Apport

Ähm - Alexis - das frag' ich mich auch gerade.


Nix für ungut, aber ich habe die Erfahrung gemacht, daß man nur und ausschließlich über das "Interessantmachen" einen Hund dazu bringt, freudig und gerne zu apportieren. Is halt ne Frage des Ideenreichtums (und der Geduld, natürlich). Und wenn der Hund ganz und gar kein Interesse hat: Na, dann eben nicht :verlegen:)

Liebe Grüße

Sabine





...out of the dark - into the light, the brightness...
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Sabine G ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
ROFL Mark !!!

Das Prinzip mit der Stehlampe (oder dem Hampelmann <g>) ist schon klar. Wenn ich Dein Hund wäre und auf den Tisch müßte, wüßte ich auch, woran ich die Schnur bei Dir als erstes festbinden würde <g>

Gruß Sab. :verlegen:)





...out of the dark - into the light, the brightness...
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 19 Personen
Sabine,

*lol*

so, an was denn ?????

Nee, aber mal im Ernst. Bin ja ein unbefangener Frischling im Hundesport und für fast alles offen.
Als ich dann mal sah bzw. erzählt bekommen habe, was man eigentlich unter Zwangsapport versteht und wie es gemacht wurde ...... Alte Hasen wissen bestimmt von was ich spreche.

Da ist die Methode mit dem Tisch aber absolut human.

Gruss

Mark
 
Also, ich hab die beschreibung von Mark " seiner humanen" Ausbildungsmethode gelesen..........und mir überlegt, daß ein Stachel und zwei Leinen dann sicherlich auch absolut human sind und deshalb nicht als zwangsapport bezeichnet werden sollten
smile.gif

Nee, ich kann nur mit dem Kopfschütteln........Mark, daß ist eindeutig Zwang.

He Lupo, zwecks knautschen. habe ein Apportierholz, in dem auf der einen Seite in den gewichten blei eingelassen ist, sieht von Außen aus, wie ein " normales" : Vorteil: wenn der Hund das Holz nicht absolut ruhig und festhält, fällt es aufgrund der unterschiedlichen Gewichtung beider Seiten aus dem Maul.......Hund korrigiert sich selbst. probiers mal, kann man sich relativ leicht selbst herstellen *g*
quini

 
Hallo !

Die von Mark beschriebene "Tisch-Methode" finde ich einfach abartig !
Sportfreunde von mir , die beim Bellon-Seminar waren, sind vom Tisch auch ganz begeistert , konnten dies aber nicht auf mich übertragen . Vielleicht kann Paco dazu noch was schreiben.
Der Tip von Lupo ist gut , wurde von mir auch schon angewandt und hat funktioniert, ohne daß ich wußte, daß man dabei einen "Appositionsreflex" nutzt.
Und Quini : das mit den unterschiedlichen Gewichten leuchtet mir ein, werd es demnächst sicher ausprobieren müssen !
Ach so : Zwangsapport lehne ich ab ! Hundesport soll doch auch dem Hund Spaß machen !

Vera

rotti-salto.gif
rottruns.gif
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Also ich hab auch schon einiges von Bart Bellon gesehen, finde seine Methode interessant für jemanden der es unter, und nur unter dieser, sehr fachkundigen Anleitung macht. Ansonsten kann man damit mehr kaputtmachen als alles andere. Für mich ist sie nichts, obwohl es dabei auch Dinge gibt die man auch so ganz gut anwenden kann.Ich weiß auch das Bart keinen übermäßigen Zwang, im Sinne von Schmerz und Strafe, auf seine Hunde während der Ausbildung ausübt. Das die gesamte Ausbildung, auch die eines Familienhundes, ebenfalls eine Art von Zwang für den Hund darstellt, sollte jawohl allen klar sein. Schon das Verbot des Futterklauens und nicht an der Tür kratzen ist ein Starkzwang für den Hund!
Ansonsten denke ich nicht das dieses hier das richtige Forum für eine Ausbildung nach Bart Bellon oder Dr.Raiser ist. Ich biete den daran Interessierten nochmals mein Forum an, um sich darüber auseinander zusetzen und zu diskutieren. Hier werdet ihr damit auf wenig Verständnis stoßen.


Gruß Lupo
 
Und ob hier eine Lawine los ist. Also sorry Leute, aber ich dachte echt ich les nicht richtig. Musste mir Marks Beitrag mehrmals durchlesen, um das ganze zu kapieren. Was mir allerdings immer noch schleierhaft ist: WOZU SOLL DAS GUT SEIN????

An Sabine ich weiß nur nicht so ganz wie ich Deine "leicht" ironische Antwort deuten soll, da man beim Lesen ja nicht erkennen kann, wie etwas gemeint ist, allerdings eben an den Smileys, also erklär mir doch mal bitte deutlich, was Dir an meinen Hausgebrauch nit passt.
redface.gif

Ich habe auch keinen Pinscher oder Manchester, sondern eine Pit-Hündin. Du hast recht es geht nur um Stöckchen holen zum Spaß - sonst hab ich mit meinem Hund nix im Sinn - außer dass er eben super hören muss bei allem was er tut. Weiss allerdings nicht, was daran verkehrt sein soll. Ich weiß ja, dass die meisten hier im Forum Hunde-Sport betreiben und in diversen Vereinen sind und auch sehr viel Ahnung haben, aber ich denke doch, dass es ebenso in Ordnung ist, wenn man einen Hund einfach nur als Familienmitglied sieht und in keinem Verein ist und keine Prüfungen und Ausstellungen und was weiß ich noch alles besucht. Manchmal tun hier einige so, als dürfte man als "normaler" Hundebesitzer keine Meinung äußern.
frown.gif
Ich habe eben für solche merkwürdigen Methoden wie Mark sie beschreibt null Verständnis.


Gruß, Elli
fische10.gif
 
StopStopStop Elli ! :verlegen:)

Rein gar nichts war von mir ironisch gemeint. Sorry - ich hab da was verwechselt - ich dachte Du warst das mit dem Deutschen Pinscher (ich glaub, dann gibt's hier noch ne Elli? Oder Emiliy? Ich habs verbaselt, tschuldigung).
Ich bin natürlich davon ausgegangen, daß Du Apport (oder Bringen, oder Stöckchenwerfen, oder, oder) aus reinem Spaß an der Freud' machst und auch schon gesagt, daß das absolut ok ist :verlegen:)

Zum Thema Zwang hab' ich mich ja schon ausgelassen :verlegen:)

Achja Elli: ich mache seit vielen Jahren keinen Schutzhundesport mehr und die, die mich kennen, wissen auch um meine kritische Einstellung zu dem Thema :verlegen:) <~~~ SMILEY !!

Liebe Grüße

Sabine :verlegen:)





...out of the dark - into the light, the brightness...
 
Sorry Sabine, dann hab ich wohl was falsch verstanden
wink.gif
, aber das o mit Doppelpunkt ist eigentlich ein verärgerter Smiley und dadurch kommt der Text ganz anders rüber -entschuldige. Hab mich auch eigentlich über die Art der Antwort von Dir gewundert. Ich weiß, dass Du eine sehr kritische Meinung zu Schutzhundeausbildung hast.
Lieben Gruß

Gruß, Elli
fische10.gif
 
Tja, wenn man auf Sado-Maso und Fesselspiele steht ist ja okay, aber warum seinen Hund mit da reinziehen *gggg

tigger

****tigger****
icon7706.jpg
 
Hi Tigger,

*lachschlapp*
biggrin.gif


Was diese Tisch-Methode betrifft: Ääh, ich dachte, das sei ein Scherz von Mark! Daß es das wirklich gibt hätte ich nie gedacht. Nach nochmaligem Durchlesen bin ich auch zu dem Schluß gekommen, daß ich es mit meinem Hund nicht ausprobieren würde.

Gruß
Alexis

asthanos.gif
 
......ROFL......





...out of the dark - into the light, the brightness...
 
Es gibt schon so Artisten.... oh no
frown.gif


Haben sie von Spiel und Beutetrieb noch nichts gehört?
Haben sie zu wenig Zeit es dem Tier darüber beizubringen? Problem es über den weg zu machen, kann jedoch werden, das der Hund knautscht, aber da muß man dann von Anfang an und konsequent drauf achten das der Hundi nicht knautscht. Meine Hündin knautscht auch auf dem Teil rum, ich versuche weiter auf humane Weise ihr das abzugewöhnen, wenn ich es nicht schaffe, macht es ihr halt knautschender Weise mehr Spaß, und das alleine ist mir Wichtig. Die paar Pünktleins schenke ich dem Richter dann gerne
biggrin.gif


Gruß Sandra


pluto.gif
 
Hi Sandra,

dafür von mir ein dickes fettes JAWOLL!!!
smile.gif


Gruß
Alexis

asthanos.gif
 
mehr habt ihr zu Mark seiner Tischtechnik nicht zu sagen???
Mark ich finde es abartig den Hund auf dem Tisch festzubinden!!!!
kannst du mir mal schreiben auf welchem HP und in welchem Verein du bist???

Teletak ist dagen ja wohl nur ein spielzeug

Gruß Butschi

hunde4.gif
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Apport“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Würschdle
Pro Stück € 20,00 inkl. Versand:hallo:
Antworten
2
Aufrufe
705
Würschdle
Würschdle
Maxx
Hallo ihr Lieben, ich suche einen Furminator in M oder L. oder tausch gegen ein NEUES, ovp Lind Apportierholz 650 g mit CD (NEUE VERSION!) 29,99 € bzw. eine NEUE ovp Kong Frisbee (die stabilere Verions) NP 11,99 € Müsste man bei Intersse mal bequatschen :D
Antworten
0
Aufrufe
525
Maxx
Zurück
Oben Unten