Fachdienst für Umweltdelikte vollstreckt Durchsuchungsbeschluss -Hunde sichergestellt

Na das hört sich doch schonmal gar nicht so schlecht an! Ich drück ganz fest die Daumen!
 
  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Steffy ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
hallo Becky,
na klar hab ich Punkt 12 gestehen......so süss die zwerge und gleichzeitig so traurig.
Ich würd ja gern alle nehmen.
Auch eine Hündin aus dem TH hat es mir sehr angetan.....sie ist glaub ich ca. 1 jahr alt und ein Pitt Mix.
Die ist so lieb, aber leider schon zu alt für unser Rudel...
Und da wir ja nun Franzosen Züchten und unser Zucht Stamm noch nicht voll ist, können wir leider nur einen "Kampfschmuser" aufnehmen.....ansonsten würd ich warscheinlich das halbe TH aufnehmen.....

lg
Michaela
 
Hallo, wollte mal den Stand der Dinge melden.
Also, die kleinen sind immer noch nicht freigegeben. Ich habe schon des öfteren im TH Süderstraße angerufen und nachgefragt.
Es könne bis zu 1 Jahr dauern bis die kleinen in die Vermittlung gehen.
Und da wundern die sich dass das TH platzt?
Da wir ja schon gesagt haben, das wenn ein kleiner kommt, er so jung wie möglich sein muß, derweil wir ja schon zweie haben und er da von ganz klein auf an ins Rudel muß, wirds nun wohl nix mehr mit einem kleinen aus dem TH Süderstraße. Ich sag nur BÜROKRATEN!

Gruß
Jörg
 
Hi Jörg, ich wunderte mich schon, warum ihr keinen Laut gebt!

Das kann doch echt nicht wahr sein, grade als Welpen haben die Hunde große Chancen.

Verstehe ehrlich gesagt nicht, warum die Freigebung so lange dauert, Bolle konnten wir in Kiel auch mit 8 Wochen abholen.

Es ist zum Heulen...:heul:
 
Warum das so lange dauert?
Die Frage kann sich,glaube ich, jeder sellbst beantworten..

Ich hab da so eine Theorie...Man wartet möglichst lange um die Welpenprägephase verstreichen zu lassen...Süsse Welpen kann man der Aussenwelt ja nicht als gefährliche Killer präsentieren..;)
 
Es ist echt traurig! Wir würden uns nicht einmal einen erwachsenen Franzosen ins Haus holen weil da Ärger vorprogrammiert ist. Bei einem Staff wäre es da nicht anders, nur das wenn es da zu kappeleien kommt unsere Franzosen wohl den kürzeren ziehen würden.
Die kleinen Staffs wurden mit 5 Wochen beschlagnahmt, kann man da nicht in 4 oder 5 Wochen eine Entscheidung erwarten?
Hallo? Es sind lebende Hunde und keine Zigaretten oder Elfenbein was beschlagnahmt wurde.

Gruß
Jörg
 
Rufst du dort täglich an und fällst denen auf den Wecker?Mit welcher Begründung werden die Hunde zurückgehalten?
 
Sina05 schrieb:
Es könne bis zu 1 Jahr dauern bis die kleinen in die Vermittlung gehen.

Wie begründen die das denn bitte? Nicht, dass mich noch irgendwas wundert bei dem Verein...aber interessieren täte es mich schon. Habt Ihr nachgefragt?

LG von
Dingo
 
Wenn die gegen die Beschlagnahme Widerspruch von der Besitzerin/Züchterin eingelegt wurde so sind die Eigentumsverhältnisse bisher nicht geklärt. Darüber hat dann ein Gericht zu befinden und solange dürfen die Hunde nicht rausgegeben werden.
Möglich wären Pflegeplätze - aber nicht jeder TSV macht das - und PitbullPocke schon mal gar nicht :(
 
Was Beckersmom schreibt ist richtig.
Die Hunde gehören, bis das Gericht was anderes entscheidet, der ursprünglichen Besitzerin. Sie befinden sich in der Obhut des Ordnungsamtes, welches den ganzen Prozess auslösen muß.
Wenn also das OA unterbesetzt ist und das Verfahren nicht schnell bearbeitet und ans Amtsgericht weiterleitet und wenn dann das Amtsgericht völlig mit Verfahren wegen anderer Delikte überlaufen ist, kann es ewig und drei Tage dauern! Vor allem in HH!! Hatte ein Mahnverfahren laufen übers AG-HH das hat fast ein 3/4 Jahr gedauert bis der Richter aus HH das zum Gericht nach Rendsburg weitergeleitet hat. Soviel zur Justiz in HH!!
Ich habe nicht täglich angerufen, derweil die Damen schon unfreundlich wurden "wir sagten ihnen doch das die Welpen noch nicht freigegeben sind und das wir uns melden sobald dies der Fall ist"

Gruß
Jörg
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Fachdienst für Umweltdelikte vollstreckt Durchsuchungsbeschluss -Hunde sichergestellt“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Zurück
Oben Unten