Neu-Ulm: Landwirt rastet bei Tierhaltungs-Kontrolle aus - zu Geldstrafe verurteilt

The Martin

KSG-Prinz Charming™
15 Jahre Mitglied
Neu-Ulm: Landwirt rastet bei Tierhaltungs-Kontrolle aus - zu Geldstrafe verurteilt

Zu einer Geldstrafe in Höhe von 30 Tagessätzen zu jeweils 15 Euro hat das Neu-Ulmer Amtsgericht einen 44-jährigen, mehrfach vorbestraften Landwirt aus dem südlichen Kreis verurteilt. Der Mann, der auf dem Hof seines Bruders als Knecht arbeitet, hat zwei Mitarbeiterinnen des Weißenhorner Tierheims massiv bedroht.



Nach Registrierung kommentierbar.
 
Arme Tiere, die bei so einem Choleriker leben müssen! :(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Neu-Ulm: Landwirt rastet bei Tierhaltungs-Kontrolle aus - zu Geldstrafe verurteilt“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
Antworten
0
Aufrufe
571
Podifan
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
789
Podifan
Podifan
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
658
Podifan
Podifan
Podifan
:mad: - ohne Worte ... Hauptsache das Bild und das Wort Kampfhund irgendwie untergebracht :mad:
Antworten
5
Aufrufe
873
ccb
Podifan
na ja, es liest sich aber schon etwas comedy-tauglich, wenn man es entsprechend betont. logisch darf der das nicht;) einfach so bellen und Leute zu Tode erschrecken, dass sie umfallen. Und denn noch das entsprechende Bild. Furchterregend. im Ernst: ich würde schon aus Sorge um meinen...
Antworten
4
Aufrufe
751
marismeña
marismeña
Zurück
Oben Unten