1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

TV-Tipp: "Hannes Jaenicke - Im Einsatz fuer Elefanten"


  1. China verbannt Elfenbein


    Reich der Mitte will Elfenbeinhandel bis Ende 2017 komplett verbieten / WWF begrüßt Entscheidung als Meilenstein für Elefantenschutz

    Peking/Berlin: China wird den nationalen Handel mit Elfenbein und dessen Verarbeitung bis Ende 2017 komplett verbieten. Das gab der Staatsrat der Volksrepublik am Freitag in Peking bekannt. Der WWF begrüßt die Entscheidung als Meilenstein für den Elefantenschutz: „China ist heute der weltweit größte legale Elfenbeinmarkt. Seine Schließung ist eine wichtige Voraussetzung, um das Abschlachten der Elefanten aufzuhalten. Es ist auch ein wichtiges Signal an die weltweit organisierte Wilderei, dass ihr Geschäft keine Zukunft hat“, so Eberhard Brandes, Vorstand des WWF Deutschland...



    [​IMG]
     
    #61 Mausili

  2. Tierschützer: Elfenbein-Handel bedroht Savannen-Tiere


    Zerstörung von sichergestellten illegalem Elfenbein: Die Zahlen sind erschreckend: Mehr als 21,5 Tonnen illegal gewildertes Elfenbein wurde allein im vergangenen Jahr beschlagnahmt.

    Immer mehr Länder schränken den Handel mit Elfenbein ein. Noch aber sind die illegal gewilderten Mengen auf den Märkten gewaltig, wie eine Hochrechnung zeigt...





    [​IMG]
     
    #62 Mausili
  3. Eine sehr, sehr gute Nachricht für Elefanten

    Dafür hat der WWF gekämpft: China wird den legalen Handel mit Elfenbein bis Ende des Jahres verbieten - ein Meilenstein für den Elefantenschutz! China ist der weltweit größte Markt für Elfenbein. Seine Schließung ist eine wichtige Voraussetzung, um die Wilderei auf Elefanten in Afrika einzudämmen, denn der legale Verkauf bietet Schlupflöcher für den Handel mit gewildertem, illegalem Elfenbein. Es ist auch ein wichtiges Signal an die weltweit organisierte Wilderei, dass ihr Geschäft keine Zukunft hat...


    [​IMG]
     
    #63 Mausili

  4. China stellt den Handel mit Elfenbein unter Strafe -->> Illegale Händler dürfte das kaum stören

    PEKING. China ist der wichtigste Absatzmarkt für Elfenbein. Nun hat die Führung in Peking angeordnet, den Handel mit Elefantenstoßzähnen zu unterlassen. Tierschützer feiern das als historischen Schritt. Aber lässt sich das Verbot tatsächlich umsetzen und was bringt es?...



    [​IMG]
     
    #64 Mausili
  5.  mehr erfahren ANZEIGE - Bild: © Denis Aglichev - fotolia.com
  6. Wenn dir die Beiträge zum Thema „TV-Tipp: "Hannes Jaenicke - Im Einsatz fuer Elefanten"“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen