AmStaff Welpen in NRW vermitteln/übernehmen über das Tierheim, rechtl. Konsequenzen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Sportacus

Damit ein paar Sprachlos werden eine Ernstgemeinte Frage.
Wohne in NRW und habe den Sachkundeausweis etc. Helfe auch freiwillig beim Tierheim aus (Gassi gehen, sauber machen etc).Kenne jemanden aus Brühl dessen Amataff Dame schwanger geworden ist und er dies zu spät bemerkt hat.
Jetzt hat er die Welpen da und weist nicht wohin hab ihn das Tierheim versucht zu vermitteln aber er hat angst wegen den Gesetzen. Womit kann er rechnen außer das er die Welpen abgeben muss.
Und kann ich eventuell dann eine vom Tierheim adoptieren? Eigtl ja oder.
 
  • 14. April 2024
  • #Anzeige
Hi Sportacus ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ich hab deinen Beitrag mal in ein eigenes Thema verschoben, der geht sonst unter.
 
M.W. ist es in NRW verboten, mit den gelisteten Rassen zu züchten
Über die Konsequenzen, wenn es trotzdem passiert, weiß ich nichts
Hierzu können dir aber bestimmt deine Bekannten aus dem Tierheim Auskunft geben
 
Ich nehme mal an, wenn er die Welpen freiwillig dem TH übereignet und danach die Hündin nachweislich kastrieren lässt, sollte ihm wohl nix "passieren".
Aber darüber müssten dir doch deine TH-Kollegen genauere Auskunft geben können...:gruebel:.
 
Einen Welpen wird er nicht bekommen. Er hat sich nachweislich als ungeeignet erwiesen. Ob er seine Hündin behalten darf, hängt von der Behörde ab. Das Züchten ist verboten. Und sorry, gerade wenn ich eine unkastrierte Hündin dieser Rassen halte, pass ich doppelt auf. Wem will er erzählen, er hätte das nicht gemerkt? Das werden ihm die Behörden nicht abkaufen. Er hätte die Welpen wegspritzen oder die Hündin ausnehmen können. Dann hätte er jetzt weniger Konsequenzen zu befürchten.

edit: falsch gelesen. Du kannst einen Welpen bekommen. Wenn sie im Tierheim sitzen.
 
Ist halt die Frage, ob der Kumpel die Hündin überhaupt legal hält.

Eine direkte Kastrationsauflage hat NRW ja nicht, allerdings müsste die Hündin, für eine legale Haltung, aus dem Tierschutz stammen und die geben ja selten unkastriert raus.
 
Danke für die vielen Antworten in so recht kurzer Zeit.
Wir kennen alle unsere Ordentliche Bürokratie, denke mal er wird eine Geldstrafe kriegen(vl pro Welpe).
Wie wir wissen schützt Unwissenheit nicht vor der Strafe und er hat einen dicken fehler gemacht. Da Stimme euch auch absolut zu.
Er musste achten ob sie bestiegen wurden etc.
Jetzt habe ich mit Ihm nochmal geredet und er meinte er hat eine Hilfsorganisation in Polen gefunden die Listenhunde anonym annimmt. Soweit ich es verstanden habe soll das eine souveräne schlichte Organisation sein.
Hoffe auf das beste für die kleinen.
 
Nur damit ich es richtig verstehe. Er bringt die Hunde lieber nach Polen, als dass er sich einfach an ein örtliches Tierheim wendet aus Angst vor Konsequenzen?
 
Wenn man so ne Sche.isse verzapft sollte man auch die Eier haben das grade zu biegen.
 
Also das mit Polen klingt sehr dubios.

Soll er doch erstmal mit dem Tierheim sprechen, wenn er brav die Abgabegebühr bezahlt und die ihn nicht anzeigen...
 
Ich hoffe, das ist wieder so ein Troll wie die mit den Fluffies. Reizworte sind zumindest genug in den Beiträgen.
Das klingt alles sehr schräg und ich habe noch nie von einem polnischen TS-Verein gehört, der anonym Listenhunde übernimmt. Die Polen haben eigentlich genug mit ihren eigenen Tieren zu tun.
 
Ne nichts mit Trollen
Ich finde auch das die Tiere es in Deutschland besser hätten will aber jetzt auch nicht alle Hilfsorganisationen in Polen über einen Kamm scheren
Der Besitzer ist eigentlich ein recht nüchtern wirkender erwachsener. Aber in Köpfe kann man nicht hineinschauen.
Denke dieses Thema ist beendet ich Versuche nochmal auf ihn einzureden wenn ich ihn die Tage sehe.
Guten Rutsch allen
 
Danke für die vielen Antworten in so recht kurzer Zeit.
Wir kennen alle unsere Ordentliche Bürokratie, denke mal er wird eine Geldstrafe kriegen(vl pro Welpe).
Wie wir wissen schützt Unwissenheit nicht vor der Strafe und er hat einen dicken fehler gemacht. Da Stimme euch auch absolut zu.
Er musste achten ob sie bestiegen wurden etc.
Jetzt habe ich mit Ihm nochmal geredet und er meinte er hat eine Hilfsorganisation in Polen gefunden die Listenhunde anonym annimmt. Soweit ich es verstanden habe soll das eine souveräne schlichte Organisation sein.
Hoffe auf das beste für die kleinen.
Da fehlt mir jetzt definitiv der "kreativ" oder wahlweise "optimistisch" -Button.
Ein "Wer's glaubt, wird selig..." täte es aber auch...:unschuldig:
 
Ab nach Polen zum Hundehändler mit den Welpen, die werden dann direkt wieder in den Kofferraum gepackt und an den meistbietenden verscherbelt, tolle Sache, ganz tolle Sache. :(

Gruß
tessa
 
Unangebrachter Inhalt
Manche Personen im Forum kann ich nicht verstehen und muss anderen auch recht geben.
Viele von euch sind unbewusst frustriert ich glaube sogar unzufrieden mit seinem
Leben und suchen nur Themen um sein Frust/Pessimismus abzulassen.
Manche antworten auf alles, außer auf die Ausgangsfrage und obwohl man geschrieben hat die Sache ist gegessen, diskutieren die Intellektuellen unter sich immer noch über alles außer auf die Frage echt arm.
Nur zu Info in Deutschland jammert
Man über Polen weil die angeblich Hunde weniger wertschätzen. Und in Polen sagt man Deutsche haben Hunde nur für Geschlechtsverkehr.
Deswegen urteile ich über keinem und Bilde
mir Meine Meinung.
Und jetzt diskutiert weiter ncnc
 
Nur weil dir manche Antworten nicht passen ist das kein Grund persönlich beleidigend zu werden.

@all: sachlich beim Thema bleiben, auf so ein Verhalten sollten wir nicht reagieren.
 
Ich sehe gerne meine Fehler ein wenn du mir zeigst wo ich Beleidigend war. Ich spende sogar für jede Beleidigung die du findest 20€ ins Tierheim deal?
 
Ich sehe gerne meine Fehler ein wenn du mir zeigst wo ich Beleidigend war. Ich spende sogar für jede Beleidigung die du findest 20€ ins Tierheim deal?

Du findest es also nicht beleidigend, wenn dir unterstellt werden würde, du seist frustriert, unzufrieden mit dem Leben und würdest nur etwas suchen um Frust abzulassen? Du bezeichnest das als "arm" und dass hier Intelektuelle unter sich weiter diskutieren, nur weil du beschlossen hast das Thema sei beendet.

Und dann schreibst du auch noch, du urteilst über niemanden, aber was ist das denn, wenn man andere als frustriert (...) bezeichnet?!

Und dieser Satz bezüglich des Geschlechtsverkehrs ist absolut unter aller Kanone. Wie viel Frust schiebst du, dass du dich so verhalten musst, nur weil dir die Antworten nicht passen? Das ist in meinen Augen arm.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Wenn dir die Beiträge zum Thema „AmStaff Welpen in NRW vermitteln/übernehmen über das Tierheim, rechtl. Konsequenzen?“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Grazi
4 AmStaff-Mix-Welpen Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Welpe / Junghund, AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, kinderlieb, verträglich Name: Ates, Toprak, Junior & Chico Rasse: American Staffordshire Terrier-Mixe Geschlecht: Rüden Kastrationsstatus...
Antworten
0
Aufrufe
81
Grazi
Grazi
Alle Hundekinder haben mittlerweile ein Zuhause gefunden! :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
174
Grazi
Sunny-Vivi
Die kleinen haben alle ein Zuhause gefunden, der Thread kann geschlossen werden.
Antworten
1
Aufrufe
446
Sunny-Vivi
Sunny-Vivi
Grazi
Beide Hundekinder haben ein Zuhause gefunden: Conrad in Österreich und Cortez in den Niederlanden. :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
555
Grazi
Grazi
Auf Rückfrage erfahren, dass mittlerweile auch Otilie ein Zuhause gefunden hat! Grüßlies, Grazi
Antworten
5
Aufrufe
1K
Grazi
Zurück
Oben Unten