Auf der Berufsschule Klassenfahrten?

N

Nadine

... wurde gelöscht.
Hallo,

ich fange ja im August eine Ausbildung an. Jetzt wollte ich mal fragen, ob man in der Berufsschule auch Klassenfahrten macht? Die hasse ich nämlich... Aber sowas macht man doch eigentlich nur in Vollzeitschulen, oder? Auf der HP steht wohl was von Partnerschulen, aber dafür hat man in der Ausbildung doch gar keine Zeit, oder?

Liebe Grüße

Nadine
imgProxy.asp
 
  • 20. April 2024
  • #Anzeige
Hi Nadine ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 19 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
dochdochdoch nadine :)) *ninchen schon in italien und polen war und nächstes jahr fährt se nach frankreich*
und so dann und wann kommen austauschschüler von den partnerschulen...

LG
Ninchen


Jackrussel1.gif



- Kampfhunde gibt es nicht, es gibt nur Hunde. Alle haben 4 Pfoten, bellen und sind die besten Freunde des Menschen. Nur leider haben die Hunde manchmal das Problem wie wir Menschen, sie haben die falschen Freunde -
 
Was machst du denn für eine Ausbildung? Oh ich will das aber nicht
frown.gif


Liebe Grüße

Nadine
imgProxy.asp
 
kfm assistentin fremdsprachen, aber rein theoretisch, d.h. ich muss nicht in den betrieb, dafür aber eben 5 wochen praktikum.
tcha, wenn du nicht willst, dann biste eben krank.
wink.gif


LG
Ninchen


Jackrussel1.gif



- Kampfhunde gibt es nicht, es gibt nur Hunde. Alle haben 4 Pfoten, bellen und sind die besten Freunde des Menschen. Nur leider haben die Hunde manchmal das Problem wie wir Menschen, sie haben die falschen Freunde -
 
Ach so, also Vollzeitschule? Ich muss ja nur 2 mal wöchentlich... Dann muss ich bestimmt nicht so eine Fahrt machen oder? Ich will nicht. Ich kann ja dann sagen, ich fahr nicht mit, ich geh lieber arbeiten, oder?

Liebe Grüße

Nadine
imgProxy.asp
 
ich weiss nicht, ob die teilzeit-leutis (block, gelle?!) auch klassenfahrten machen, und wenn ja, dann fällt dir schon irgendwat ein, krank, arbeitswut etc etc
biggrin.gif


LG
Ninchen


Jackrussel1.gif



- Kampfhunde gibt es nicht, es gibt nur Hunde. Alle haben 4 Pfoten, bellen und sind die besten Freunde des Menschen. Nur leider haben die Hunde manchmal das Problem wie wir Menschen, sie haben die falschen Freunde -
 
Hi Ninchen,

also ich muss drei Tage in der Woche arbeiten und zwei Tage Schule.

Liebe Grüße

Nadine
imgProxy.asp
 
HI nadine

also ich hatte immer mittwoch und freitag schule und wir haben eine fahrt gemacht.

es gab aber einige die nicht mitfahren konnten da der arbeitgeber das nicht wollte somit mußten die dann die ganze woche arbeiten und wir waren in holland.

bis dann nadine und dasy
 
HI Nadine,

also ist das keine Pflicht? In meine Vertrag steht nämlich, das ich an ausserbetrieblichen Ausbildungsmaßnahmen oder so teilnehme, aber damit ist gemeint, das ich auch in der Staatsanwaltschaft in einer anderen Stadt hier arbeiten muss (über eine kurze Zeit). Man kann also auch sagen, das man nicht mitfahren möchte?

Liebe Grüße

Nadine
imgProxy.asp
 
hi

dein chef muß nur sagen das du nicht mitfahren kannst da du arbeiten muß weil viel zu tun oder so.

bis dann nadine und dasy
 
Hi!

Also, als ich meine Ausbildung gemacht habe, hatte ich auch 2 mal die Woche Unterricht, und wir sind nicht auf Klassenfahrten gefahren. Wir haben in jedem Lehrjahr eine Tagesfahrt gemacht. Soviel ich weiß haben das auch keine anderen gemacht, die ich kenne.

Wenn ihr eine machen solltet, dann ist das doch freiwillig ob man mitfährt. Ist doch bei "normalen" Schulen auch so, wenn man nicht mit will dann muss man halt die Woche zur Schule bzw. in den Betrieb. Ansonsten lass dich krankschreiben oder rede mit Deinem Chef, dass Du lieber arbeiten möchtest.
 
Als ich in der Berufschule war (Blochunterricht) wurden zum Glück keine Klassenfahrten gemacht.
Aber pro Block sind wir mind. einmal irgendwo hingefahren (z.B. zur DASA nach Dortmund ... äußerst interessant).
Begründet wurde das damit das wir eh zu wenig Zeit haben um den ganzen Unterrichtsstoff zu erarbeiten.

Aber warum willst Du denn nicht mit auf Klassenfahrten???
1) ist das bestimmt immer ganz lustig
2) lernst Du die Leute da besser kennen als zwei pro Woche in der Schule

Du machst doch eine Ausbildung zur Justizfachangestellten, oder?
Dann denke ich wird Dir Dein Chef im Falle des Falles sagen das Du an den Veranstaltungen teilnehmen mußt statt einfach im Betrieb zu bleiben.
Immerhin seid Ihr ja dort pro Jahrgang mehrere Azubis und da werden solche "Extrawürste" gar nicht gerne gesehen, vor allem wo in der heutigen Zeit Teamarbeit ganz groß geschrieben wird, da hast Du denn schnell den Ruf des "Einzelgängers" und das bekommt einem in einer Behörde gar nicht gut.

Also schau Dich schonmal nach einem guten Arzt um und lass Dir ein paar Symptome einfallen die ein Attest für eien Woche fordern (z.B. Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen ... natürlich alles zusammen
biggrin.gif
).
Aber dann sollte Dein Chef vorher auf gar keinen Fall wissen das Du null Interesse an der Klassenfahrt hast - der wird nämlich auch nicht blöd sein!
smile.gif


LG
Ghostface
mouse.gif
 
Nadine,

die Azubis meines Mannes haben keine Klassenfahrten (sind aber Maler- u. Lackierer-Azubis).

Josi mit Anhang
 
Also bei mir ist das so, dass ich in der Ausbildung insgesamt 10 Wochen in einer anderen Stadt arbeiten muss. Und da ich sowieso die Ausbildung verkürze und nur noch 2 1/2 Jahre machen muss, habe ich doch gar keine Zeit für eine Klassenfahrt. Und wurde davon auch nix gesagt, nur eben das man die 10 Wochen in der anderen Stadt arbeiten muss...

Liebe Grüße

Nadine
imgProxy.asp
 
Nadine, gerade in Behörden mußt Du damit rechnen das Du sehr oft außerhalb Deines Heimatortes sein mußt.
Es werden Lehrgänge, Praktika und Arbeitsgemeinschaften zusammen mit Azubis aus anderen Lehrbetrieben organisiert so dass Du gar keine Wahl hast mal nach Lust und Laune daran teilzunehmen!
Ansonsten hättest Du Dich vorher bei anderen Azubis informieren müssen um zu schauen ob die Ausbildung das beinhaltet was Du Dir wünschst.
Heutzutage muss man flexible sein, vergiß das bitte nicht!!!

Du schreibst Du verkürzt eh auf 2 1/2 Jahre ... woher willst Du das jetzt wissen???
Das ist nämlich nicht Deine Entscheidung sondern Dein Ausbilder entscheidet welcher Azubi zu einer Verkürzung zugelassen wird oder nicht, und dazu gehört weitaus mehr außer einer guten schulischen Leistung!!

Sieh es doch bitte positiv!
Du hast einen Ausbildungsplatz und nimm` mit was Du kriegen kannst, es ist alles lehrreich und wichtig für die Zwischen- und Abschlußprüfung!


LG
Ghostface
mouse.gif
 
Hallo Ghostface,

der Ausbilder hat mir von vornherein gesagt, das ich nur 2 1/2 Jahre mache. Das kam nicht von mir
smile.gif


Mit wurde natürlich auch vorher gesagt, das ich einmal 4 Wochen und einmal 6 Wochen ausserhalb arbeiten muss. Das ist alles schon klar...

Mir geht es hier nur um die Berufsschule.

Liebe Grüße

Nadine
imgProxy.asp
 
ich habe eine ausbildung als industriekauffrau genossen, 2 1/2 jahre lang, 2x die woche.
die klasse war auch in polen, ich nicht, dazu hatte ich keinen bock. ist ja keine verpflichtung da mitzufahren.
übrigens: ich habe realschulabschluß und es wurde von anfang an von der firma festgelegt, das ich nur 2,5 jahre anstatt 3 lerne. hat mir nix geschadet, nachholen mußte ich auch nix. bei uns waren jede menge 2,5er in der klasse, so daß die lehrer im schnellverfahren alles sowieso nochmal von anfang an durchgehen mußten. wir waren eine gemischte klasse: 3 jahre, 2,5 jahre und 2 jahre lehrzeit. die 3-jährigen haben sich natürlich darüber fürchterlich geärgert, das sie praktisch ein jahr umsonst gelernt hatten, da sie das ganze nun schon wieder durchkauen mußten, aber mir war es recht....
 
Ja, so ist es bei mir auch gewesen.

Kommt man eigentlich ein halbes Jahr später in die Klasse oder wie läuft das?

Liebe Grüße

Nadine
imgProxy.asp
 
also wenn es viele sind, die verkürzt die ausbildung machen, dann wird entweder ne kpl. neue klasse gegründet oder man schmeißt alle in einen topf - so wie es bei mir war und die alten klassen werden neu durchgemischt. deine ausbildung beginnt ganz normal nach den sommerferien - auch die schule.
wenn es nur ein paar ausnahmen sind, die verkürzen, dann hast du evtl. ein problem, wenn die lehrer den anfangs-stoff zumindest grob nicht mal durchgehen wollen (was aber kaum vorkommt, die meisten sind sehr hilfsbereit). dann mußt du alles alleine nachlesen.
ich habe mir anfangs voll den kopp gemacht, ob ich das überhaupt auf die reihe kriege... es war alles halb so schlimm. das meiste ist kinderkram und total easy...
ich habe noch nicht einmal für die abschlußprüfung den stoff aus dem 1. jahr gebraucht.
du machst das schon....
 
Hi Midive,

im August sind hier noch Ferien, dann habe ich noch keine Schule, stimmts?

Liebe Grüße

Nadine
imgProxy.asp
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Auf der Berufsschule Klassenfahrten?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

shila07
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
19
Aufrufe
2K
Private Joker
Private Joker
Zurück
Oben Unten