So ein Tag wie heute....

Thor1998

möchte ich nicht so bald wieder erleben.Es fing an das ich beim Aufstehen in eine Pfütze meines,alles markierenden Jack-Russell trat.Lecker,aber was solls man wischt es im halbschlaf weg und tappert ins Wohnzimmer um sich erstmal eine Zigarrette an zumachen *süchtig*.Aber was muss man sehen oder besser gesagt ertasten die Schachtel ist leer!*FRECHHEIT*
Nagut,also rein in die Klamotten, Hunde "angezogen" und ins Auto...Auto springt nicht an!Klasse!Motorhaube auf und natürlich nichts gefunden, wie auch hab ja keine ahnung davon,also Schwiegerpapa angerufen.Er kommt zum glück ist er raucher*TAGSCHONBESSER*,fummelt an irgend ein kabel Auto springt an.Naja denke ich,kann ja nur noch aufwärts gehen aber pustekuchen,auf dem Weg zum Deich halte ich schnell noch beim Kaufmann Zigaretten und Kleinigkeiten holen.Ich komme aus dem Laden und sehe eine Gruppe Kindergartenkinder mit Betreuer auf dem Parkplatz stehen,denke mir aber nichts böses wiso auch.Ich mache also meine heckklappe vom Auto auf,um den Einkauf zuverstauen,meine drei jungs schauen neugierig bleiben aber im Auto!!!Da ertönt ein Mordsgeschrei hinter mir "Das könne doch wohl nicht angehen ob man den Unfälle provozieren muss"Ich denke das wieder einmal einer nicht vernünftig Auto fährt.Aber nein ICH war gemeint weil ich mir erdreistet habe den Wagen zuöffen obwohl Kinder anwesend sind und mein Rotti ohne Leine und Mk im Auto sitzt.Da bleibt mir echt erstmal die Spucke weg.Da erzählt mir der "BEtreuer" doch glatt das ich rücksicht zunehmen habe auf die Kinder und diese nicht der gefahr eines Kampfhundes aussetzen kann!!Fällt Euch dazu noch was ein,wie gesagt meine drei Hunde saßen ganz brav IM Auto.Ich habe ihn dann nur noch gefragt ob er immer so Hysterisch reagiert.Was anderes ist mir echt nicht dazu eingefallen bin dann ins Auto und los gefahren(hatte absolut keine Lust auf irgendwelche Diskusionen)und beim wegfahren sehe ich wie dieser Hirni sich mein Kennzeichen aufschreibt.Will er mich anzeigen weil ich Einkaufen war?Darf man mittlerweile in seinen eigenen Wagen nicht mal mehr seine wohl erzogenen Hunde mitnehmen?Wo leben wir denn?
Sorry das es so lang ist aber das musste ich mal los werden.Mein Mann hat darüber königlich gelacht <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" />
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Thor1998 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo Thor
Und genau solche Leute sind schuld daran, wenn Kinder hysterisch reagieren sobald sie einen Hund erblicken.
Uns ist auf der Wiese auch so einen Schnepfe begegnet.
Wir waren wie immer Abends Unterwegs.19 Uhr.
Angel mein Rüde,sehr friedlich und ruhig.Shiva, Welpe.Bonsai ein mix bei dem wir nicht sicher sind was drinn ist, aber auf jedenfall ist er Riesig. Sin Herrchen nennt ihn liebevoll "Dorfdepp"also auch friedlich.
Eine deutsche Dogge,zwei Jack Russel Terrier,ein Zwergpinscher,auch noch Welpe.Eine Pointermix Dame und ein Schäferhundwelpe.
Die Hunde tolten über die Wiese,(bis auf Bonsai,er witterte leckerlis in meiner Tasche
biggrin.gif

Plötlich kam eine Frau vom Ufer hoch mit ihren zwei Kindern. Als die Kinder die Hunde erblickten,wurden sie hysterisch schrien.Wie reagierte die Frau???Sie schrie mit.Und beschimpfte uns als rücksichtslos,etc.Hund ohne Leine..blabla.
biggrin.gif

Für die Kinder war es wieder einmal ein lehrreicher Spaziergang. "Die bösen Hunde und ihre bösen Besitzer".
Crysania
 
Hallo Thor,
ich kann deine Wut verstehen und mir wäre angesichts dieses hysterischen Hirnis (und sowas nennt sich womöglich auch noch Pädagoge
wink-new.gif

Es ist einfach frustrierend was Halter von meist großen Hunden und erst recht Anlagehunden alles widerfährt. Diese Anfeindungen, Pöbeleien und Schikanen können einen manchmal echt fertig machen. Am Anfang stand ich da noch drüber aber langsam merke ich das es mich zermürbt.
Für die Kinder tut es mir allerdings sehr leid das man es ihnen verwehrt unbefangen mit anderen Lebewesen umzugehen. Dazu fällt mir ein Posting ein (ist schon ne Weile her und ich weiß kein Datum mehr, vielleicht weiß es einer von den anderen) in dem es um Hunde ging die in die Schulen gehen. Die Kids können ganz unbefangen mit den Hunden dort umgehen, Ängste abbauen, Fragen stellen. Ich fand das eine tolle Idee und wenn man hier so verschiedene Postings liest scheint es mir auch sehr nötig zu sein wenigstens die Kinder vernünftig an das Thema ranzuführen.

LG Tora
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „So ein Tag wie heute....“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Zurück
Oben Unten