hund & polizei

hadock

15 Jahre Mitglied
hatte vor ca 1 woche folgende begegnung mit der polizei: ging mit meinen zwei staffs gassi (in ganz schwechat herrscht leinen- und maulkorbzwang für bestimmte hunderassen), als neben mir ein streifenwagen hielt. die werten herren von der polizei forderte mich auf, ihnen einen hundeführerschein und alle dazugehörigen dokumente vorzulegen. da aber, zumindestens in schwechat, keine hundeführerschein-pflicht herrscht, war mir dies nicht möglich. daraufhin sollte ich ihnen demonstrieren, daß die hunde willenlosen gehorsam ausüben. daraufhin gab ich ihnen meinen namen und adresse, sie sollten mich darum bitte schriftlich bitten.
nach einigen stunden erhielt ich einen anruf, daß es sich um ein versehen handelte und das folglich auch keine ladung zu einem wesenstest kommen wird.
jetzt frag ich mich als hundehalter: muß ich mir das gefallen lassen? muß ich mich ärgern lassen, aufgrund der hunderasse?
 
  • 25. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi hadock ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo- sprichst du von Schwechat in Niederösterreich oder in Deutschland ?????
l.g jargo
 
...verschoben nach 'Allgemeines'.

Alexis

morticia_alexis.jpg


-sic gorgiamus allo subjectatos nunc-


 
NEIN!!!! sofort Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen! gegen die kommende Mitteilung über die Verfahrenseinstellung klagen, dann Widerspruch gegen die Ablehnung einlegen,dann Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Beamten, der den Wiederspruch abgelehnt hat unsw.

Das schlimmste Übel an dem die Welt leidet ist nicht die Stärke der Bösen, sondern die Schwäche der Gutem
 
...ach du liebe Zeit. Am besten durch sämtliche Instanzen; kostet ja nur Zeit, Geld und Nerven.

Alexis


morticia_alexis.jpg


-sic gorgiamus allo subjectatos nunc-


 
Hi,
Lies dir das neue Wuff durch.Es steht alles drinnen über die Gesetze in Nö.
Auch empfehle ich dir noch deinen Beitrag ins Ösiforum zu stellen..
Ich würde mir diese Schikane auf keinen Fall gefallen lassen.In Österreich gibt es noch keinen Hundeführerschein.
Mit lieben Ösigruss




Servus
Lg Irish
gif_64_03.gif

"Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
einen Hund zu streicheln, einen Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."
 
da würde auch ich alle beschwerde möglichkeiten nutzen, vorallem dürfen kleine streifen cops die für einen wesenstest vollkommen unkompetent sich so etwas eh nicht durchführen, auch nicht wenn die lust dazu haben, auch wir zivisten haben rechte und die cops nicht alle!!!
viel glück im kampf
 
sagt mal, meint ihr das denn wirklich so?

ich seh das eher so, daß die polizisten auch unsicher sind, wenn es um die hundeverordnungen geht.

ich glaube nicht, daß die besonders geschult wurden.

meine meinung also: auch polizisten sind nur menschen und machen auch manchmal fehler. diese fehler machen sie aber eigentlich nicht, um uns zu schaden! - oder?

solange die beamten sich nicht im ton vergriffen haben, sondern freundlich und umgänglich waren, sehe ich das nicht als soooooooooo negativ.

lieber einmal zu oft einsatz gezeigt, als ev. mal vorbeigefahren und .............................

vielleicht ist meine meinung auch nur durch meine sehr positive haltung der polizei gegenüber begründet.

ich persönlich habe mich eigentlich immer gefreut, wenn ich meine mühsam errungenen bescheinigungen auch mal bei einer kontrolle vorzeigen durfte.

jetzt ärger ich mich eher darüber, daß ich für dieses
papier so viel zeit und geld aufgebracht habe und nu keine hahn und huhn danach kräht.

erst wurde so viel aufheben darum gemacht und jetzt scheint die ganze sache vergessen. ist jedenfalls scheinbar bei uns in bochum so.

imgProxy.asp

Gruß, Marion ***** und ihre Schnuddels
 
Hallo Marion,

Es geht hier um Österreich und noch gibt es bei uns keinen Hundeführerschein.Das sollte jeder hier Polizist wissen.


Servus
Lg Irish
gif_64_03.gif

"Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
einen Hund zu streicheln, einen Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „hund & polizei“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Paulemaus
Davon gibt es zu viele: Ein anderer hat zwei Hunde im geparkten heißen Auto verrecken lassen. Steht auch im Spiegel.
Antworten
3
Aufrufe
493
Paulemaus
Paulemaus
Dunni
Allerdings. Wenigstens haben sie noch versucht, ihn einzufangen… :(
Antworten
1
Aufrufe
467
lektoratte
lektoratte
Crabat
Geschnitten allerdings. Da fehlt vorne und hinten etwas.
Antworten
2
Aufrufe
416
Crabat
Crabat
Crabat
Entsetzlich, hoffentlich finden sie den sack, was für ein kerl, kann nicht mal sein blöden köter festhalten und noch abhauen auch.
Antworten
1
Aufrufe
527
toubab
MyEvilTwin
Pack... und der Hund ist der Leidtragende.
Antworten
2
Aufrufe
515
Paulemaus
Paulemaus
Zurück
Oben Unten