Dampfreiniger-Erfahrungen?

Paulemaus

15 Jahre Mitglied
Benutzt jemand einen Dampfreiniger, um die Fussböden zu reinigen? Wie sind Eure Erfahrungen? Könnt Ihr ein Gerät empfehlen?
Danke!
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Paulemaus ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ab und zu fürs Badezimmer, zum Großreinemachen.
Da ist es super, ich hab auch eine Düse extra für die Fugen. :)

Parkett hab ich auch schon mal damit gewischt, soll man aber nicht regelmäßig machen, meine ich, irgendwann quillt es auf.

Empfehlen kann ich nichts, unser Gerät ist 20 Jahre alt.
 
Ich hatte einen, hab ihn aber fast nie benutzt….war mir immer zu umständlich…..dauerte, bis er aufgeheizt war, war das Wasser leer und noch nicht fertig geputzt, wieder warten…etc. herkömmlich wischen ging schneller
 
Meine Sorge ist, dass wie bei Piate der Aufwand sehr hoch ist, um das Teil zu benutzen. Ich suche ein Gerät, was schnell einsatzbereit ist, nicht zu schwer, weil ich ihn hochtragen muss und nicht zu kompliziert in der Reinigung danach
@La Traviata und @Cornelia T : Welche Modelle habt Ihr?
 
Eine Bekannte von mir hatte so eine „Ente“(also so einen kleinen, kannenförmigen DR) - die fand ich sehr handlich. Sie hat damit ihre Tierkäfige desinfiziert.
Gibt es von verschiedenen Herstellern mittlerweile, auch von Kärcher.
 
Ich hab den Kärcher FC 5. Ich finde ihn handlich, aber man muß ihn auch pflegen. Bei uns fliegen ja viele Russellhaare herum und daher machen wir ihn nach jeder Benutzung gründlich sauber.
 
Ich hab mal einen geschenkt bekommen von Vileda war der...ich hab ihn weiter verschenkt :D Nichts für mich, ich hatte nicht den Eindruck das es so viel sauberer wurde als ohne und der Tank war auch nicht gerade riesig, der war recht schnell leer und bis es wieder heiß genug war dauerte mir das alles zu lange.
 
Ich hab den Kärcher FC 5. Ich finde ihn handlich, aber man muß ihn auch pflegen. Bei uns fliegen ja viele Russellhaare herum und daher machen wir ihn nach jeder Benutzung gründlich sauber.

Ich sauge sowieso vor dem Wischen erst mal gründlich durch, weil ich Haare im Wischwasser unangenehm finde.

Ich habe mich in den letzten Tagen ein bisschen schlauer gemacht, was Dampfreiniger betrifft. Der Vorteil ist für mich definitiv, dass ich zwischendurch nicht mehr das Wischwasser wechseln muss und dass es ohne Chemie funktioniert. Allerdings gibt es wohl auch grosse Unterschiede in den einzelnen Modellen, was die Leistung und die Handlichkeit betrifft.
 
Hab ich gefunden vll. hilft dir das ein wenig?
 
Ich hab mal einen geschenkt bekommen von Vileda war der...ich hab ihn weiter verschenkt :D Nichts für mich, ich hatte nicht den Eindruck das es so viel sauberer wurde als ohne und der Tank war auch nicht gerade riesig, der war recht schnell leer und bis es wieder heiß genug war dauerte mir das alles zu lange.
Genau meine Erfahrung.
Ich hatte ihn mir gekauft, nachdem ich festgestellt hatte, dass ich ein total verdreckt Haus übernehmen musste.
 
Danke! Ich hatte das auch schon gefunden und danach eine Bestellung aufgegeben. Ich bin gespannt.

@Cornelia T
Dein Kärcher ist aber kein Dampfreiniger, sondern ein Waschsauger, wenn ich es richtig verstehe? Dampfreiniger haben ja keinen Schmutzwassertank?

Ja, mein Fehler. Wir wollten ursprünglich einen Dampfreiniger kaufen und haben uns dann für den Kärcher entschieden. Das spukte mir wohl noch im Kopf rum.
 
Der Dampfreiniger ist heute gekommen und ich habe mit zunehmender Begeisterung das Erdgeschoss bedampft. gg

Er ist ähnlich gross wie ein Staubsauger und ich fand das Putzen wesentlich angenehmer als mit dem Wischmob. Allerdings ist der Boden noch nicht ganz streifenfrei geworden und ich habe kurz an dem Teil gezweifelt. Das liegt allerdings nicht an der Leistung vom Reiniger, sondern daran, dass sich durch die Verwendung von Putzmitteln im Laufe der Zeit eine Schicht aufbaut, die der Dampfreiniger abträgt. Nachdem ich mehrfach drüber gegangen bin, wurde es besser. Da, wo die Schicht schon komplett abgetragen ist, sehen die Fliesen klasse aus, um Längen besser als nach normalem Bodenputzen.
 
@Paulemaus: Was ist es denn für ein Teil geworden? Bin auch noch auf der Suche für den gefliesten Bereich im Treppenhaus. Dafür sollte es relativ handlich und nicht zu schwer sein (4 Treppenstufen sind zwischen oberem und unterem Bereich). Es ist halt der Bereich zwischen Hintertür zum Hof und Tür zur unteren Wohnung sowie auch Haustür. Dort gibt es je nach Jahreszeit und Wetter einiges an Schuh- und Pfotenabdrücken.

Meinst du, das Teil wäre was für mich? Danke :)
 
@Paulemaus: Was ist es denn für ein Teil geworden? Bin auch noch auf der Suche für den gefliesten Bereich im Treppenhaus. Dafür sollte es relativ handlich und nicht zu schwer sein (4 Treppenstufen sind zwischen oberem und unterem Bereich). Es ist halt der Bereich zwischen Hintertür zum Hof und Tür zur unteren Wohnung sowie auch Haustür. Dort gibt es je nach Jahreszeit und Wetter einiges an Schuh- und Pfotenabdrücken.

Meinst du, das Teil wäre was für mich? Danke :)

Ich habe mich für den Kärcher SC5 entschieden und finde ihn bisher sehr praktisch. Er wiegt 8,8 Kilogramm, das ist für mich okay, zumal er auf Rollen läuft und ich ihn nur in die Waschküche hoch-und runtertragen muss. 4 Treppenstufen sind mit dem Teil leicht zu überwinden. Er ist in weniger als 3 Minuten aufgeheizt und man kann zwischendurch Wasser nachfüllen. Zudem hat er die erweiterte Funktion "Dampf mit heißem Wasser" für besonders schmutzige Stellen. Vorher sauge ich wie beim bisherigen Putzen gründlich, weil ich nasse Haare im Mopp eklig-unangenehm finde und danach gehe ich mit dem Dampfsauger drüber.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dampfreiniger-Erfahrungen?“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Sammy
Der aus der Werbung ist ein Spielzeug. Alles aus Plastik und wenn man ein bisschen mit dem Stiehl Druck macht, knickt er ein.
Antworten
21
Aufrufe
10K
Booba
bigmom
Braucht den Jemand Nix dran, 1x benutzt....aber steht schon lange im Keller. Für 14 Euro incl. Versand abzugeben....:hallo:Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
557
bigmom
bigmom
pitbullpaulchen
Antworten
10
Aufrufe
1K
pitbullpaulchen
pitbullpaulchen
B
Der Verein Herztier e.V. sucht für seine Welpenstation in Duisburg einen Dampfreiniger und abschließbare Metallspinde zur plündungssicheren Aufbewahrung von Medikamenten etc.
Antworten
0
Aufrufe
621
B
Andyund Biggi
Erst mal Danke für Eure Antworten. Also, fast die ganze Wohnung ist mit Laminat ausgelegt. Nur im Wohnzimmer und im Kinderzimmer haben wie jeweils einen hochfloorigen Teppich liegen. Und auf diesen liegt Sam nur - verständlich - und so sehen sie auch aus. :rolleyes: Auch auf der Couch, wo er...
Antworten
7
Aufrufe
11K
Andyund Biggi
Andyund Biggi
Zurück
Oben Unten