Brutales Ertränken von Bulldog Welpen

Meike

KSG-Panzergrenadier™
15 Jahre Mitglied
Quelle:

Ich hab das jetzt erst gefunden. Gibt es dazu schon einen Thread oder nähre Infos?
 
  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Meike ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Was ist das für ein Verein, der das publik macht?

Wenn die ein Foto haben (würg) dann können die doch ganz normal Anzeige beim Vetamt machen, ich hoffe das ist geschehen. Oder machen die Selbstjustiz?
 
In den Kommentaren steht, dass einige Videos nicht mehr zu sehen sind, weil es ein "laufendes Verfahren" gibt.

Das spricht eher gegen Selbstjustiz.
 
Ich weiß von RCG aus Facebook, dass diesem "Zücher" bereits die Hunde weggenommen wurden. In FB gabs auch noch ein Video von ihm, wo er seinen OEB´s ein Rehkitz lebendig vorwarf und mit seinem Fuß auf das Kitz getreten hat. Seine Hunde wussten nichts mit dem Kitz anzufangen und so blieben die blutige Horrorshow Gott sei Dank aus :sauer: Ein ganz übles Volk!
 
Dem Bulldog Clan wurde bereits ein Zucht- und Haltungsverbot auferlegt...er darf bis zu einem gewissen Termin versuchen seine Tiere zu verkaufen....was er auch schon seit geraumer Zeit auf einer bekannten Plattform tut...alle Tiere die er bis zu dem gesetzten Termin nicht zu Geld machen werden dann vom Vetamt beschlagnahmt und einem TH unterstellt...

Der Bulldog Clan will sich dann ins Eurpäische Ausland absetzen und wieder eine Vermehrungsstätte eröffnen...dort gilt das Urteil aus DE nicht...

Ja...die Rescue Crew verübt eine Art Selbstjustiz...und jaaaa...ich finde das völlig in Ordnung....gut so

Legal...Illegal...Schei.ssegal...und das ist auch gut so:hallo:

So..und nun können die Gutmenschen wieder über meine Einstellung herfallen...:unsicher:
 
dann hoffe mal das niemand auf die Idee kommt bei dir so zu handeln weil er meint es tun zu müssen

genug hergefallen ;)

Für Gutmenschen hält sich doch eh ein jeder auf seine Weise...in gewissen Sinne du dich selber...denn du denkst ja es wäre gut und richtig nicht wahr
 
@Wiwwelle

...nun...ich gebe niemanden einen Grund so zu handeln..;)

...man muss meine Einstellung nicht gut finden...wär ja langweilig...ob sie gut ist, darüber kann man ja bekanntlich streiten...für mich erfüllt sie auf alle Fälle auch den Zweck nicht immer alles schön reden zu müssen sondern Dinge einfach so zu sehen wie sie sind und auf gewisse Aktionen Reaktionen zu zeigen...

...und das ist auch schon alles:D
 
Ja...die Rescue Crew verübt eine Art Selbstjustiz...und jaaaa...ich finde das völlig in Ordnung....gut so

Siehste Lekto!!! bin doch nicht so doof.

und @Bostonbully: wollte nur fragen, nicht werten...
Der Rest geht mich nix an und für mich wäre es auch ausschlaggebend, wie die Selbstjustiz aussieht, ob man Tiere befreit oder Menschen zusammen schlägt, wäre für mich schon ein Unterschied...
 
so ne Truppe muss nicht schlecht sein - ob nun illegal ?Sie sind ein e.V. keine Ahnung, aber so wie es aussieht tun sie was und Du - Du bringt einen nicht immer weiter schon garnicht in Sachen dieses Bulldog-clan oder ähnlicher Fälle - velleicht werden solche Leute gebraucht

Ich fand auch dies Rescue Ink schon völlig o.k.
 
Neeeeeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnnnnnnnn!!!

aber jetzt mal zum Thema zurück...gut dass wir nicht wissen, wie oft es so was gibt, gut dass bereits auch rechtliche Schritte eingeleitet und ein Haltungsverbot erreicht wurde, gut dass es Leute gibt, die sich einsetzen....
aber es endet immer wieder beim Käufer...
keine Nachfrage, kein Geschäft, kein Vermehrer...
deswegen würde ich es auch gut finden, wenn -Aufklärungsflyer an potentielle Kunden verteilt würden o.ä.Wird so was auch gemacht?????????????????
 
Ehm, wie dieses?

Wem willst du die zukommen lassen, und wie?

Geht vermutlich über ein Forum wie dieses wesentlich besser. Oder?
 
dann hoffe mal das niemand auf die Idee kommt bei dir so zu handeln weil er meint es tun zu müssen

genug hergefallen ;)

Für Gutmenschen hält sich doch eh ein jeder auf seine Weise...in gewissen Sinne du dich selber...denn du denkst ja es wäre gut und richtig nicht wahr

versteh´ich jetzt nicht, wie das gemeint ist.
Was ist daran schlecht, solch ein Bild zu veröffentlichen? Hier werden Roß mund Reiter, resp. Täter und Veröffentlicher genannt. Wäre das Foto ein Fake, so käme man ihnen rasch auf die Spur und es gäbe eine entsprechende Gegenrede.
Wen soll man durch Nichtveröffentlichung schützen? Den / die Täter oder die Zuschauer, die es nicht sehen wollen (obwohl es ja nichts grausames ist, das Opfer ist gar nicht zu erkennen)?
Für Leute, die so etwas tun habe ich auch eine absolute Wertung: unwert. Dazu kommt noch, dass sie vom Fach sind. die geben nichtmals die paar Euro für eine Spritze aus, nein, das ist noch zu teuer.
Nenn´mir mal jemand einen menschlich vernünftigen Grund, so etwas unter der Decke zu halten. Zumal man nicht hoffen muß, dass strafrechtlich da etwas heraus kommt. Wenn ich daran denke, wie unzählig viele Anzeigen mit schlimmerem Hintergrund geschrieben hat, hat und diese fast immer im Sande verlaufen, habe ich keine Hoffnung.
 
Ja...die Rescue Crew verübt eine Art Selbstjustiz...und jaaaa...ich finde das völlig in Ordnung....gut so

Siehste Lekto!!! bin doch nicht so doof.

und @Bostonbully: wollte nur fragen, nicht werten...
Der Rest geht mich nix an und für mich wäre es auch ausschlaggebend, wie die Selbstjustiz aussieht, ob man Tiere befreit oder Menschen zusammen schlägt, wäre für mich schon ein Unterschied...


Nun...ich denke die Rescue Crew bewegt sich am Rande der Legalität.....aber genug um doch mehr zu bewirken als die meisten...

Körperliche Gewalt gegenüber diesen Subjekten....nun...durchaus ein heisses Eisen...

...und da ich nicht will das dieser Thread zugespammt wird lass ich da meine Meinung lieber stecken...:love:
 
Meinst du mich?

Da muss ich dich enttäuschen.

Ich hab's net so mit Selbstjustiz, aber Leuts wie der Bulldogclan es zu sein scheint, werde ich mit ellenlangen Texten sicherlich nicht "zum Besseren bekehren".

Mit meinen eisenharten Fäusten allerdings vermutlich ebensowenig, was ein sehr guter Grund ist, das oder ähnliches anderen zu überlassen.

So tut jeder das, was er hoffentlich am besten kann...
 
Hmmm. Komisch das immer gleich gedacht wird das jemanden gleich körperlich geschadet wird. Ich denke nicht das das im Sinne der RC ist und das sie so etwas machen. Wie kommt ihr darauf?
 
Wer steht denn seelenruhig daneben und fotografiert die Aktion? :verwirrt:
 
Wer steht denn seelenruhig daneben und fotografiert die Aktion? :verwirrt:

:unsicher:
Genau solche Leuts, die gefilmt haben, wie ein Mädchen Welpen in den Fluss schmeisst, - und sich dabei noch herrlich amüsieren...:sauer:
...aber solcher kranken Hirne haben ja immer eine Entschuldigung : ...meine Mami hat mich früher gehauen, deshalb kann ich jetzt nix dafür...
:heul:
 
Wenn´s niemand fotografiert gibt es auch keine Beweise. :(

Ich könnts aber auch nicht
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Brutales Ertränken von Bulldog Welpen“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
Ist ja mal völlig was neues ....wer macht den sowas? Dachte das passiert dauernd
Antworten
1
Aufrufe
545
Wiwwelle
Grazi
AmStaff x American Bulldog Ty Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, erfahrene Hundehalter gesucht, unverträglich Name: Ty Rasse: American Staffordshire Terrier x American Bulldog Geschlecht: Rüde Kastrationsstatus...
Antworten
0
Aufrufe
138
Grazi
Grazi
Das soll natürlich "Silence ist freundlich und aufgeschlossen Menschen gegenüber" heißen.
Antworten
1
Aufrufe
414
Grazi
Carli
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
261
Carli
Carli
Zurück
Oben Unten