freiwilliger wt

rotti-lady

15 Jahre Mitglied
hi, wir haben überlegt einen freiwilligen wt mit unserer rotti-lady zu machen..
ganz durch sind wir mit unserer überlegung noch nicht, würde aber gerne wissen, ob jemand weiss, wo in schleswig-holstein man diesen machen müsste oder wo es informationen gibt?
danke und gruss
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi rotti-lady ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 25 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo,
in SH fällt mir nur die Frau Dr. Feddersen-Petersen ein, die sitzt in Kiel.
Ich glaube, auf Lupos Homepage
kann man

ciao
Andreas
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 29 Personen
wieso wollt ihr das machen?
ich würde das sein lassen, damit macht man doch nur die pferde scheu.
 
Hallo Rotti-lady!

Wieso wollt ihr nen Wesenstest machen?
Wir kämpfen doch gegen rassebedingt vorgeschriebene WT, warum also "freiwillig" ?
Ich würds nicht machen. Der WT ist in SH für Rottis nicht vorgesehen, ist demzufolge auch keine "Rückversicherung", könnte nur die Meinung aufkommen lassen, daß ihr euren Hund selbst für "gefährlich" haltet.
Wenn es wider Erwarten mit eurer Lady trotz verantwortungsvoller Haltung zu einem irgendwie gearteten "Zwischenfall" kommen sollte, ist der ganze Wesenstest sowieso für die Katz! Dann gilt sie als "gefährlicher Hund", ob mit oder ohne WT !

Vera

howlingwolf.gif
 
Hallo Rotti-Lady,
Dein Vorhaben nenne ich "vorauseilender Gehorsam".
Bist ein braves Mädel.....so wünschen sich unsere
Politiker ihre Hundehalter *ggg*, und ganz besonders, wenn der Hund noch gar nicht auf der Liste steht.

R-Lady, wir kämpfen hier alle gegen Rasselisten und unsinnige Auflagen für Mensch und Tier und was machts du: Fällst allen in den Rücken.
Nichts für ungut....aber denk mal drüber nach.

Liebe Gruesse
OdinNds
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 9 Personen
hallo odinnds,
da hast du mich ein bischen falsch verstanden. wir waren lediglich am diskutieren darüber, ob wir es tun sollten oder nicht.
wenn du meine anderen beträge gelesen hast, hast du gesehen wie wir vielleicht darauf gekommen sind. mir was es wichtig zu hören, ob hier jemand mal erfahrungen etc. gemacht hat.
ach ja, wir haben uns dagegen entschieden.. nur als info..
viele grüsse, rotti-lady
ps: hallo vera, nein es gab absolut keinen zwischenfall mehr mit lady.. (sonst hätte ich mal durchgeklingelt..)
 
Ich rate davon ab. Ich weiß nicht, wie es in SH ist, aber in BW gilt der Hund nach einem Wesenstest bei Auffälligkeit durch Aggression unwiderlegbar als Kampfi. Hat er noch keinen WT, wird er nach Auffälligkeit einem unterzogen. Somit hast Du so noch die Möglichkeit, seine Aggression zu widerlegen.

manta01.gif

shevoice
 
hallo shevoice,
wir haben uns auch dagegen entschieden. sie hat ihre gelegentlichen probleme auch mittlerweile komplett abgelegt. wir haben intensiver mit hundeschule gearbeitet und sind jetzt ein super-team.
sie hat uns am anfang halt immer mal wieder mit knurren und aggressiven verhalten überrascht, aber nach der eingewöhnung hat sie es abgelegt.
und nach diskussionen und erfahrungsaustausch wie so ein wt in sh abläuft, haben wir abstand davon genommen. bin jetzt auch froh drüber..
lieber gruss, rotti-lady
 
Ok, ich freue mich sehr, daß Eure Hündin sicherer wird und wünsch noch weiterhin viel Erfolg und Spaß mit der Maus
wink.gif


manta01.gif

shevoice
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „freiwilliger wt“ in der Kategorie „Wesenstest / Sachkundenachweis“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Zurück
Oben Unten