Na klasse soweit zur Aufklärung

Babsy

15 Jahre Mitglied
Hallo ihr,
habe ich beim deutschen Hunde Magazien
gefunden..

Rassekunde
Seidhaarige Schätze
Yorkshire Terrier, Biewer Yorkshire Terrier, Australian Silky Terrier, Havaneser, Malteser, Papillon und Phalène
Heute in der hundefeindlichen Zeit, wo Hunderassen in Klassen wie "gefährlich" und "40/20" aufgeteilt werden, überlegt man es sich zweimal, ehe man einen Hund in die Familie holt. So leid es mir für die betroffenen Hunderassen tut, die sich auf der "roten Liste" - und das meine ich genau so - befinden, so hat wie alles im Leben auch diese Katastrophe unserer Gesellschaft hoffentlich einen positiven Nebeneffekt. Nämlich, dass es weniger unglückliche Mensch-Hund-Verbindungen gibt, weil sich der Mensch maßlos überschätzt hat ...

Also schaffen wir uns jetzt jeder einen
Yorki an..lach mich wech.

gruß Babsy,Dusty und Lasko


germ-shp.gif
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Babsy ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
ooooch möööönsch, so niedlich wie die kleinen dinger sein mögen, das ist für mich kein hund, eher ein.... na sagen wir mal ...... wischmopp
biggrin.gif


ACHTUNG!!!!
DAS war jetzt NICHT böse gemeint!!!!

Sibse
burnout.gif

Kampfkater Micky (17 Jahre) Schmusebacke Gipsy (11,5 Jahre)
und Nerventod Odin (9 Monate)
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 29 Personen
Ich hatte als ersten Hund selber einen Yorkshire-Mix (ca. zehn kg). Und Spike hat genug freche Ratten kennengelernt.
Ob die Leute wissen, worauf sie sich bei einem Terrier dieser "Sorte" einlassen
biggrin.gif
biggrin.gif


Sabine
 
Nee, wenn ich mir diese Herden von Yorkies hier anschau, die jeden anderen Hund ankläffen und auf jedes Hosenbein zuzerren, dann glaub ich nicht dass die Besitzer eine Ahnung haben, was sie da am anderen Ende ihrer Mini-Flexileine haben, sonst würden sich nicht so viele von denen so schlecht benehmen.

Samaya (deren Hund kürzlich ein niedlicher, kleiner, mit seidigem Fell versehener Zwergpudel ohne Vorwarnung mitten auf der Strasse auf den Rücken gesprungen ist und versucht hat ihn zu schütteln)
 
Also einen Yorkie...hmmmm, wenn den meine Katze in die Fänge bekommt, war's das für den!

Aber im Ernst: Ich denke, man ist der 'Typ' für Kleinsthunde oder man ist es nicht. Ich z.B. wäre für diese 4 Pfund Fell zu grobmotorisch
biggrin.gif
!

Gruß
Alexis

asthanos.gif
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
Ab und zu brauche ich auch mal einen Hund zum Knuddeln. Ob das mit einem Yorkie auch geht
biggrin.gif
?

WHeimann
Hundeschule des Tierschutzverein Iserlohn e.V.

Jetzt mit AWARD-Vergabe
 
Hallo WHeimann,

doch, doch das geht .....allerdings nur 1 x
biggrin.gif
biggrin.gif
biggrin.gif


Liebe Grüße

bl_paw.gif
Beckersmom
bl_paw.gif

frankenstein.jpg

In every Bully lives a little Frankenweenie
www.hund-und-halter.de
 
...und beim knuddeln hört man dann ein *Pffffffff*
biggrin.gif


Grinsend
Alexis

asthanos.gif
 
Also ich find yorkies super, würde mir aber nie einen anschaffen, weil man beim Staubsaugen immer so sehr aufpassen muß.........
smile.gif
, die kriegt man so schlecht wieder aus der Düse raus.
Nein, aber mal ohne Mist, ehrlich gesagt mag ich halt große Hunde lieber. Und dafür gibt es eigentlich auch Gründe: ich gehe gern reiten, schwimmen, Fahrrad fahren und skaten und genau dafür braucht man einen sportlichen Hund und ich hätte halt Angst so einen Knirps bei 10 oder 15 km zu überfordern.
Und ehrlich gesagt bin ich einfach nicht der Mensch dafür, ich mag mit meinen Hunden toben und spielen und bin wahrscheinlich einfach nicht zartbeseitet genug.Und mit dem Hundesport wär es dann eigentlich auch vorbei....................Nein , für mich bitte ab Knie aufwärts.
quini

 
Mist Quini,

ich hab 'nen Bulli und müßte mir die Füße amputieren lassen, um den auf Kniehöhe zu kriegen
biggrin.gif
biggrin.gif
biggrin.gif


Schallend lachend

bl_paw.gif
Beckersmom
bl_paw.gif

frankenstein.jpg

In every Bully lives a little Frankenweenie
www.hund-und-halter.de
 
Lach mich schlapp,
kann Euch nur Recht geben..quini ich fahr auch unheimlich gern mit Inliner und meiner Hündin.
Aber ich glaube kaum das so ein Yorki 20km durchhält,
vor allem brauch ich was handfestes..grins ist doch wie bei einem Mann oder? Wenn bei dem nach 20min.die puste aus geht..na toll.
Ich kann höchstens versuchen in an die Knieschützer
zu binden den Hund nicht den..
Gruß Babsy,Dusty und Lasko

germ-shp.gif
 
Klar lieben Kleinhundbesitzer ihre Hunde wie wir unsere "Großen".....
Ich weiß nicht, so kleine Hunde...?
Wir haben Katzen die größer sind als manche Hunde, das reicht als Kleingetier
smile.gif
. Bei Hunden bevorzuge ich dann doch größere Exemplare (schon praktisch bei meiner Länge *ggg*). Ansonsten komme ich aus der Bückhaltung gar nicht mehr raus und das ist so furchtbar ungesund für den Rücken
biggrin.gif


watson
 
Also für mich bitte auch nur die größere Ausführung von Hund. Was sollen meine 4 Kampfkatzen denn mit einer Fußhupe? Unsere Großen müssen schon aufpassen, wenn meine Miezen schlecht gelaunt sind
biggrin.gif
Und außerdem, das gibt son ekliges Geräusch wenn man mal aus Versehen so in vollem Lauf auf den Minihund drauf tritt
wink.gif
Jedem das Seine und mir bitte die Hunde, die nicht kleiner sind als meine Katzen
smile.gif


pit3.gif


Liebe Grüße
Heather und Rasselbande
 
Den einzigen "Kleinhund", der sofort bei mir einziehen könnte, ist ein Mini-Bulli. Der ist zwar auch klein aber wenigstens robust (und sooo süüüß).

Mein Patenhund Annabell (Frz. Bulldog) ist zwar auch nur 26 cm hoch, aber (ganz ohne Fett) 14 kg schwer. Also auch robust, aber leider Qualzucht hoch drei. So ein armes Geschöpf, dem nach 10 m gleich die Puste ausgeht, und das vor Keuchen, Luftschnappen und gequältem Schnarchen nicht mal im Schlaf Ruhe findet, käme mir nicht ins Haus.

Meine Mäm hatte mal einen Mini-Yorkie, 18 cm hoch und 1400 gr. 'schwer'. Mir ist bis heute kein derartig aggressiver und bissiger Hund begegnet, der sich mit dem hätte messen können. 'Guck mal, wie niiieeedlich, was der die Zähnchen fletscht. Hach, ist der aber mutig.'
frown.gif


Gruß
tessa


dobi%FCbermauer.gif
 
Ich kann noch den Yorkshire meiner Schwester hinterher schicken. Sie hat ihn (vor bestimmt 20 Jahre) aus Mitleid aus einer Hinterhofzucht geholt. Das arme Ding hatte einen Hüftschaden. Aber so einen lieben Yorkshire ist mir bis jetzt selten begegnet. Natürlich extrem auf meine Schwester fixiert aber sonst nett zu allen Menschen und Tieren. Außerdem sah sie auch äußerst hübsch aus. Schwarz und rotbraun und ein Gesichtchen wie ein kleiner Fuchs
smile.gif


Sabine
 
Danke, nehme ich lieber unseren Schäferhund zum Knubbeln, denn ich hab ihn gerne und habe was handfestes zum Knuddeln.

WHeimann
Hundeschule des Tierschutzverein Iserlohn e.V.

Jetzt mit AWARD-Vergabe
 
gegenüber wohnt eine familie mit dem schild yorktown
an der tür. die yorkies seh ich aber nicht mehr. dafür
aber kleine pudel. sie sagte mir sie sei zuchtwartin,
was auch immer das ist. merkwürdige leute.
als wir hier einzogen, wollte ich diese spektakel-
kläffer eigentlich mit ner schrotflinte bekanntmachen.
habs aber gelassen, weil die doch nix dafür können.
hat sich die mode geändert, sind zwergpudel jetzt in?
wie auch immer, die tun mir leid, denn die gehen nur in
den garten, nie gassi. die yorkies nich und die pudel
auch nicht.
ich lobe mir unsere rotti, da kann ich schon mal meinen
kopf auf die seite drauflegen und kuscheln und
einpennen, die mag das und hält das auch aus.
die kleinhunde beim gassi, da kann ich eigentlich nur zu allen geschichten sagen, kenn ich, haben wir hier
auch.
außer diese kleine jagdterrierin, sehr alt 14 oder so,
weiß nicht genau, die is ok, weil sie mit rotti normal
umgeht, obwohl sie andere hunde auch mal beißt.
und ein jackrussel, der is bzw. war rottis liebster kamerad zum fangenspielen

felis
 
Nun auch noch meine Meinung als anscheinend einzige mit einem Zwerghund im Rudel (seit kurzem ja jetzt 3 Hunde)

Ihr habt insofern recht, als so ein kleiner Zwerg wirklich reine Geschmackssache ist. So dick knuddeln wie meine Hündin kann ich den natürlich nicht. Aber so wie ne Katze schon *grins
Im Ernst, es ist gerade bei den kleinen Zwergen meiner Meinung nach erst recht ein Erziehungsproblem.

Denn die meisten wachsen tatsächlich auf Omis Arm auf und fallen in Kläffwahn. Warum? Weil man den Kleinen ja nicht erziehen braucht, sondern der kann eh nichts tun!!
Klar sind das dann Nervensägen hoch drei und total unsozialisiert.
Aber es geht auch gaaanz anders: unser Zwergpinscher (kein seidenhaariges Schätzchen, sondern ein kurzhaariger Rattler**) ist vom ersten Moment an überall mit dabei und nach Rat auch von Eurer Seite in einem anderen Beitrag nicht auf den Arm gekommen.
Und siehe da, er ist zwar selbstbewußt, aber er kann sich bei jedem anderen Hund benehmen. Vielmehr müssen die Großen erst lernen, mit so einem kleinen Hund zu spielen! Erfordert eine besondere Technik *grins* geht aber toll!!
Und dass die seidenhaarigen Schätzchen gleich die Luft ausgeht, liegt bei einigen die nicht gerade Qualzuchten sind, nur an der Kondition -oder am Wischmop!!
Ihr seht, nicht nur "Kampfhunde" unterliegen massiven Vorurteilen der Leute, sondern auch "Zwerge".

Grüsse von Linda, die jetzt bei dem schönen Wetter mit allen 3 in den Garten ziehen wird!! Und m e i n Rattler bellt nicht mehr als meine Großen, denn er hat mit seinen erst gut 5 Monaten schon gelernt, sich zu benehmen und wir üben weiter!!
 
Hallo Linda,

daß größere Hunde solchen Kleinsthunden gegenüber regelrecht verlegen sind, erlebe ich bei meinem Attila auch immer. Er druckst so vor denen rum und weiß anscheinend nicht, wie er sich ihnen nähern soll. Vielleicht hat er Angst, sie kaputtzumachen...

Gruß
Alexis



asthanos.gif
 
hi alexis !

war da nicht so ein wort wie : welpenkomplex ?
*malsoganzdummfrag*
haben ja die groesse von welpen und verhalten sich wie "erwachsene", daher der widerspruch von groesse und verhalten ?
wenn ich da was falsches weiss (weil ja kein halter) bitte (diesbuezueglich) aufklaeren.

danke
maedmaexchen
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Na klasse soweit zur Aufklärung“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Meizu
Rütter grad im Frühstücksfernsehen zur veganen Ernährung von Hunden
Antworten
4
Aufrufe
834
Pennylane
Pennylane
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
463
Podifan
Podifan
Paulemaus
Klasse Bilder......vor allem der Nackthund :lol:
Antworten
2
Aufrufe
577
Butch-Coach
Butch-Coach
Heinz M.
Sicher aber dennoch wird auch ein Überzüchteter Retriever charakterlich noch leichter einzuschätzen sein als ein Mischling von dem ich nicht weiß, was in dem steckt (meine Theorie/Erfahrung) Vielleicht sollte man eine Risikorangliste erstellen, denn auch bei einem 1a Rassehund habe ich ja noch...
Antworten
5
Aufrufe
892
Buroni
B
Podifan
Den Aprilscherz von Wetter.com fand ich besser : Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
2
Aufrufe
675
G
Zurück
Oben Unten