Hund spürt Ausreißerin auf

Xana

15 Jahre Mitglied
Zwölfjährige wegen Schulproblemen weggelaufen
Bange Stunden musste in der Nacht zum Montag eine Familie aus Feldmoching überstehen. Ihre zwölfjährige Tochter Ramona war am Sonntagabend spurlos verschwunden. 50 Polizeibeamte und vier Rettungshundestaffeln suchten bis in die Morgenstunden.

Um 4.30 Uhr dann die erlösende Meldung: Der dreijährige Suchhund Arthos fand das Mädchen schlafend aber wohlbehalten im Frauenholz an der Autobahn 99. Das Mädchen war wegen schlechter Noten von zu Hause weggelaufen.

Um 21.30 Uhr hatte der Vater die Zwölfjährige zum letzten Mal gesehen. Als sie nicht aufzufinden war, rief er die Polizei. 50 Beamte suchten unter Mithilfe des Polizeihubschraubers "Edelweiß" das Gebiet zwischen Feldmoching und der A 99 sowie rund um den Feldmochinger See ab. Ohne Erfolg. Um 1.30 Uhr holte die Polizei Rettungshundestaffeln des Arbeiter-Samariter-Bundes, des Roten Kreuzes und des Bundesverbands Rettungshunde zu Hilfe. Die Suche wurde auf das Waldstück zwischen der A 99 und der A 92 (Deggendorf) ausgeweitet.

Um 4.30 Uhr die Erlösung. Das Suchteam um Hundeführerin Alexandra Grunow (31) und ihren Hund Arthos hatte die Zwölfjährige gefunden. Ramona schlief in Jeans und dicker Jacke wohlbehalten am Fuß der Böschung an der A 99.

"Mein Kollege und ich haben uns beide umgedreht und in die gleiche Richtung geleuchtet. Und da lag sie", erzählt Alexandra Grunow. "Arthos hat sich an das Mädchen hingeschmiegt. Sie hat überhaupt keine Angst gehabt und mit dem Hund geschmust." Ich habe euch kommen hören, habe Ramona nur gesagt.
Dass der dreijährige Beauceron-Rüde den Menschen noch vertraut, ist fast ein Wunder. 36 Schrotkugeln stecken in der Schulter des französischen Hirtenhundes. Der schmerzhafte Gruß eines Jägers, der auf Arthos schoss, weil seine damaligen Besitzer ihn im Wald frei laufen ließen.

Aber trotz Lungenschuss überlebte Arthos. Mit eineinhalb Jahren kam er zu Alexandra Grunow. Die Hundeführerin des Bundesverbands Rettungshunde nahm ihn zu Hause auf und bildete ihn aus.
Für die 31-Jährige, die eigentlich als freie Journalistin arbeitet, war es eine nervenaufreibende Nacht. "Das ist das erste Mal, dass ich jemanden gefunden habe." Dazu komme die Ungewissheit, ob der Gesuchte überhaupt noch am Leben ist. "Das ist schon ein mulmiges Gefühl."

Umso größer die Freude, dass es Ramona gut geht. Die Polizei brachte die Ausreißerin zurück zu ihren Eltern.

WOLFGANG HAUSKRECHT
Quelle:


Mal was positives über Hunde....

gruß xana
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Xana ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Echt schön, sowas lesen zu können.

Dazu noch ein Hund, der aus dem Tierheim stammt.
Vielleicht schafft meine Sheila es ja auch noch, mal Rettungshund zu werden oder sich sonstwie nützlich zu machen.

Ach ja, in NRW gilt ein Beauceron als "Kampfhund der Kategorie 2" !
(Anlein- und Maulkorbzwang in den Anlagen 1 und 2 genannten Hunde)
ciao
Andreas
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 14 Personen
@Andreas: Wobei Hunde (Liste 2) in NRW noch keine Maulkorbbefreiung haben müssen, um im "Dienst" ohne MK (und natürlich auch ohne Leine) zu arbeiten. Kenndecke auf = nicht mehr gefährlich!!
Das ist wirklich wahr, war bei meinem Dobi und mir nämlich auch so!
 
Da sollte man sich mal Fragen wie es da "Zu Hause" zu gehen muß das das arme Kind wegläuft
mad.gif


"Dem Hunde wenn er wohl erzogen, ist selbst ein weiser Mann gewogen!"


WeR ReChTsChReIbUnG fInDeT dArF sIe bEhAlTeN!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hund spürt Ausreißerin auf“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Blöd gelaufen! Vielleicht hätte sie wenigstens auch Hundefutter mit klauen sollen, damit der Hund nicht petzt!?
Antworten
0
Aufrufe
610
Podifan
Podifan
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
404
Podifan
Podifan
Podifan
jupp war bei meinem oppa auch so. vorsicht hab ich dann auch eingeführt. auf der wiese musst ich aber auch mal manchmal den hampelmann machen, damit mein hund mich sieht und mir folgt. achso der war nich vollständig erblindet (star und so ;))
Antworten
3
Aufrufe
424
braunweißnix
braunweißnix
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
508
Podifan
Katzenmama
Unangemeldete Hunde würde man hier wohl auch finden, aber keine Kampfhunde!:D Schon traurig, zeigt in welcher Finanznot die Kommunen sind!:(
Antworten
1
Aufrufe
638
Podifan
Zurück
Oben Unten