Bad Oeynhausen 1 Familie verteidigt Hund mit Hammer und Pfanne

  • 22. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Podifan ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Scheint so, als seien die Minis öfter mal allein unterwegs.

Ja, musste ich auch grad dran denken.

Schon mist sowas!:(


Aber der Satz passt ja dann nicht so ganz "Der fremde und sehr aggressive Mini-Bullterrier versuchte daraufhin, sich im Badezimmer zu verstecken."

versteckt sich ein sehr aggressiver Hund?:verwirrt:
 
Naja, gegen den anderen Hund war er wohl aggro. Aber nach dem trennen...gibts ja keinen Grund mehr. Aber die haben sicher alle weiter geschrien und geschlagen.
Beim lesen tut mir der Bulli total leid. :(
Aber wäre es mein Hund der gebissen worden wäre und eine andere Rasse wäre in mein Bad geflüchtet...würde sich mein Mitleid schwer in Grenzen halten.
 
Eigentlich sollte man jetzt mal den Besitzer/Pfleger mit Bratpfanne und Hammer jagen:eg:
 
Naja, gegen den anderen Hund war er wohl aggro. Aber nach dem trennen...gibts ja keinen Grund mehr. Aber die haben sicher alle weiter geschrien und geschlagen.
Beim lesen tut mir der Bulli total leid. :(
Aber wäre es mein Hund der gebissen worden wäre und eine andere Rasse wäre in mein Bad geflüchtet...würde sich mein Mitleid schwer in Grenzen halten.

Mir tut er auch leid, ebenso wie der andere Hund.
Ich weiß nicht, klar wäre ich auch sauer, aber ich glaube eher auf den Halter als auf den Hund.

...
 
Muß ja ein winziger Mischlingshund gewesen sein, wenn man wegen eines MINI-Bullis so in Panik verfällt und es nicht schafft, die Hunde zu trennen. :verwirrt:
 
Nicht jeder hat die Routine seinen Hund vom fremden Hund zu trennen
 
Ich glaube, ich wäre auch erstmal total baff, dass ein Hund so kackedreist ist, in eine fremde Wohnung zu marschieren und da einen auf dicke Hose zu machen...

und ob ich so einen Hund jetzt unbedingt anpacken wollen würde - ich glaub, ich würde auch nen Besen etc. vorziehen anstatt da meine Hände an einen fremden und so kackedreisten Hund legen zu wollen - vor allem, weil man selbst ja die A-Karte hat, wenn man in ne Keilerei langt:unsicher:
 
Besen ok. Von mir aus auch noch die Pfanne. Aber doch bitte keinen Hammer!! :uhh:
 
Natürlich hat nicht jeder Routine. Trotzdem. Was wiegt ein Mini Bulli? 15 Kilo? 18 Kilo? Für sowas braucht man nen HAMMER? Befremdlich. Ich meine, in einer WOHNUNG könnte man es ja erst mal mit nem Eimer Wasser versuchen, oder?
 
Vielleicht haben die genommen, was grad rumlag?:verwirrt:

Nen Eimer Wasser musst du auch erstmal holen und voll laufen lassen, wenn irgendein Vieh eines meiner Tiere in der Wohnung angreift würde ich mir wohl kaum die Mühe machen sondern das erste brauchbare nehmen, was ich in die Finger kriege...
würde mir ja auch leid tun aber da kommt erstmal das Wohl meines Tieres...
 
Vielleicht haben die genommen, was grad rumlag?:verwirrt:

Nen Eimer Wasser musst du auch erstmal holen und voll laufen lassen, wenn irgendein Vieh eines meiner Tiere in der Wohnung angreift würde ich mir wohl kaum die Mühe machen sondern das erste brauchbare nehmen, was ich in die Finger kriege...
würde mir ja auch leid tun aber da kommt erstmal das Wohl meines Tieres...

Und dabei riskieren den, oder die Hunde noch mehr zum Kampf anzutreiben?
Hier hat sich der Hund vertreiben lassen, aber ich würde mich darauf nicht verlassen!

O.k. meine Aktion, als der DSH (scheinbar) einen meiner hunde anfallen wollte war auch nicht wirklich durchdacht.
Ich hab mich einfach auf ihn geschmissen:unsicher: - ist gut gegangen!:cool::verlegen:
 
Nen Eimer Wasser musst du auch erstmal holen und voll laufen lassen, wenn irgendein Vieh eines meiner Tiere in der Wohnung angreift würde ich mir wohl kaum die Mühe machen sondern das erste brauchbare nehmen, was ich in die Finger kriege...
würde mir ja auch leid tun aber da kommt erstmal das Wohl meines Tieres...

Ich halte mich für ziemlich abgebrüht, aber ob ich es schaffen würde, einem Hund den Schädel mit einem Hammer einzuschlagen? Noch dazu einem kleinen Hund? Da würde mir der Wassereimer sehr viel realistischer erscheinen, wenn ich schon Angst habe, den Zwockel anzufassen.....zumal man da auch ziemlich treffsicher sein muss, um da im Getümmel den "Richtigen" zu treffen. :kp:
 
Also bevor ich in die Küche wackel und einen Eimer volllaufen lasse...nehme ich das was da rum liegt!!!
Aber vielleicht würd ich den Hammer umdrehen und nur mit dem Stiel stochern. :p
Die Bratpfanne kommt mir da noch am sinnvollsten vor.
 
Wie gesagt, wenn es hier um eine Rottweilerattacke gegangen wäre, oder einen ausrastenden Kangal... jo. Aber ein Mini Bulli? Sorry, da hab ich irgendwie Probleme mit.... :p Ernsthaft, was wiegen die normalerweise?
 
Wie gesagt, wenn es hier um eine Rottweilerattacke gegangen wäre, oder einen ausrastenden Kangal... jo. Aber ein Mini Bulli? Sorry, da hab ich irgendwie Probleme mit.... :p Ernsthaft, was wiegen die normalerweise?
Beim Kangal brauchst Du keinen Hammer.
Dessen Kiefer rasten auch nicht ein, von daher ...
 
Zwischen zwölf und paarnzwanzig Kilo. :lol:
Aber hat damit ja auch nicht so viel zu tun. Ein APBT wiegt auch nicht mehr. Und ein DJT wiegt viel weniger, aber den will ich nicht in einem meiner Hunde hängen haben. :p
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bad Oeynhausen 1 Familie verteidigt Hund mit Hammer und Pfanne“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
539
Podifan
Boxerchen
Antworten
1
Aufrufe
2K
Boxerchen
Boxerchen
Podifan
:lol: ... genau, stampf mal mit dem Füßchen auf. In nicht allzu ferner Zukunft halten sich hier sowieso nur noch Idioten Hunde, von daher ist es egal, wer wann zum OA rennt oder die Presse füttert.
Antworten
20
Aufrufe
3K
HSH2
Lewis7
Bad Oeynhausen (ots) - Zwei Unbekannte haben am Freitag einem Rentnerehepaar in Bad Oeynhausen ihr Auto samt Mischlingshund "Blacky" gestohlen. Allerdings kamen sie mit dem Wagen, einem Audi, nicht sehr weit. In der Gerhart-Hauptmann-Straße fielen sie zwei Anwohnern auf, worauf sie aus dem Auto...
Antworten
0
Aufrufe
611
Lewis7
Zurück
Oben Unten