Umschläge

wauzi

KSG-Grinsekeks™
15 Jahre Mitglied
Hi Ihr,

hat irgendjemand Erfahrung mit kühlenden _nicht_ durchblutungsfördernden Umschlägen? Ich war heut mit meiner alten Dame beim Tierarzt weil sie unterm "Arm" Schwellungen hat, dummerweise aber sehr in der Nähe eines Mammatumors. TA vermutet Lymphangitis, wobei kühlende Umschläge sehr hilfreich wären. Das Problem ist die unmittelbare Nähe zum Tumor.. der soll dabei nicht angeregt werden. Das zweite Problem ist, die Dame frisst alles
biggrin.gif
Und sie ist nicht allein, wenn ichs also mit Quark probier, muss ich drei Hunde mit Maulkörben rumlaufen lassen... Ich hab da so mehrere Ideen im Kopf, essigsaure Tonerde, Ibutop.. irgendjemand Erfahrungen mit sowas???

Wauzi mit Senta
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi wauzi ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Essigsaure Tonerde habe ich immer bei den Pferden benutzt. Gefressen wird es meines Wissens nicht. Ist auch leicht und genau anzubringen. Ich habe es auch bei Lucy auf dem Gesäuge verwendet, als sie scheinschwanger war.

Ganz einfach mit Wasser zu einer Matsche anrühren, vorsichtig auftragen. Erhältlich in der Apotheke (als essigsaure Tonerde für Tiere, manchmal fragen sie doof) oder beim TA (jedenfalls Großtier-TA, da es bei Pferden häufig verwendet wird).

Josi mit Anhang
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 29 Personen
Ja, hatte ich auch überlegt.. Damit stellt sich dann die zweite Frage. Senta ist langhaarig (Deutsch Langhaar
wink.gif
) muss ich sie an der Stelle rasieren? Im Prinzip wohl schon... aber unnötig reizen will ich da auch nix.. Das ist echt alles ein Müll! Erkälten soll sie sich nicht, weil die Lunge seit ner heftigen Lungenentzündung sowieso mitgenommen ist, den Tumor rausschneiden geht nicht, weil ihre Blutwerte bescheiden sind, und sie kaum Reserven hat, weil die Milz vor fünf Jahren rausgenommen worden ist. Und zu allem Überfluß tun ihr die Knoten unterm Arm nach längerem Laufen natürlich weh. Alles nicht so berauschend.
*essigsauretonerdekaufengeh*

Wauzi mit Senta
 
Sorry, was ich vergessen hab: Danke für die Antwort
smile.gif
 
Nur kurz schneiden, soweit du kommst. Pferde haben ja auch Fell! Die haben wir nie rasiert, einfach draufgepappt. Bröckelt zur Not von selbst ab.

Josi mit Anhang
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Hallo!

Ich habe gute Erfahrungen (jetzt bitte nicht lachen) mit gekühlten Gumm-Bärchen Packen. Die lassen sich prima runterkühlen und sind dann so geruchsarm, das sogar Hunde kein Interesse zeigen.
Aber nicht selber futtern!
biggrin.gif


Liebe Grüssle,

Squeeky

doggy.gif
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Umschläge“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

juliana
hallo ihr lieben! ich wollte euch das nicht vorenthalten: lauwarme umschläge (10min) für verletzte sprunggelenke wirken wahre wunder!!!! :) vielleicht kennen die einen oder anderen diesen tipp ja schon - aber ich wollte es dem rest auch nicht vorenthalten.. gerade bei größeren...
Antworten
0
Aufrufe
616
juliana
juliana
Zurück
Oben Unten