Halter sieht Beißattacke tatenlos zu

Biggy

~ In stiller Erinnerung ~
15 Jahre Mitglied
Ein Hundehalter hat der brutalen Beißattacke seines Tieres auf einen elf Jahre alten Jungen in Mannheim tatenlos zugesehen. Anschließend ist er einfach verschwunden. Das Kind wurde schwer verletzt.



manchmal frage ich mich, was in den Köpfen solcher Hundehalter vor sich geht :nee:
 
  • 18. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Biggy ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 31 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Vermutlich sowas wie "der Züchter hat mich beschissen" oder "dem knautscht nur, dem wurde doch das Beißen weggezüchtet" oder "ey, wenn der jetzt Zahnfleisschbluten bekommt, dann verklag ich aber die Eltern" ? Ich weiß es nicht... Oder der Typ stand unter Drogen und hat nix gerafft?
 
Ich finde die Beschreibung sehr dürftig und kann mir so gar nichts darunter vorstellen. Hund war angeleint, Kind lief vorbei....und dann "schwere Beißattacke"?
Besitzer eventuell selbst unter Schock oder aber egoistisch abgehauen, weil er Angst vor Folgen für seinen Hund hatte?
Fragen über Fragen...
 
Wenn ich an einige Hundehalter aus der Vergangenheit denke die angewurzelt und geschockt bei einer Beisserei dastehen, kann ich mir das gut vorstellen wie schockierend es sein muss wenn der eigene Hund plötzlich Menschen beisst.
Ich kenne es noch von Spike.... Nur bin ich nicht tatenlos gewesen.
Es kommt denke ich stark auf den Menschen an .... Was das Verhalten keinesfalls entschuldigt !!!!
 
Wenn ich an einige Hundehalter aus der Vergangenheit denke die angewurzelt und geschockt bei einer Beisserei dastehen
das ist unstrittig,dass das passieren kann - aber wie Du auch geschrieben hast: dann einfach die Biege machen und das Unfall-Opfer sich selber überlassen, das geht dann mal echt nicht, anfänglicher Schock hin oder her .......
 
Ich befürchte ehrlich gesagt, dass sehr viele Leute abhauen würden, wenn sie damit rechnen, dass ihr Hund eingezogen oder getötet werden könnte. Leider lernen viele Menschen bereits als Kind nicht mehr, für ihre Fehler gerade zu stehen. Da hatte ich in anderem Zusammenhang gerade eine Diskussion.....
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Halter sieht Beißattacke tatenlos zu“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

F
Ich kenne auch einige, die auf mehr als 5 Hunde kommen, weil sie alte TS Hunde aufnehmen. Und bei Listenhunden höchstens 2. Man kanns auch übertreiben.
Antworten
3
Aufrufe
313
Dunni
Dunni
KsCaro
Hmmm... die Anfragen hatten sie bevor sie die Bilder rein gestellt haben. Aber da sie auch mietkauf anbieten, würde ich mal sagen, dass viele darauf hin eine Anfrage machen. Ich hab ja in letzter Zeit zwei Häuser verkauft und da kamen einfach so viele Fragen zu mietkauf. So viele Leute die ein...
Antworten
25
Aufrufe
1K
kitty-kyf
kitty-kyf
Crabat
Entsetzlich, hoffentlich finden sie den sack, was für ein kerl, kann nicht mal sein blöden köter festhalten und noch abhauen auch.
Antworten
1
Aufrufe
510
toubab
Crabat
:verwirrt:Ich komme an allem möglichen vorbei auf Hin- und Rückwegen.
Antworten
163
Aufrufe
7K
matty
Zurück
Oben Unten