Mein Hund ist ein Angsthase!

Smetterling75

Hallo :)
Ich habe mir einen 10 Monate alten Chihuahuarüde geholt,
aber er lässt sich nicht anfassen. Ich kann nicht mal mit ihm GASSI gehen da man an ihnnicht ran kommt. Er ist sehr schreckhaft. Jedes Geräusch erschreckt ihn. Selbst wenn ich mich bewege oder meine Hände bewege dann schreckt er auf. Zum Glück benutzt er notfalls die Katzentoilette. Was kann ich tun das er mir Vertraut? Kann mir da einer einen Tipp geben?
 
  • 21. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Smetterling75 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
normale Schriftgröße täte es auch - die große gilt gemeinhin als brüllen ;)

und zum eigentlichen Thema: viel zu wenig Infos, Du wirst nachlegen müssen, wenn Du Dir hier Hilfe erhoffst ...

sprich: wo ist der Hund her? wie zu Dir gekommen (wenn er sich nicht anfassen lässt)? wie lange schon bei Dir? wie ist die Situation bei Dir? noch mehr Hunde? Kinder? usw ...
 
  • 21. Mai 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 15 Personen
Von wo "geholt" ? Weißt Du was über seine Vorgeschichte?
Was heißt "man kommt nicht an ihn ran" ? Was macht er dann? Beißen? Wegrennen? ...???
Wie sieht Euer/ sein Tagesablauf aus? Gibt es Momente wo er entspannt oder Spass hat?


Hat sich überschnitten ;)
 
Entschuldigung wusste ich nicht bin neu
Ich habe ihn vom Züchter. Der Züchter hat ihn mir nach Hause gebracht. Ich Wohne in der Stadt und der Züchter auf dem Dorf. Ich habe auch zwei Kinder. Die Kids sind allerdings sehr lebhaft. ich habe ihn erst seit heute aber ich hatte vorher noch nie einen solch ängstlichen Hund. Die vorherigen Hunde waren immer mehr anhänglich und verspielt. Der Rüde ist mit seinen Eltern aufgewachsen.. Wenn man sich im nährt dann läuft er weg. Näher als 1 ein halb Meter komme ich nicht an ihn ran. Von seinem Züchter hat er sich anfassen lassen. Er ist ein Einzelhund.
 
wie hast du ihm geholt, mit ein betäubungsgewehr? oder wurde er geliefert und einfach im haus freigelassen..

überschnitten
 
  • 21. Mai 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
Wieso kauft man einen Hund, der sich nicht anfassen lässt? :verwirrt:

Ich wage mich gar nicht zu fragen, ob Du irgendwas über die Elterntiere weißt...
 
ruf den Züchter an ist mein Rat ...

aber so wirklich klasse sind die Bedingungen für ein "Land-Ei von Hund" bei Dir ja nicht wirklich, aber vielleicht kriegt Ihr das trotzdem hin
 
Als erstes würde ich ihm ein Geschirr und ne Hausleine (bzw. einen Meter Schnur/Wäscheleine) dranmachen - und ihm ein Ruheplätzchen zeigen / zuweisen, wo er auch vor den Kindern 200% Ruhe hat.
So als "Sofortmaßnahme" .... und dann mal langsam sehen wie es sich entwickelt, ihn nicht bedrängen sondern "einladen", evtl. handfütterung und wenn er nicht total panisch ist sobald wie möglich raus, damit er vom "Katzenklo" wegkommt (ist ja keine Katze ;) )


Habt ihr ihn denn vorher nicht besucht? Wie war er denn in seiner gewohnten Umgebung?
Wenn er dort entspannt war, stehen die Chancen meiner Meinung ganz gut, dass er sich auch bei Euch gut einlebt, wenn man ihm etwas Zeit und Gefühl gibt.
Wenn er natürlich dort "gar nichts" kennengelernt hat, ist es schwierig bis fast unmöglich das jetzt noch vollständig nachzuholen.
 
regel nummer 1, lass dich nie ein hund nachhause liefern. sicher nicht ohne das du die zucht besucht hast und den hund kennst.

regel nummer 2: ruf den züchter an, er soll den hund wieder abholen.
 
ccb - Geschirr kriegt sie doch nicht dran, da Hund sich nicht anfassen lässt ....
 
Ich habe seine beiden Eltern gesehen. Und mein Rüde war im Gegenwart seines Züchters nicht so ängstlich. Und er Läuft mir JA die ganze Zeit hinterher nur das anfassen klappt eben nicht.
Ich würde ihn schon gern behalten. Ich warte erst mal die Zeit ab. VL kommt es ja noch.
 
ccb - Geschirr kriegt sie doch nicht dran, da Hund sich nicht anfassen lässt ....

Ich denke ein einzelner Stress beim Fangen und Anziehen ist besser als ständige, erfolglose Fangversuche - und einmal wird er sich wohl fangen und festhalten lassen (ist nen Chi und kein Tiger ;) ) - danach darf er ja wieder seine Individualdistanz bekommen...und hat dadurch weniger Stress
 
der ist echt schnell der Kleine. aber ich werde mir so ein Geschirr besorgen und ne lange Leine. erst mal das ich wenigstens mit ihm raus kann
 
Lass den Hund nur in ein Zimmer welches für die Kinder jetzt am Anfang tabu ist. Dein Hund braucht Ruhe und muss erst mal ankommen.

Sei so oft wie möglich im Zimmer und rede mit ihm, versuche nicht ihn anzufassen oder etwas von ihm zu wollen. Vielleicht kannst du ihm leckere Käsewürfel oder Wurststücke werfen.

Du wirst warten müssen bis er von selbst kommt.

Wie hat er denn beim Züchter gelebt? Du schreibst, dass er mit seinen Eltern aufgewachsen ist. Zusammen mit dem Züchter oder abseits? Wenn dein Rüde ohne Menschen aufgewachsen ist braucht er einen zweiten Hund.
 
ccb - Geschirr kriegt sie doch nicht dran, da Hund sich nicht anfassen lässt ....

Ich denke ein einzelner Stress beim Fangen und Anziehen ist besser als ständige, erfolglose Fangversuche - und einmal wird er sich wohl fangen und festhalten lassen (ist nen Chi und kein Tiger ;) ) - danach darf er ja wieder seine Individualdistanz bekommen...und hat dadurch weniger Stress

Das kann auch in die Hose gehen! Erstens hat ein Chi auch Zähne und zweitens baut man so kein Vertrauen auf
 
so wie ich verstanden habe ist es ein einzel welpe ohne geschwister, und dazu noch schlecht sozialisiert, der kennt nichts. Hat der züchter inseriert oder bist via ein club auf ihm gestossen?
 
wie oft hast du den kleinen beim züchter besucht? wie hat er sich dort dir gegenüber verhalten? wie die eltern?
 
Er lebte beim Züchter im Haus. Der hatte einen Garten zum Gassi gehen, aber hat ihm auch das an der Leine gehen bei gebracht. Sein Schlafplatz war auf dem Sofa wo auch der Züchter war. Also er hatte schon Kontakt zu Menschen.
 
Was sagt denn der "Züchter" dazu, dass Du mit diesem Hund solche Probleme hast? Der ist ja wohl der allererste Ansprechpartner für Dich.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mein Hund ist ein Angsthase!“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

S
Tja. Wenn nun mal nicht die Schraube für diese Hunde noch weiter angezogen wird.
Antworten
1
Aufrufe
32
snowflake
snowflake
bxjunkie
Ich habe Anfang der 90er Jahre eine Katze mit Hitzschlag instinktiv so lange kalt abgeduscht, bis sie völlig durchnässt war. Es war Wochenende und die TA-Praxen waren geschlossen und es gab noch kein Internet. Die Katze hat nach der Dusche erst mal ausgiebig getrunken und sich danach noch ein...
Antworten
5
Aufrufe
191
Paulemaus
Paulemaus
S
Das Tiergesundheitszentrum Trier hat wohl zumindest eine Blutspenderliste, wenn auch keine Vorräte. Keine Ahnung ob sich da viele eingetragen haben aber einen Versuch wäre es wert.
Antworten
4
Aufrufe
87
wilmaa
Crabat
Ich bin erleichtert. Nun hoffe ich das er schnell wieder gesund wird, armer Kerl.
Antworten
7
Aufrufe
246
bxjunkie
bxjunkie
Dukos Frauchen
Sie sieht wirklich Klasse aus :love: :dafuer:
Antworten
21
Aufrufe
337
Tilli
Tilli
Zurück
Oben Unten