Suche Minibullizüchter

  • Scotty
Es sind eher die Bedingungen dort.... Die HP sieht ja toll aus, aber als ich dort war um mir die Bullys anzusehen (ich wollte mal schauen ob vielleicht einer zu mir paßt) war ich schon etwas geschockt! Die Hunde an sich stammen bestimmt toll ab.

Ich muss das leider bestätigen, bestimmt gute, gesunde Hunde - aber die (äußeren)Bedingungen, bzw. der erste Eindruck dort ist grauselig.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Scotty :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Sammy
Wenn´s wirklich unbedingt ein Züchter sein muss, kann ich diesen Züchter hier sehr empfehlen:


Sehr nette und engagierte Leute, die unter dem GBF züchten. Züchten nur hin & an mal und ziehen die Kleinen mit sehr viel Liebe und Sorgfalt im Haus auf und geben sich super viel Mühe mit der Prägung. Auch wenn man "nur gucken oder "nur" Infos möchte ist man dort gerne gesehen!

Wir haben uns (unter anderem) dort vor einigen Jahren mal über Mini-Bullis informiert und waren sofort begeistert!

Die haben übrigens seit dem 13.05.09 wieder Welpen :love: Allerdings lassen sie in den ersten Wochen noch keine Fremden zu den Welpen ... Aber zum Kennenlernen und so ist das ja auch egal.

Ansonsten würde ich halt wie vorher schon mehrfach gesagt, mal bei den diversen Tierschutzorgas nachfragen, dort gibt es immer wieder tolle (zum teil auch junge) Minibullis, die ein neues Zuhause suchen!

Viel Glück bei der Suche!
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Lobo
Wieso, wie siehts denn bei der alten Veste aus? Dachte immer, die hätten nen guten Leumund, auch weils die schon so lange gibt.:gruebel:
 
  • procten
Man sollte sich bei Kritik auch zurück halten, wenn man nicht konkret werden kann oder will. Im Moment stellt sich jeder irgendwelche Horror-Szenarien vor, die bei der alten Veste herrschen.

Was für den einen total horror oder untragbar ist, kann für den nächsten akzeptabel sein.

Deshalb sollte man konkret vortragen, was einem bei dem einen gefallen hat und was nicht. Sonst sollte man es vielleicht sein lassen, weil man damit anderen Leuten schadet.

Gruß

Konstantin
 
  • Pebbles07
Ganz ehrlich, ich setzt mich nicht in die Nesseln. Aber wenn dort 30-50 Hunde leben, dann kann man sich das doch denken. Die Leben bestimmt nicht im Haus.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • anni&betty
Jetzt bin ich auch ein wenig geschockt.
Wir suchen nach einem Standard Bullterrier und ich muß sagen das wir uns eigentlich die "von der alten veste" anschauen wollten, denn ganz viele Bullterrier Züchter haben Hunde von denen und die Bewertungen sind auch soweit mein ungeschultes Auge reicht, ganz gut.
Was ist denn da so schlimm?
Würden denn dort die ganzen Züchter ihre Hunde kaufen, wenn es so schlimm ist.

Bin verwirrt und wäre dankbar für brauchbare Infos.
 
  • procten
@Pebles

Nicht das wir uns falsch verstehen. Ich habe nichts dagegen, wenn man solche Dinge offen ausspricht. Im Gegenteil finde ich es gut. Jetzt, nachdem Du es konkertisiert hast, kann jeder eine Vorstellung davon haben, was Du meinst und sich eine eigene Meinung bilden.

Gruß
Konstantin
 
  • Scotty
Man sollte sich bei Kritik auch zurück halten, wenn man nicht konkret werden kann oder will. Im Moment stellt sich jeder irgendwelche Horror-Szenarien vor, die bei der alten Veste herrschen.

Was für den einen total horror oder untragbar ist, kann für den nächsten akzeptabel sein.

Deshalb sollte man konkret vortragen, was einem bei dem einen gefallen hat und was nicht. Sonst sollte man es vielleicht sein lassen, weil man damit anderen Leuten schadet.

Gru?

Konstantin


Man könnte bayrisch sagen: a weng gschlampert dort...so etwas sagt über die Hunde selbst und einen Menschen nicht viel aus, hinterlässt aber einen Eindruck der doch nicht so positiv ist...
 
  • Pebbles07
Ich sage mal was ich von einem Züchter erwarte: Die Hunde sollen im Familienanschluss leben und nicht draußen in Zwingern und Schuppen gehalten werden, in denen es im Winter arschkalt ist. Ich möchte das die Welpen etwas zum spielen haben und gut sozialisiert werden und vieles schon kennen lernen. Auch soll es in dem Welpenauslauf sauber sein. Ebenso möchte ich auch das die Mutter sauber und ordentlich ist mit einem schönen Fell. Ich möchte zu meinem Züchter kommen und mich wohlfühlen, mich dort gut aufgehoben fühlen um mit allen Fragen zu ihm zu kommen. Ich möchte das mein Züchter nicht nur aus Geldgier züchtet, sondern weil er genau diese Rasse gerne mag und sie ihm am Herzen liegt. Und ich möchte das mein Welpe ein anständiges Futter bekommt und nicht mit dem günstigsten aufgezogen wird.

Und das hab ich dort nicht gefunden. An sich stammen die Hunde wie gesagt gut ab, und das ist für einen Züchter wichtig. Aber ich fand es schon erschreckend, wie die Hunde dort leben.
 
  • Scotty
Ja leider ist auch bei der GBF nicht alles Gold was glänzt, wer Interesse hat muss auch hier sehr genau hinsehen und sich vorher überlegen was ihn wichtig ist, worauf er Wert legt...
 
  • Muffin600
Ich sage mal was ich von einem Züchter erwarte: Die Hunde sollen im Familienanschluss leben und nicht draußen in Zwingern und Schuppen gehalten werden, in denen es im Winter arschkalt ist. Ich möchte das die Welpen etwas zum spielen haben und gut sozialisiert werden und vieles schon kennen lernen. Auch soll es in dem Welpenauslauf sauber sein. Ebenso möchte ich auch das die Mutter sauber und ordentlich ist mit einem schönen Fell. Ich möchte zu meinem Züchter kommen und mich wohlfühlen, mich dort gut aufgehoben fühlen um mit allen Fragen zu ihm zu kommen. Ich möchte das mein Züchter nicht nur aus Geldgier züchtet, sondern weil er genau diese Rasse gerne mag und sie ihm am Herzen liegt. Und ich möchte das mein Welpe ein anständiges Futter bekommt und nicht mit dem günstigsten aufgezogen wird.

Und das hab ich dort nicht gefunden. An sich stammen die Hunde wie gesagt gut ab, und das ist für einen Züchter wichtig. Aber ich fand es schon erschreckend, wie die Hunde dort leben.

Entschuldigt, dass ich hier so reinplatze aber dieses Thema hat mich dazu bewogen, mich doch nach vielen Jahren "stillen lesens" zu registrieren um meinen " Senf " dazu zu geben. ;)

Meiner Meinung nach gehört es sich grundsätzlich nicht, in einem öffentlichen Forum über Züchter zu lästern, da das Internet aber oft eine gewisse Anonymität vortäuscht, lassen sich immer wieder Leute dazu hinreissen.

Nun gut, jetzt mal back to topic.
Ich kenne den Zwinger Von der Alten Veste und viele andere aus der GBF und dem DCBT schon viele Jahre.

Es gibt Züchter in den o.g. Vereinen, die haben keinen einzigen Hund im Haus, sie leben in mehr oder weniger gut gepflegten Zwingeranlagen.

Bei der Alten Veste leben auch einige Hunde in Zwingern und auch im Haus.

"a weng schlampert" ist sicher nicht aus der Luft gegriffen, ABER wen interessiert es, ob man dort vom Fussboden essen kann, normalsterbliche Menschen haben dafür Teller im Schrank stehen.
Und den Hunden ist es egal, ob das Bad frisch geputzt ist oder nicht.....

Mir persönlich ist es wichtig, dass die Hunde ein erstklassiges Sozialverhalten haben, und das haben die Hunde von der Alten Veste DEFINITIV.
Als kleine Nebenerscheinung sind sie auch noch sehr typvoll.....:)

Die Welpen werden IM HAUS aufgezogen mit 24 Std. " Familienanschluss"
Auch was das angeht, kenne ich einige andere Züchter, die die Mutterhündin mit ihren Welpen lieber per Kamera aus dem Wohnzimmer im Zwinger "überwachen".

Ich möchte manch anderen Züchter mal sehen, wenn er seine Bullterrier oder Miniatur Bullterrier Rüden alle zusammen laufen lässt. Ob das immer gut geht?...!

Interessant finde ich, dass unabhängig von der Rasse, gerne und ohne jegliche Scheu bei großen, renomierten Züchtern im Ausland gekauft wird wie der Teufel, aber wenn hier in Deutschland ein Züchter viele Hunde hat, darüber geschimpft wird und er/sie möglicherweise völlig zu unrecht verunglimpft wird.

Ob ein Züchter eine oder mehrere Rassen züchtet ist für mich nicht relevant, wichtig ist mir, WIE er das macht.

Nicht jeder Züchter hat seine "nicht zuchttauglichen" Hunde bei sich, im Zwinger von der Alten Veste gibt es etliche Senioren!

Billiges Futter? Nun ja, ich denke Platinum ist eine Futtersorte die man nicht als billig bezeichnen kann, wobei ich persönlich grade mit einem teuren Futter böse auf die Nase gefallen bin.

Ein Welpenauslauf kann nie 24 Std. am Tag sauber sein, das geht nur, wenn man Stofftiere dort drinnen hält.

Wir alle wissen, welche Mengen Sch.... aus kleinen Hunden kommen, dann wird durchgesaust, drin rum getobt und sich gewälzt.....
Mich würde es eher stutzig machen, wenn alles Tip Top Sauber wäre....

Und noch etwas zur Beratung bzw. Ansprechbarkeit, man bekommt Tag und Nacht Hilfe wenn man sie braucht.....

Nun noch etwas zu mir.

Ich habe seit 20 Jahren Hunde verschiedener Rassen, habe im Laufe der Jahre einige Hunde aus dem genannten Zwinger erworben und war viele Male mit meinen Hunden dort, sein Rudel hat meine, für sie fremden Hunde sofort freundlich aufgenommen!

Ein solches Sozialverhalten kann ein Hund nur entwickeln, wenn man sich um ihn kümmert!!!

Ach eins hab ich noch, dass dort die Hunde nicht alle Perwollweiß sind, liegt daran, dass die Hunde sich draußen bewegen dürfen, in einem Steinbruch ist nun mal Staub, in Feld und Wiesen ebenso!

Ein Zwingerhund dagegen hat natürlich nicht solche Probleme...

In diesem Sinne, viel Erfolg bei der Suche nach dem RICHTIGEN Züchter:hallo:
 
  • procten
Da kann man mal sehen, wie die Meinungen auseinander gehen. Muffin600 hat begründet und nachvollziehbar erklärt, warum der benannte Züchter für sie/ ihn ein guter Züchter ist.

Jemand anderes sieht das bestimmt genauso und deshalb sollte man sich tatsächlich an Fakten halten und nicht einfach Gerüchte in die Welt setzen, die man nicht belegt.

Gruß
Konstantin
 
  • Lobo
Aber warum sagt Muffin600 nicht einfach offen, daß er der Züchter ist? Das Profilbild kam mir doch gleich so bekannt vor.
 
  • jeanie2k
Ich finde es auch nicht gut das man sagt der Züchter ist gut und der Züchter ist schlecht es liegt doch im eigenem ermessen was man selber für gut und nicht gut erachtet , man sollte sich immer ein eigenes Bild machen .
 
  • AngelBlueEyes
Kann mich Jeanie nur anschliessen.

Der eine findet das bei Züchter A toll, was bei Züchter B absolut nicht akzeptabel ist, und der nächste Interessent findet halt Züchter B aus seinen eigenen Gründen besser, und Züchter A halt nicht.

Ich hab sowohl für die Standart Bullies als auch für die AmStaffs meine bevorzugten Züchter, bei anderen würde ich unter keinen Umständen einen Staff / Bulli kaufen, weil es sich mit den Anforderungen, die ich an den zukünftigen Hund stelle, nicht vertreten lässt. Das findet man nur raus, in dem man sich mit den entsprechenden Züchtern beschäftigt, sie mal besucht etc etc.

Muss einfach jeder für sich selbst entscheiden. Empfehlungen kann man zwar abgeben, aber die Entscheidung für den Züchter liegt am Ende bei jedem selbst. :hallo:
 
  • Muffin600
Aber warum sagt Muffin600 nicht einfach offen, daß er der Züchter ist? Das Profilbild kam mir doch gleich so bekannt vor.

Das kann ich nicht sagen, weil ich NICHT der Züchter bin, allerdings habe ich vor einigen Jahren dieses Bild gemacht ;)
 
  • sleepy
Eins vorweg: ich kenne den besagten Zwinger, bzw. den Züchter und die beschriebenen "Zustände" dort nicht persönlich. Fakt ist aber, daß seine Hunde seit Jahren, bzw. Jahrzehnten nicht nur auf den Ausstellungen immer vorneweg liefen/laufen, sondern daß in nahezu jedem zweiten Stammbaum (zumindest, was die Bullterrier angeht) irgendwo dieser Zwingername auftaucht. Das muß einen Grund haben. Wirkliche Stümper halten sich nicht so lange und finden diese breite Anerkennung unter den Kollegen nicht, denke ich.

Wie gesagt, eine endgültige Meinung würde ich mir erst bilden wollen, wenn ich den Herrn und seine Hunde näher kennengelernt hätte, aber mir scheint, daß er vielleicht doch irgendetwas richtig macht (auch wenn ich persönlich auch eher dazu neigen würde, einen Züchter zu wählen, der sich auf eine, maximal zwei Rassen konzentriert).
 
  • Scotty
Es sind eher die Bedingungen dort.... Die HP sieht ja toll aus, aber als ich dort war um mir die Bullys anzusehen (ich wollte mal schauen ob vielleicht einer zu mir paßt) war ich schon etwas geschockt! Die Hunde an sich stammen bestimmt toll ab.

Ich muss das leider bestätigen, bestimmt gute, gesunde Hunde - aber die (äußeren)Bedingungen, bzw. der erste Eindruck dort ist grauselig.

Weder Pebbels noch ich haben schlechtes über die Hunde dort geschrieben...Ich sage auch das Hr. Sch. durchaus sehr hilfsbereit ist...

für mich persönlich ist aber auch noch anderes wichtig ...

warum ist es einen doch so guten und erfahrenen Züchter nicht wichtig, den ersten Eindruck das das Gelände bietet zu verbessern?
 
  • Beckersmom
warum ist es einen doch so guten und erfahrenen Züchter nicht wichtig, den ersten Eindruck das das Gelände bietet zu verbessern?

Ganz einfach: Weil die Qualität der dort gezüchteten Hunde ganz einfach für sich spricht !
Und irgendwie scheint man hier zu vergessen, dass die anderen Rassen dort vom Sohn gezüchtet werden - wohl auf dem gleichen Grundstück !

Muffin hat es genau auf den Punkt gebracht. Und meine Bulls sehen auch sehr oft aus wie S**, deshalb werden sie aber nicht schlecht gehalten !!

Sollte ich vielleicht irgendwann wieder den Wunsch verspüren einen Standard Bullterrier an meiner Seite zu haben - ein Hund von der alten Veste wäre für mich die engere Wahl ! Sie bestechen nicht nur durch Schönheit sondern verfügen über ein excellentes Wesen und gesundheitlich ist mir von dort auch nichts negatives bekannt.
 
  • Lobo
@Muffin600
Na dann Glückwunsch. Das Bild ist wirklich sehr schön. Deswegen ist es mir auch so gut in Erinnerung geblieben. :hallo:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Suche Minibullizüchter“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten