2 Jahre...

Es tut mir so leid Watson
frown.gif

Ich glaube, es ist umso schwerer, wenn da noch was offen ist - so geht es mir auch mit einem sehr guten Freund, den ich vor fast 5 Jahren verloren habe....
 
  • 18. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi shevoice ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo Wats,

tut mir sehr, sehr leid.

Kann deinen Schmerz nachfühlen: George, der erste Hund meiner Eltern, ist auch elend an Gift gestorben. Das ist schon viele Jahre her, trotzdem kommt mir gerade wo ich dies schreibe wieder das Bild hoch als ich meine Eltern besuchte (sie hatten mir nicht gesagt was passiert war) und George da in den letzten Zügen liegen sah. Obwohl er schon zu schwach war sich richtig zu bewegen versuchte er, als er mich sah, seinen Kopf zu heben und wedelte noch ein paar mal matt mit dem Schwanz. Die Tierärztin konnte ihn nur noch erlösen.
frown.gif


Vergessen wird man so etwas nie, aber der Schmerz lässt langsam nach Wats, doch das dauert viele Jahre.
frown.gif
 
Ach Watson, ich kann Dich nur zu gut verstehen.
Die Gefühle sind da bei uns beiden sicher sehr ähnlich
frown.gif

Ich nehm Dich in Gedanken in den Arm.

Paula
 
Watson, dass die Zeit nicht alle Wunden heilt, merke ich auch immer wieder. Ich wünsche Dir viel Kraft, den Schmerz zu ertragen.

Gruß,
Tanja
 
Laß Dich in Arm nehmen und Du weißt dein Wauzi schaut von der Regenbogenbrücke runter auf Dich und paßt auf dich auf laß den Kopf nicht hängen
Gruß Maus und Monique
love.gif
 
och das tut mir leid!!@ watson
fühl dich von mir geknuddelt!!
veilchen
 
Ich danke euch von Herzen...

Sicher vergißt man es an keinem einzigen Tag im Jahr, nur... am Todestag ist es besonders schlimm.
Ich hatte an diesem Tag immer das Gefühl, daß es sich gerade wiederholt. Das Gefühl, daß es vor einer Minute erst geschehen ist.
Die Bilder ziehen vor meinem Auge vorbei und ich bekomme keinen klaren Kopf mehr.

Es sind Gedanken die quälen...

Ich war sehr froh, daß ich euch mit meinen Sorgen belasten konnte und möchte euch noch einmal für euer offenes Ohr und euer Verständnis danken.

danke
watson
 
Hallo
ich kenne dieses Gefühl nur zu gut!!!
Ich habe vor meinem Pascha einen Rotti namens Bruce gehabt und er war ein Geschenk Gottes!!!
Ich habe diesen Hund geliebt wie ein Kind und ich habe ihn 2 mal verloren !!!
Erst durch die Trennung von meinem Mann , denn Bruce blieb bei ihm weil er das Haus behalten hatte , und nun ist er gestorben !!!

Es tröstet dich nicht , ich weiss aber ich leide wie du noch immer!!!

Botschaft vom Himmel

Letzte Nacht stand ich an deinem Bett um einen Blick auf Dich zu werfen, und ich konnte sehen, dass du weintest und nicht schlafen konntest.
Während du eine Träne wegwischtest, winselte ich leise, um dir zu sagen: "Ich bin's, ich hab' Dich nicht verlassen. Ich bin wohlauf, es geht mir gut und ich bin hier."
Heute morgen beim Frühstück da war ich ganz nah bei dir und ich sah dich den Tee einschenken, während du daran dachtest, wie oft früher deine Hände zu mir heruntergewandert sind.
Ich war heute mit dir beim Einkaufen, deine Arme taten dir weh vom Tragen. Ich sehnte mich danach, dir dabei zu helfen und wünschte, ich hätte mehr tun können.
Heute war ich auch mit dir an meinem Grab, welches du mit so viel Liebe pflegst. Aber glaube mir ich bin nicht dort.
Ich ging zusammen mit dir zum Haus, du suchtest nach dem Schlüssel. Ich berührte dich mit meiner Pfote und sagte lächelnd: "Ich bin's."
Du sahst so müde aus, als du dich in den Sessel sinken ließest. Ich versuchte mit aller Macht, dich spüren zu lassen, dass ich bei dir bin.
Ich kann dir jeden Tag so nahe sein, um dir mit Gewissheit sagen zu können: "Ich bin nie fortgegangen."
Du hast ganz ruhig in deinem Sessel gesessen, dann hast du gelächelt, und ich glaube, du wusstest.... in der Stille des Abends..., dass ich ganz in deiner Nähe war.
Der Tag ist vorbei..., ich lächle und seh' dich gähnen, und ich sag' zu dir: "Gute Nacht, Gott schütze dich, ich seh' dich morgen früh."
Und wenn für dich die Zeit gekommen ist, den Fluss der uns beide trennt, zu überqueren, werde ich zu dir hinübereilen, damit wir endlich wieder zusammen, Seite an Seite sein können.
Es gibt so viel, das ich dir zeigen muss und es gibt so viel für dich zu sehen. Hab Geduld und setze deine Lebensreise fort..., dann komm..., komm heim zu mir.


LG Monja
frown.gif
 
oh, wie wunderbar diese Geschichte ist...
sehr traurig, anrührend, aber so beruhigend, daß da wirklich noch was ist...

danke
watson
 
Liebe Wats,

Ich bin nicht tot - ich tausche nur die Räume.
Ich leb in Dir - und gehe durch Deine Träume


Niemand kann deinen Schmerz mindern, auch wenn wir es alle so gerne tun würden, glaub mir.
Fühl dich in den Arm genommen.

Meike

<small>[ 14. Oktober 2002, 11:35: Beitrag editiert von: Meike ]</small>
 
Liebe Watson
ich drück Dich auch ganz fest - und ich kann dich sehr sehr gut verstehen, ich habe schon 3 geliebte Menschen und 2 geliebte Hundschis verloren innerhalb der letzten 10 Jahre.
Gabi und 8 Pfoten
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „2 Jahre...“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Zurück
Oben Unten