1200 DM Geldstrafe für beißenden Schäferhund

Moe

20 Jahre Mitglied
14.12.2001

Frauchen wegen Körperverletzung zu 1200 Mark
Geldstrafe verurteilt
Hund biss Schülerin ins Bein

Von BARBARA KIRCHNER

Düsseldorf - Ahnungslos führte Sumia (15) ihren
Pflegehund in Benrath spazieren. Stunden später landete
sie mit schweren Bisswunden im Krankenhaus.

Was war passiert? Der Rottweiler-Schnauzer-Mischling
ging brav an der Leine, muckte auch nicht, als Sumia
Schulfreundinnen traf und mit denen einen kurzen Plausch
hielt.

Dabei bemerkte sie nicht Küchenhilfe Monika P. (44), die
auf der anderen Straßenseite ihre beiden Vierbeiner, einen
Schäferhund und einen kleinen Mischling, ausführte.

Kaum hatte der Schäferhund den „Kollegen“ auf der
anderen Straßenseite erblickt, stürzte er sich ohne Zögern
auf ihn.

Eine wilde Rauferei entwickelte sich. Der Schäferhund
verbiss sich in Sumias Bein. Die drei tiefen Wunden
mussten eine Woche im Krankenhaus versorgt werden.

Sumia gestern ihm Gericht: „Die Frau rief ihren Hund
immer wieder. Und als der nach der Beißerei zu ihr kam,
ging sie einfach weg, ohne sich um mich zu kümmern.“

Deshalb saß die Küchenhilfe auch auf der Anklagebank:
Unterlassene Hilfeleistung und gefährliche
Körperverletzung, weil sie ihren Hund nicht angeleint hatte.

Monika P. beteuerte: „Ich habe die Rauferei zwar
mitbekommen, aber nicht, dass das Mädchen gebissen
wurde, sonst hätte ich mich natürlich um sie gekümmert.“
Den Hund habe sie zum Spaziergang angeleint. „Er hat
sich allerdings mit Leine losgerissen.“

Das wollte die Richterin nicht so ganz glauben. Deshalb
verurteilte sie die Küchenhilfe zu 1200 Mark Geldstrafe.
Die unterlassene Hilfeleistung konnte ihr nicht
nachgewiesen werden.
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Moe ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ich habe davon was mitbekommen...
Allerdings nur am rande....


So wie die Express (nicht viel anders als BILD) es geschrieben hat soll es nun nicht gewesen sein.

Die Hunde haben sich gebissen und das Mädchen (Sumia?!) hat nach dem Schäferhund getreten...

Daraufhin hat der DSH wohl erst das Mädchen angegriffen...


Das soll jetzt keine "Verteidigung" sein.

Das ist nur die Story die ich mitbekommen habe...

Wobei ich sie mir auch vorstellen kann...


Julia, Merlin und Kira
999342288.gif


KiraMerlin@freenet.de
Homepage:
HOMEPAGE 2 :
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 14 Personen
Wenn dir die Beiträge zum Thema „1200 DM Geldstrafe für beißenden Schäferhund“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Bine1976
huhu, habe in hamburg einen schallplattenladen gefunden, der die ganze sammlung abnimmt. :) war echt schwer jemanden zu finden, der alles nimmt. somit kann hier geschlossen werden. danke! :)
Antworten
7
Aufrufe
473
Bine1976
Bine1976
Tuffi
Antworten
5
Aufrufe
566
Tuffi
Tuffi
Tina W.
(Suche) Dogsitter-Service- 61200 Wölfersheim Hallo @alle, suche einen/e Dogsitter/in für 3 mal die Woche, der/die zu mir kommt und sich für 2-3 Stunden um die 2 alten Boxerhündinnen (10 & 7 Jahre alt) kümmert und auch Gassi geht. Im übrigen sind beide ausgebildet und haben die...
Antworten
0
Aufrufe
808
Tina W.
C
Wenn sich das noch nicht erledigt hat, könnte ich das machen Carolina 06041-8388
Antworten
1
Aufrufe
556
Carolina
Carolina
merlin
Demo / Kampfhunde-Steuer: Halter protestieren Mahnwache vor dem Rathaus: Rund 30 Hundebesitzer trafen sich gestern vor dem Verwaltungsgebäude zum Protest gegen die geplante Erhöhung der Steuer für Kampfhunde. Sven Hack hatte die Demo organisiert. Grund der Aktion: Gestern tagte der Ausschuss...
Antworten
0
Aufrufe
1K
merlin
Zurück
Oben Unten