Scharlach

Pennylane

Tüpferl
10 Jahre Mitglied
Hallo,

wir haben Scharlach im Haus. Ist das ansteckend für den Hund? AB wird seit 6 Tagen genommen, die Symptome sind aber immer noch vorhanden (starker Juckreiz und Pusteln, auch frische).

So direkt kann ich bei der Fellnase nix feststellen, will aber trotzdem nix übersehen (falls ansteckend sein könnte)
 
  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Pennylane ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Na ja Scharlach sind Streptokokken und soweit ich weis können die auch auf den Hund übertragen werden ( auch ohne ihn krank zu machen) und andersrum.



Btw wir haben das hier im Schnitt zwei bis dreimal im Jahr -bisher habe weder ich noch der Hund sich angesteckt. ( nur die Kinder gegenseitig)
 
Nein, ich denke nicht, dass das für Tiere ansteckend ist; hatten wir vor Jahren auch und unsere Puffels und Katzen haben nichts abbekommen.

Aber wenn Du dir nicht sicher bist, frage Deinen Tierarzt; sicher ist sicher.

Jeija
 
danke Pixelstall. Genau wegen der Streptokokkeninfektion war ich nachdenklich. Aber wenn sie keinerlei Symptome hat (Fieber, Halsweh etc.) steckt sie es vielleicht einfach weg. Ich will keinesfalls prophylaktisch AB verabreichen lassen. Mein homöopath. TA ist leider grad jetzt in Urlaub.

Hattest du schon mal Scharlach und bist jetzt immun? Ich dachte, das wäre so wie bei den üblichen Kinderkrankheiten: einmal gehabt bekommt man es nimmer
 
Das kannst du immerwieder bekommen (dagegen kann man auch nicht Impfen), Kinder bekommen das nur häufiger. ( vermute mal wegen dem mehr an Körperkontakt und dem weniger an Hygiene)
 
aha, verstehe. Dann hab ich mal ein Auge auf Frl. Hund. Danke
 
- habe ich vor jahren von meinem hund bekommen.
ein hund hat im winter ein schluck see-eiswasser getrunken. ein hund war schwimmen. der hund der schwimmen war hatte nichts. der andere hat mich beim ta (sogar) angesteckt. jahrzehnete hundererfahrung und haltung, bewarten mich nicht davor:rolleyes:;).

fest krank habe ich im bett gelegen. ich wusste es bis dahin nicht, oder dachte es könnte mir nicht passieren.
also: bitte nicht gegeseitig anhusten- anniesen- tröpfchen- infektion! grundsätzlich passiert es selten

lg
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Scharlach“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Zurück
Oben Unten