laserpointer. Wir müssen nur mit dem Schlüsselbund rasseln an dem der mal hing und sie kriegt schon spitze Ohren und schaut sich irritiert um und sucht den Punkt, ... allerdings geht die Maus auf alles los was Licht ist und sich irgendwie bewegt...
Antworten
5
Aufrufe
672
AngelBlueEyes
A
Claudy&Joey
naja, also nicht dass das einer falsch versteht: Meine Hunde und Katzen haben durchaus noch andere Spielsachen :D. nee im Ernst: Es kommt wirklich seltenst vor, dass sie mal so ein Pünktchen zu Gesicht kriegen. Und wenn, dann wird es über der Kopfhöhe an der Wand "platziert" und sie dürfen mit...
Antworten
15
Aufrufe
3K
Claudy&Joey
Claudy&Joey
unicorn
Antworten
1
Aufrufe
810
unicorn
mindful82
Rund um den Hund ACME Hundepfeife o.ä.
Huhu, suche eine ACME Hundepfeife, oder vergleichbares...:hallo:
Antworten
0
Aufrufe
385
mindful82
mindful82
maike
wir haben ja auch eine altersschwerhörige hündin.. mit etwas training is das vibrahalsband das beste was es gibt.. auch über grössere distanzen. wir sind damit sehr zufrieden und sie reagiert sehr gut darauf.
Antworten
23
Aufrufe
18K
andrea63
andrea63
Zurück
Oben Unten