7 verwahrloste Pitbulls in Wohnung

Beckersmom

Sandschippchen-Verteilerin™
20 Jahre Mitglied


Hanau


7 Kampfhunde in Wohnung: Polizei greift ein


Hanau (cs.) Überall Kot, Urin, ein furchtbarer Gestank - den Beamten der Mühlheimer Sondereinsatzgruppe "Gefährliche Hunde", die sich am Mittwoch Zugang zu einer Wohnung in der Hanauer Innenstadt verschafften, bot sich ein Bild übler Verwahrlosung. In der Wohnung einer jungen Frau (21) wurden unter erbärmlichen Verhältnisse sieben so genannte Kampfhunden gehalten, darunter fünf Welpen. Die Pitbulls müssen seit längerem nicht mehr gefüttert worden sein. Die Hündin war ausgemergelt, auch die Welpen zum Teil stark abgemagert. Die Polizei stellte alle sieben Tiere sicher. Die 21-Jährige wurde wegen Tierquälerei angezeigt und weil sie unerlaubt Kampfhunde gehalten hat.

Anmerkung von mir: Bitte lebenslanges Hundehaltungsverbot!!!!

Gruß


bl_paw.gif
Beckersmom
bl_paw.gif

bullcom.jpg

www.hund-und-halter.de
 
  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Beckersmom ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 21 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
bin auch für haltungsverbot, und hoffentlich bekommt dieses "kind" nie kinder !!!!!!!!!!!!!!

gruß patricia

spike
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „7 verwahrloste Pitbulls in Wohnung“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

S
Es ist einfach zum :wuerg: Was ich aber nicht verstehe ist, wie soviele Hunde zuvor nie aufgefallen sein sollen.
Antworten
5
Aufrufe
278
matty
bxjunkie
Es muss doch Möglichkeiten geben das solche Menschen nie wieder ein Tier halten dürften . Sowas ist doch zum Kotzen .
Antworten
1
Aufrufe
499
dasjanzons
dasjanzons
sleepy
ja , den Bericht habe ich jetzt gerade gesehen . Ich weiß gar nicht , ob das so schnell endgültig entschieden werden kann:kp:
Antworten
9
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 14294
G
JoeDu
Antworten
3
Aufrufe
1K
mama5
M
MaHeDo
Es wurde nun endlich ein, wie ich finde, angemessenes Urteil gesprochen. Wie in dem Bericht zu hören, wurden die Verletzungen des TSGs als so hoch empfunden, dass eine Geldstrafe nicht mehr ausreichend war. Ich bin irgendwie erleichtert, dass es doch immer mal wieder Urteile gibt, die...
Antworten
32
Aufrufe
3K
MaHeDo
Zurück
Oben Unten